was tun gegen kalkflecken?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • was tun gegen kalkflecken?

      ständig wenn ich mein auto putze, habe ich diese kalkflecke drauf

      ich wasch den wagen erst immer mit der schlauchbürste und dann nochmal mit einem schwamm + leitungswasser + ein schuss spühlmittel

      auch denn ich den danach in die garage stelle, habe ich später kalkflecke, was kann ich dagegen tun?

    • Gleich nach dem WASCHEN komplett abledern und trockenreiben, was anderes fällt mir so spontan nicht ein, denn euer Wasser scheint sehr KALKHALTIG zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Ja, gleich abledern das Auto.

      Falls dann noc was drauf ist habe ich so nen schönen Lackreiniger von Trade Perfect, damit gehen die ganz gut weg. :))

      MfG Sven :)
      ------------------

    • Und ich hatte schon überlegt: was ist das denn schon wieder? Klakflecke !

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Find das immer so schön wie gut ihr Männer euch doch mitm putzen auskennt ;)

      Das musste ich jetzt einfachmal loswerden . Frage ist ja beantwortet :)


      Gruß aNNa

    • Also wenn es so aussieht wie auf dem Bild, dann hat Marcus seine Hausaufgaben nicht gemacht :D Das ist ja so gut wie gar nicht abgeledert ;)


      Wir haben hier mit das kalhaltigste Wasser in Deutschland :( Einzige alternative .............. Auto mit destiliertem Wasser waschen ;) Oder im strömenden Regen :D:D:D

    • Original von DerAlex
      Oder im strömenden Regen :D:D:D


      Das ist wirklich ein guter Tip. Im Herbst / Winter mach ich das immer, so spart man sich die Vorwäsche und das Abledern. Einfach zu SB Box und Abdampfen.....darf nur nicht zu kalt sein, sonst kommt man nicht mehr aus dem Auto raus :D
    • das problem kenne ich auch ganz gut.

      am besten du lederst dein auto direkt nach dem waschen gut ab, am besten ist da ein microfasertuch fein aber es geht auch mit einem normalen leder.

      und wasch das leder oft aus, damit der kalk rauskommt!

      oder du nimmst calgon :D

    • na in die neue textilwaschstraße in bamberg fahren...

      wie gesagt textil... spezielles wasser (da gibt es keine flecke) und auch keine waschstraßenspuren

    • Da kommt meiner auch immer durch ... allerdings in Ahaus ;)

      Aber leider hat er so stellen wo er trotzdem noch nass ist und dann gibts auch da wasserflecken .
      Es läuft immer neben den spiegeln, an den heckscheiben und hinten am VWzeichen runter ...

      da hilft nur kreftig gegenpusten und abputzen


      Gruß aNNa

    • Ganz einfache Sache...

      im normalen Leitungswasser befinden sich viele Schadstoffe (Meerwasseraquarianer wissen wovon ich spreche, bin ja selber auch einer ;) ) dadurch entstehen auch diese "Kalkflecken"...

      Das einzige was dagegen hilft ist:

      1. SOFORT nach dem waschen das Auto abledern...

      oder

      2. OSMOSE oder Destiliertes Wasser benutzen... Dieses Wasser ist Keimfrei und bildet somit auch keine "Kalkflecken"....

      in vielen SB Wäschen gibt es auch dieses Menüpunkt "Glanztrocknen", dadurch wird das gleiche Ergebnis wie mit dem Osmose oder Destilierten Wasser erzielt....

      FAZIT:

      In die SB Wäsche fahren und zum Schluss den ganzen Wagen mit der "Stufe" Glanztrocken absprühen... Und immer schön von oben nach unten... ;)

      greetz
      Masterkeks

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Masterkeks ()

    • Original von Masterkeks
      Und immer schön von oben nach unten... ;)


      komisch, deswegen wurde das nie was, ich hab das immer von unten nach oben gemacht :D:D:D