Erst negative Erfahrungsberichte G5 R32

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erst negative Erfahrungsberichte G5 R32

      Original von sushiman aus dem R32-forum

      wollte nur mal kurz ein statement über erste kleinere macken des Neuen in den raum schmeissen :D
      habe jetzt 1100 km auf der uhr. werde wohl in den nächsten tagen mal zum freundlichen fahren, damit er sich die sachen mal anschaut.
      1. Blinkerhebel wackelt wie lämmerschwanz, ich glaube in 4 wochen fällt der
      ab oder ich kann den tempomat nicht mehr bedienen, weil beim betätigen
      der wippen, der hebel immer abhaut
      2. an meiner beifahrertür ist was lose... schwer zu beschreiben... die blende,
      welche aussen auf der tür angebracht ist, da wo man die tür beim
      schliessen anfasst hat spiel! man hat das gefühl, als würde die Tür
      auseinanderfallen
      3. Schon mehrfach Geräusche beim Lenken. Nur beim Einparken oder
      langsamen Fortbewegen. ist kein qietschen und kein klappern. eher ein
      fauchen und es ist nicht das ansauggeräusch.... llooool ich denke es sind
      die teller ( DOM ????? ) der stossdämpfer
      4. Mein Schiebedach darf ich wohl nicht öffnen ausser auf kipp ! weil sonst
      nämlich der gesamte dachhimmel flattert. und zwar egal ob ich das ding
      2 cm oder ganz öffne !!!

      Also es ist noch nix dramatisches, aber ich werde wohl doch die tage mal nen termin machen....

      Vielleicht habt ihr ja ähnliche Probs....

      LG aus HH



      Original von united aus dem R32-Forum

      Ich kann ebenfalls schon zum Freundlichen abwackeln:

      Hab jetzt 4400Km drauf und folgendes:

      - Meine Automatik für das Licht, schaltet sich ein obwohl die Sonne direkt auf das Auto scheint. Mal geht die Automatik und mal nicht. Meistens fahre ich mit Dauerlicht durch die Gegend.

      - Die Navi ist dermassen schlecht, das ich ständig flasch gelotst werde.

      - Ich hab teilweise Ruckler beim Fahren, stehe konstant auf dem Gaspedal, und aufeinmal, kommt wie ein Aussetzer während der Fahrt.

      - Dann klappert irgendwas hinten an der Achse.

      - Bremsen Quietschen wie Sau.

      - Sensor für den Regenwischer arbeitet total komisch, entweder gar oder zu schnell, obwohl vielleicht ein Regentropfen draufknallt.

      - Beim Scheiben zumachen, kam es schon häufiger vor, das die Scheibe auf einmal nach unten ging, und zwar ganz runter. War kein schönes Erlebnis für die Beifahrerin, Tempo 210. Mir ist das jetzt schon 5x passiert. Drück auf zumachen, und die Scheibe geht ganz runter.

      Was ich bis heute nicht Verstehe ist die Logik mit den Vordersitzen, wenn man einen Fahrer hinten mitnehmen will. Da verstellt sich immer der Sitz. Ziemlich nervig das ganze.

      Naja, bin mal gespannt was noch so alles kommt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerBen ()

    • Tja...je neuer die VWs werden desto mehr Macken haben sie.Die 4er hatte ja schon mehr macken als die 3er...malschaun wies da weiter geht! :D

    • solche mängel gibts doch bei jedem neuen auto würd ich mal sagen. daher sollte man ja auch besser eine gewisse zeit waren wenn man ein ganz neues modell kauft. nach gewisser zeit sind diese kinderkrankheiten meist behoben

    • he he. die haben sicher vorher keinen golf bessenen und kennen die kleinen macken noch nicht.

      das mit dem fensterheber hört sich nach 1 minute arbeit an (einstellungssache). :D

    • Tja, VW halt - es klappert, es ruckelt, es schebbert :D:D
      Bin mal gespannt, wie die Qualität der VWs wird, wenn sie jetzt bei den Lieferanten sparen. :D Nö, Nö.
      VW sollte sich mal ne Scheibe von Audi abschneiden!!!

    • Original von K-836
      Tja, VW halt - es klappert, es ruckelt, es schebbert :D:D
      Bin mal gespannt, wie die Qualität der VWs wird, wenn sie jetzt bei den Lieferanten sparen. :D Nö, Nö.
      VW sollte sich mal ne Scheibe von Audi abschneiden!!!
      ^

      Also mein GTI den ich seit 3 Tagen habe ist perfekt verarbeitet. Da scheppert oder klappert rein garnichts. Hab bis jetzt auch noch keinen anderen Mängel feststellen können. :)
    • Original von FloGTI
      Original von K-836
      Tja, VW halt - es klappert, es ruckelt, es schebbert :D:D
      Bin mal gespannt, wie die Qualität der VWs wird, wenn sie jetzt bei den Lieferanten sparen. :D Nö, Nö.
      VW sollte sich mal ne Scheibe von Audi abschneiden!!!
      ^

      Also mein GTI den ich seit 3 Tagen habe ist perfekt verarbeitet. Da scheppert oder klappert rein garnichts. Hab bis jetzt auch noch keinen anderen Mängel feststellen können. :)


      Dann wart erst mal 3 Monate ab...
    • RE: Erst negative Erfahrungsberichte G5 R32

      Original von DerBen
      Original von united aus dem R32-Forum
      - Beim Scheiben zumachen, kam es schon häufiger vor, das die Scheibe auf einmal nach unten ging, und zwar ganz runter. War kein schönes Erlebnis für die Beifahrerin, Tempo 210. Mir ist das jetzt schon 5x passiert. Drück auf zumachen, und die Scheibe geht ganz runter.

      Das Phänomen haben wir auch bei unserem Touran: Wenn jemand das Beifahrerfenster zumachen will, geht das hoch und dann wieder ganz runter. Außerdem scheint sich das während der Fahrt ca. 1 cm zu öffnen, man kann das nämlich dann wieder nen stück zumachen - ohne daß man es aufgemacht hat.
    • Original von FloGTI
      Original von K-836
      Tja, VW halt - es klappert, es ruckelt, es schebbert :D:D
      Bin mal gespannt, wie die Qualität der VWs wird, wenn sie jetzt bei den Lieferanten sparen. :D Nö, Nö.
      VW sollte sich mal ne Scheibe von Audi abschneiden!!!
      ^

      Also mein GTI den ich seit 3 Tagen habe ist perfekt verarbeitet. Da scheppert oder klappert rein garnichts. Hab bis jetzt auch noch keinen anderen Mängel feststellen können. :)


      Dann freu dich!!!!!!!!!! Ich kann nur sagen, das in den 5er es schon genau so schebbert, wie in den 4ern. Bin jetzt in 2 verschiedenen A3 neues Modell mitgefahren, Totenstille wies sich gehört. War echt baff, kein knacksen etc. Die sind irgendwie ganz anders vom Cockpit aufgebaut, da kann man mit den Händen hindrücken wie man will, aber nichts. TOP QUALI. Wenn die Scheiß Autos nicht so teuer wären :(
    • RE: Erst negative Erfahrungsberichte G5 R32

      Ich bin eh schon stark am überlegen, ob mein neues AUto wieder ein VW wird oder nicht. Nicht nur, weil es mir so vor kommt, als wenn VW keinen Wert mehr auf Qualität legt, sondern auch wegen der momentanen "VW-Affäre"

    • Naja, Affäre hin oder her, aber sooo viel Geld ausgeben, nur weil dann VW drauf steht oder man nen Golf fährt... also ich würds nie machen . Das was VW mal war, istes seit etlichen Jahren vorbei...

      :P:D
    • Original von FloGTI
      Original von K-836
      Tja, VW halt - es klappert, es ruckelt, es schebbert :D:D
      Bin mal gespannt, wie die Qualität der VWs wird, wenn sie jetzt bei den Lieferanten sparen. :D Nö, Nö.
      VW sollte sich mal ne Scheibe von Audi abschneiden!!!
      ^

      Also mein GTI den ich seit 3 Tagen habe ist perfekt verarbeitet. Da scheppert oder klappert rein garnichts. Hab bis jetzt auch noch keinen anderen Mängel feststellen können. :)

      Entweder Glück oder es liegt einfach daran, daß er schon eine Weile auf dem Markt ist :] Der GTI den ich nach dem Erscheinen gefahren bin, hat ziemlich deutlich geklappert und geknarzt, was dem Händler ziemlich peinlich war.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI