Bremsscheiben rosten. Bremse ich einseitig ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremsscheiben rosten. Bremse ich einseitig ?

      Huhu zusammen,

      ich habe heute beim Felgen putzen bemerkt, dass meine Bremsscheiben auf der Beifahrerseite vorne und hinten total verrostet sind. Auf der Fahrerseite hingegen sind sie weitaus weniger verrostet. Da ich mein Wagen fast jeden Tag benutze und somit auch täglich die Bremsen betätige, dürfte doch kein Rost auf den Bremsscheiben sein.

      Und wieso sind meine Bremsscheiben auf der Beifahrerseite so doll verrostet ?

      Kann es sein, dass mein Wagen auf der Beifahrerseite gar nicht bremst ? Aber dann müßte mein Wagen beim bremsen doch zur Seite rüber ziehen oder nicht ?

      Außerdem habe ich noch festgestellt, dass mein Lenkrad beim starken abbremsen stark anfängt zu vibrieren. Kann es evtl. davon kommen, dass mein Wagen nur einseitig bremst (wenn er das tut) und dadurch das Lenkrad so stark vibriert ?

      Wäre super wenn ihr mir ein paar hilfreiche Antworten geben könntet. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()

    • Ja ich fahre zu 98,5 % alleine. (nur ich im Auto :D)
      Oder meinst du, ob nur ich mit dem Wagen fahre ? Auch hier muß ich deine Frage beja´n. (<--wie schreibt man das ?)
      Also nur ich fahre mit dem Wagen und meist alleine. ;)

      Aber kann es denn sein, dass die Bremsen vorne und hinten gleichzeitig schwergängig gehen ?

    • Wieviel Rost haste denn, Jimmy?

      Also ich hab nach nem Tag Stehzeit auch immer leichten Flugrost... Keine Ahnung wo der immer so schnell herkommt.

      Wenn die Scheiben natürlich schon angegangen sind, solltest du das mal checken lassen...

    • Wenn ich eine richtige Vollbremsung hinlege, wie G4Variant.de es sagte, weiß ich nicht, ob es so gut wäre, da wie gesagt mein Lenkrad sehr stark anfängt zu vibrieren. Aber muß ich bei Gelegenheit wohl mal testen. ;)

      @TurboG:
      Also meine Bremsscheiben sind voll mit Rost. Da ist nicht eine Stelle mehr, die nicht mit Rost befallen ist. :rolleyes: Normal ist die Bremsscheibe ja silber/ Grau, aber bei mir eben rostfarbend. :(

      @Infernaleternal: (Name kopiert, da mir zu umständlich es selbst zu schreiben:D)

      Angenommen meine Bremsbeläge sind festgefressen, wie kann ich sie wieder gängig machen ? Oder muß ich mir neue Beläge zulegen, da es keine andere Möglichkeit gibt ?

    • @Jimmy: Ich gehe mal davon aus, dass deine Beläge nicht die ersten sind, oder??

      Normalerweise sollte/muss beim Belagwechsel die Führungsschiene der Beläge richtig schön sauber gemacht werden, so dass das blanke Metall da ist, und dann erst mit Kupferpaste einfetten und die Beläge reinbauen.

      Wenn das nicht gemacht wird, kann es sein, dass nach 20.000km die Beläge festsitzen und erst wieder gängig gemacht werden müssen-> ausbauen, säubern und wieder einbauen.

    • Original von -idna-
      also wenn ich mein Auto wasche, sind auch an allen 4 Scheiben Rost.... geht sau schnell irgendwie !?

      Kann ja gut sein, aber dann müßten ja bei mir auch alle 4 Bremsscheiben voll Rost sein und nicht nur die auf der Beifahrerseite.

      @Infernaleternal: (Name wieder kopiert :D)
      Jo, also meine Beläge sind NICHT mehr die Ersten, sondern sie wurden schonmal gewechselt. (von einer Werkstatt)
      Ob die Werkstatt jetzt beim Einbau der Beläge genauso vorgegangen ist, wie du es beschrieben hast, weiß ich nicht, da ich mein Wagen zur Werkstatt brachte und als er fertig war wieder abgeholt habe. (war also beim Einbau nicht dabei)
      Also meinst du, ich sollte die Beläge mal ausbauen, säubern und neu fetten lassen, damit die Beläge wieder gängig werden ? Wird so etwas teuer werden ?
    • Original von Infernaleternal
      Dauert vielleicht 1-1,5 Stunden für alle 4. Dann sollte die Bremse wieder gehen wie sie soll. ;)

      Und da ich ja nur die Beifahrerseite gängen machen muß, braucht man dafür nur 30-45 Minuten richtig ?
      Also liege ich so bei ca. 50-70 Euro für´s gängig machen. Dann werde ich am Dienstag mal zur Werkstatt jetten. :]