HiFi Ausbau geht in die erste Phase

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HiFi Ausbau geht in die erste Phase

      Moin zusammen!
      Nachdem ich am Sonntag bei unserem kleinem Treffen in Schleswig den ein oder anderen Kofferuamausbau gesehen und gehört habe habe ich nun entschieden (ohne meine Frau :D) meinem Standartsound ein Ende zu machen.
      Gerade habe ich mir die nötigen Kabel zusammengekauft (20qmm) und werde ab nächster Woche anfangen meinen Soundausbau in die erste Phase einleiten.

      Allerdings graut es mir beim Gedanken daran wieder das olle Stromkabel von Motorraum in den Innenraum zu verlegen :( Beim Lupo habe ich einfach ein Loch in die Spritzwand gebohrt und mit einem ausgehöhlten Gewinde abgestützt. Beim Golf muss ich wohl etwas gewissenhafter ran...
      Wenn es soweit ist, werde ich natürlich eine bebilderte Einbaunovela beifügen.


      Glück auf

      Franko

    • Wegen dem Stromkabel:

      Ich bin mit dem Stromkabel durch so nen Gummipfropfen gegangen!
      hab mitm messer nen kleinen Ritz reingemacht und das kabel dann durchgezogen, das is super dicht und geht recht einfach und man kommt direkt unter dem Lenkrad raus!

      Das alles hab ich aber nur gemacht weil ich den Windabweiser nicht abbekommen hab :D sont hätt ich warscheinlich die andere Variante genommen!

    • Original von Venom
      Zum Thema Strom hab ich hier was auf meiner Bilder-Page:

      venom.gnuzifer.de/strom

      ... dazu noch eine genaue Illustration:

      venom.gnuzifer.de/albums/strom/kabel_motorraum.jpg


      Die Beschreibung habe ich mir schon vor Tagen besorgt. Echt fetten Respekt vor der Erstellung. Ich denke sie wird mir sehr nützlich sein!

      Vielen Dank

      franko
    • Soooo, habe meinen Thread mal wieder aus dem jenseits geholt.
      An diesem Samstag gehts nu los. c-o-m-m-a-n-d-e-r (Chris/Paul) kommt längs und dann beginnt der Hifi-Simultan-Einbau und Scheibentönung bei meinem kleinen.

      Gekauft/besorgt oder bestellt sind folgende Teile:
      Kabel: 40mm² Kabel von Jackson (USA)
      Helix Dark Blue 4 *lechz*
      Pioneer Sub (den hatte ich noch über...) Ist ein Gehäusesub mit einem 20cm Bandpass, 18l Rauminhalt und einer vierlagigen Schwingspule drin..

      Zum anderen werden wir bei Chris einen Subwoofergehäuse für die Reserveradmulde bauen und bei ihm die gleichen/ähnlichen Arbeiten durchführen.
      Es gibt natürlich Einbau(party)Pics :D


      franko



      und das dazugehörige Auto:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ElFranko ()

    • So, gestern haben der Chris und ich die restlichen Kabel verlegt und angeschlossen.
      Dabei stellt sich heraus, dass ein guter MASSEPUNKT gold wert sein kann. Ich hatte die Masse als erstes an den Rückleuchten angeschlossen, ergo: Der Amp sprang net an. Immer nur ein kurzes Zucken aber ansonsten keinen Ton aus meinem Sub.
      Nach etlichen Stunden der Fehlersuche habe ich das Thema Massepunkt angesprochen, das Kabel ausgewechselt und an den (richtigen) Massepunkt der Rückleuchten angeschlossen.

      Nun ja, was soll ich sagen, es kracht und rummst im Auto wie Tier.
      Ab sofort bin ich wieder "umweltfreunlich durch Bassantrieb" unterwegs

      Als nächstes kommen auf jeden Fall neue LS in die Türen!

      Also, Chris, nochmals tausend Dank für Deine Hilfe!


      franko

    • Leider nur eins...
      Im ganzen Umbaustress haben wir vergessen die kamera zu zücken...
      Also, der Druck ist mörderisch.


      Am Sonntag kommt chris und wir machen Teil1 bei seinem GTI, da gibbet mehr Bilder und ich werde dann noch welche von meinem machen.

      franko


      here we are

    • Original von ElFranko
      Nach etlichen Stunden der Fehlersuche habe ich das Thema Massepunkt angesprochen, das Kabel ausgewechselt und an den (richtigen) Massepunkt der Rückleuchten angeschlossen.


      ehhmm ;) warte wer hat noch mal gefragt "wo hast du masse angeklemmt?" .... 8):P
    • Original von hacky
      hi
      kannst du mal paar daten zu deinen kompnenten geben. grad der pioneer würd mich interessieren, kumpel von mir sucht noch genau sowas für seinen g4 :)


      features
      Product Type Car subwoofer
      Dimensions (WxDxH) / Weight Car subwoofer : 28 cm x 47.5 cm x 24.8 cm / 11.5 kg
      Enclosure Colour Black
      Design Features Black carpeting
      Localisation English
      Speaker Type Active
      Nominal (RMS) Output Power 70 Watt
      Max Output Power 100 Watt
      Media Included Qty 35 - 200 Hz
      Output Level (1m) 126 dB
      Sensitivity 107 dB
      Crossover Frequency 50 - 125Hz
      Output Features Bandpass
      Magnet Type Strontium
      Audio Amplifier Integrated
      Connectivity Technology Cable
      Controls Subwoofer volume control, subwoofer phase, subwoofer cut frequency
      Speakers Included Car subwoofer - 70 Watt - 35 - 200 Hz - cable
      Driver Details Car subwoofer : 1 x subwoofer driver - 200mm - polypropylene - Dual Voice Coil
      Connector Type 1 x audio line-in ( RCA phono x 2 ) ª 1 x speakers input ª 1 x DC power input
      Cables Included 1 x serial cable kit - 5 m ª 1 x serial cable kit - 0.25 m ª 1 x power cable - 4.8 m
      Included Accessories Mounting hardware
      Power Device Power supply - integrated

      The TS-W205A bandpass subwoofer packs a punch. Amazing what loud and kicking sound can be achieved in such a compact size. The dual large ports and 20 cm woofer deliver fantastic bass. It is easy to handle and highly efficient too. More sound variations can be achieved since it can be fitted into almost any location. The TS-WX205A has a large-sized aluminum heatsink so it stays cool, even if the boot is packed!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ElFranko ()