Motorleistung 2.0 TDI und anderes - BIN NEU!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorleistung 2.0 TDI und anderes - BIN NEU!!

      Moin Leutz...

      erst einmal HALLO an alle...ICH bin neu hier :) !!!

      Fahre jetzt seit 6 Jahren den BMW 320D (E46 136 PS + 150 PS je 3 Jahre), da aber BMW mit dem neuen 3er einen glatten Griff ins Klo getan hat, kehre ich nun wieder zurück zum Gof...hatte vor BMW den Golf II GTD Speizial und danach 2 mal den Golf III, einmal als normalen 90 PS TDI und zum anderen den Golf III GT TDI Spezial!

      Nun aber Back to the roots, habe lange überlegt was sich machen soll, musste neu bestellen, da mein BMW aus dem Leasing geht...habe Audi A4 und A3 ins Auge gefasst, jeweils als 2.0 TDI Variante...bin die auch Probe gefahren...habe mich aber dann ganz spontan für den Golf V entschieden und vor 2 Wochen den Golf V Individual 2.0 TDI in Black Magic Perleffekt mit allem Drum und Dran bestellt...by the way, das Auto kostet 35.500 Euro und ich habe noch nicht einmal drin gesessen oder bin Probe gefahren-ich vertraue VW voll und ganz ;-)...nun bin ich gestern hier in das Forum eingetreten und habe mich über Chiptuning und Volkswagen Sound informiert...

      Ist ja echt erschreckend...hier liest man ja nur negatives über die 250 Watt Volkwagen Sound Anlage...ist die wirklich sooooo schlecht, oder In meinem BMW habe ich das Harman Kardon Soundsystem, das ist hammergeil!
      Ich habe das BOSE System im A3 gehört, das hat ja nur 190 Watt, das fand ich nicht so klasse...ist das VW System besser...ich meine 60 Watt mehr müssten da doch schon etwas ausmachen, oder irre ich micht?
      Leider ist das nen FIrmenwagen auf Leasing, ich kann da nicht einfach was ein- und ausbauen lassen...das VW System muss reichen...HILFE!!??

      Noch ne kurze Frage zum chippen..das will ich mir beim GOLF nicht nehmen lassen, trotz Dienstwagen...immerhin fahre ich den die nächsten 3 Jahre...
      Wie schnell ist der 2.0 TDI in der V-max laut Tacho...?
      Geht der über 220 Km/h...laut Tacho?

      Da das Auto ja nen Firmenwagen ist und ich nicht alles durch Deutschland schicken möchte...hat jemand nen Link oder nen Ansprechpartner in HAMBURG oder Umgebeung für mich, wo ich das chippen zum guten Kurs kaufen und durchführen lassen kann?

      Danke Euch...ist nen geiles Forum für Golfer...habe gestern viel Zeit vorm Rechner verbracht...muss mich ja jetzt wieder auf VW und GOLF einschwören...mach ich aber gerne...bin ja mal echt gespannt was mich mit dem Golf erwartet!!

      Thx + Greetz!

      Archie

    • vom E46 Facelift wieder zum Golf sind doch drei Schritte zurück. Bin ja sicher kein BMW Fan, aber muss selber zugeben, dass so ein 3er mit Ausstattung um Welten besser ist. Und der neu 2 Liter Diesel lässt sich sehr gut fahren. Kenn ihn zwar nur aus dem 1er, aber wird wohl der gleiche Motor sein.
      Was gefällt dir am neuen 3er nicht? Kannst da mal ein paar Erfahrungsberichte schildern. Bin den selber noch nicht gefahren. In den Tests soll er ja gut abschneiden.


      Bzgl. dem Chippen gibts ein Partner des Forums, der duch ganz Deutschland Tigert. Chipping.de. DannyR ist sein Nick. Über die Suche findest dort auch ein paar Erfahrungsberichte.


      Viel Spass hier und mit dem neuen Gefährt :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Daniel ()

    • also wenn Du schon meinst mit dem neuen 3er ins Klo gegriffen zu haben, haste jetzt sicherlich, dem Vergleich angepasst, ins Klärwerk gegriffen ;)

      Der 2Liter von BMW ist eigentlich in der Klasse einer der besten Motoren, der Honda soll auch noch sehr gut sein(kenne ich allerdings nicht), somit schreib mal warum der 3er so schlimm war, interssiert mich auch und bestimmt auch noch ein paar andere :)

    • Hi Daniel,

      danke für Deine Antwort...als 3er Fahrer und Liebhaber des E46 mit Vollausstattung (Neupreis 41.700,-- €) bin ich natürlich als Erstes zu meinem BMW Händler gedackelt...wir müssen zu unseren Firmenwagen einen Eigenteil tragen, derzeit sind es bei mir ca. 420 Euro im Monat...ich fahre allerdings nicht mehr ganz so viel, da ich berúflich nur in Hamburg unterwegs bin und nicht mehr so viel durch die BRD kurve, beruflich wie privat. Da ist dieses Auto schon Luxus, den ich mir zwar leisten kann, es aber von der Vernunft nicht sein muss, das ist wie Fenster aufmachen und Geld raus schmeissen...blah blah blah...*lach*!
      Ich war bei BMW und dachte ich nehm den 120D mit dem 163 PS Motor und dann spar ich im Monat 120 Euro, der kostet mich in Komplettausttaung ca. 300 Euro Zuzahlung...aber der 1er ist ja nen Witzfigurenwagen...unglaublich was BMW sich da geleistet hat...alles nur vom Billigsten und Plastikarmaturen...nach 5 Sekunden im Auto wusste ich, das kann es nicht sein, trotz gutem Motor und guter Hamran Kardon Logic7 Soundanlage...dann bin ich trotzdem den 320D Probe gefahren, keine Frage...geiler Motor, aber mit gefällt der E90 einfach nicht...von Hinten ne Katastrophe...innen total langweilig...kann´s nicht erklären, er gefällt mir einfch nicht!Meine Konfiguration hätte es auf 47.000 Euro gebracht...in der vergleichbaren Ausstattung zum Golf V Individual 2.0 TDI...nenene...soviel Geld muss nicht sein, der hätte mich ca. 430 Euro jeden Monat gekostet...der Golf liegt nun bei ca. 310 Euro...in 3 Jahren läppert sich das schon zusammen.
      Und es ist ja nicht so, dass ich Golf nicht mag...komme ja schliesslich daher...klaro, Klassentechnisch wird es wohl ein Rückschritt, aber den nehm ich für die Kohle gerne in Kauf...ich hatte auch bei der Rückgabe meines letzten Leasing-3ers (war mein eigenes Leasing) und bei den letzten Inspektionen und Ölwechseln immer Probleme mit BMW...scheiss teurer Service...völlig überzogen, dann machen die gegen Ende des Leasings immer Dinge, die nicht sein müssen...wie Bremsscheiben, Bremsbeleg usw. bei den Inspektionen...ist voll der Abzieher Laden geworden...bin einfach unzufrieden gewesen...obwohl ich ehrlich zugeben muss, dass ich meinen E46 Facelift sehr gerne weiter gefahren wäre, aber die 3,5 Jahre sind nun um, und Ende Dezemer/Anfang Januar werde ich dann halt stolzer Fahrer eines schönen schwarzen Golf V Indinvidual 2.0 TDI sein...so hoffe ich zumindest...nicht das mich der Golf total enttäuschen wird ??!!
      Wenn die Endgeschwindigkeit gen 220 Km/h gehen wird und der Sound halbwegs bassakzeptabel ist, dann wird´s schon gehen ;) !!

    • 3er Motor ist klasse...ABER...

      Bevor ich hier etwas lostrete...der neue BMW E90 2.0 Dieselmotor ist schon genial, gutes Drehmoment, gute V-Max...laut Tacho bei 242 bei meiner Probefahrt, aber das alleine kann es ja nicht sein...der 120D hat den gleichen Motor, allerdings hängt er in der Endgeschwindigkeit etwas hinterher...

      Ich habe mich gegen das neue Design entschieden und es war wir schon beschrieben eine Vernunfts- und finanzielle Entscheidung, die mir echt schwer gefallen ist...wie gesagt, mein E46 hängt mir sehr am Herzen...gestern war mein bester Kumpel mit seinem neuen 3er bei mir...ist in der gleichen Firma...er zahlt 435 Euro jeden Monat...das ist es mir nicht mehr wert...für das gesparte Geld kann ich einmal im Jahr nen fetten Skiurlaub machen...!

      Also...ich freu mich auf meinen neuen Golf...hoffentlich ist da der Service besser als bei BMW?!?!

      I will see 8)!