Respektlosigkeit anderer Autofahrer-Prestige der Fahrzeuge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Respektlosigkeit anderer Autofahrer-Prestige der Fahrzeuge

      Hi @all

      Es ist schon recht erschreckend was man so auf den Straßen erlebt.Ich beziehe mich auf die Respektlosigkeit anderer Autofahrer gegenüber "kleineren Fahrzeugen".

      Normalerweise bin ich immer in der Golfklasse oder meinem getunten G4 unterwegs nun aber habe ich weil mein Fahrzeug beim Lacker ist für einige Tage ein Leihfahrzeug bekommen...einen niedlichen Twingo.



      Ich konnte es nun für einige Tag am eigenen Leibe spüren was es heißt am unteren Ende der Auto-Nahrungskette zu stehen und das wirklich täglich und fast alle paar Minuten.

      In der kurzen Zeit(3 Tage) mit dem Twingo wurde ich fast minütlich genötigt...es wurde übelst dicht aufgefahren...gedrängelt...kopflos überholt...etc. etc. Es artete Teilweise in echten Stress aus da man wirklich mehr mit der Dummheit anderer Verkehrsteilnehmer rechnen mußte die einen in dem kleinen Fahrzeug einfach nicht beachten.Dazu muß ich sagen das selbst wenn ich in meinem G sitze alle anderen Fahrzeuge auf der Straße gleich behandle.

      Der Unterschied zu meinem getunten G ist der Art krass das mich das zum Nachdenken gebracht hat.Mit dem Twingo wurde ich in 3 Tagen soviel genötigt und bedrängt und in gefährliche Situationen gebracht sowas erlebe ich in meinem Golf nichtmal innerhalb einiger Jahren.

      Bestes Beispiel heute auf der Autobahn...habe mal einen Vergleich angestellt...

      Getunter G4 vs. Twingo >Ort Überholspur >jeweils gleiche Geschindigkeit (innerhalb eines Tempolimits)

      Wenn ich mit meinem G4 auf der Überholspur unterwegs bin macht alles(auch größere teurere Limos) vor mir die Spur frei und die Fahrzeuge die hinter mir sind halten gebührenden Abstand.

      ...dagegen...

      Wenn ich mit dem Twingo auf der Überholspur unterwegs war wurde ich regelrecht ausgebremst und der folgende Verkehr saß praktisch schon auf der Rückbank.Es scherten Fahrzeuge ohne zu Blinken aus etc. etc. und das am laufenden Band.

      Habe mich garnicht wohl gefühlt in dem kleinen Auto.Es ist wirklich beängstigend wie heutzutage Respektlos gefahren wird und das das Prestige des Autos wichtiger ist als der Mensch der drinnen sitzt.

      :rolleyes:

      Gruß Jan

    • Da meist Frauen so einen Twingo fahren, kannste dir ja vorstellen, wie sie sich in solch einer Kiste fühlen.

      Jetzt weiß ich auch, warum die Frauen immer angeben sie seien die besseren Autofahrer. :baby:

    • Hehe das problem kenne ich.... meine freundin fährt nämlich auch twingo. blöderweise auch noch mit nem dicken doppelrohrauspuff :D
      das geilste an den twingos finde ich die utopisch gehenden tachos. die zeigen 160 an und man hat gerade mal 135 drauf ;) (navi sei dank ists aufgefallen) aber man fühlt sich mit 130 in der karre eh schon wie bei 190 im golf

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • das stimmt leider, ich hatte zwei jahre lang einen citroen ax mit 45ps als zweitwagen. im normalen verkehr gabs kaum probleme. auf der autobahn dagegen schon mehr. das ding ist nur gutw 160 sachen gelaufen, auch wenn ich normal gefahren bin, also mitte oder rechte spur saßen mir andaurnd welche hinten auf der hängerkupplung. es gibt natürlich auch leute die das nur darauf anlegen und extra langsam fahren, aber zu denen gehöre ich nicht. mit meinem golf hab ich diese probleme nicht, denn vom vorbesitzer klebt noch immer GTI am heck und das wirkt wohl. ist ganz selten das mal einer drängelt.

    • Ich weiß wovon du sprichst. Nachdem ich mit 18 meinen Führerschein gemacht haben, hatte ich ca. ein halbes Jahr einen Seat Marbella.

      Einmal hatte mich auf der Landsstraße ein aufgemotzter Golf2 überholt, nachdem er ein Wenig gedrängelt hatte. Nach dem Überholen wurde er allerdings langsamer, bis ich wieder hinter ihm war. Ich dachte mir nur, daß der Idiot denn Sinn des Überholens nicht verstanden hat und wollte ihn überholen. Dann hat er allerdings wieder beschleunigt. Selbst als ich dann langsamer wurde, hat er immer wieder abgebremst, bis ich wieder hinter ihm war.

      Andererseits fühlen sich manche Menschen durch einen aufgemachten Wagen wohl dazu genötigt, zu zeigen, was in Ihren alten Karren steckt.

      Erschreckend finde ich auch, daß es vielen Menschen völlig egalt ist, ob sie beim Einparken oder beim Öffnen der Türen jemande anrempeln. In der Hinsicht bin ich inzwischen echt paranoid.

    • Naja ein Twingo ist ja auch kein wirkliches Auto.
      Und ein Golf 4 wird immer mehr zum Prollkarren, leider.

      Ich glaube ganz ehrlich, dass das einfach nur ein persönliches Empfinden ist, wenn man in so ner Nuckelpinne sitzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von huibuu ()

    • Ich weiß schon warum ich meinen GTI Schriftzug an der Klappe lasse :)
      Nur fühlen sich leider oft dann andere Golffahrer (leider 1.6er und das ist nicht bös gemeint) dazu auserwählt zu probieren ob wirklich das drin steckt was drauf steht..(ist mir in FL sehr stark aufgefallen) naja das spielchen mach ich aber eher selten mit 8) aber wenn ich auf der Bahn bin ist es schon recht lustig mit anzusehen was für Idioten es doch gibt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von c-o-m-m-a-n-d-e-r ()

    • also ich fahre reglmässig d B-Corsa von meinre Freundin ....

      und mit dem hat man auch jeden Krieg auf der Autobahn verloren, egal ob Kräfte- oder Image-mässig :-/

      das lustige ist, meine freundin regt sich selbst über die corsaschleicher (<- so viel zum image) auf wenn sie mitm golf fährt LOL und weigert sich miterlweile corsa zu fahren so bald sie über die autobahn muss.... verständlicher weise... weil spaß macht es echt nicht....

      denke daß problem ist halt auch, die jenigen denen ein "kleinwagen" langt, die fahren nicht viel und wenn sie dann mal autobahn uns so fahren fehlt ihnen die routine usw... folgedessen fahren sie für die vielautobahnfahrer (mit meistens bissel mehr PS) miserabel auto

      ist aber alles kein grund selbstjustitz zu ergreifen.....


      Matse

    • Original von VW-MaTsE
      denke daß problem ist halt auch, die jenigen denen ein "kleinwagen" langt, die fahren nicht viel und wenn sie dann mal autobahn uns so fahren fehlt ihnen die routine usw... folgedessen fahren sie für die vielautobahnfahrer (mit meistens bissel mehr PS) miserabel auto

      ist aber alles kein grund selbstjustitz zu ergreifen.....

      Ist aber auch kein Grund die mittlere oder linke Spur zu blockieren :]
    • Original von Marco-V6
      Das is die Natur, der Stärkere Gewinnt. So krass es sich anhört es ist nunmal so.


      genau das ist es was mir auch gerade eingefallen als erste Reaktion ...
      Das ist aber doch ganz normal ...
      So geht fast jeder von uns unbewusst mit den Autos auf den Straßen um ...
      Gerade auf der Autobahn will ja eigentlich jeder schnell vorran kommen, da lässt man doch keinen "schwächeren" vor siche, damit der einen dann ausbremmst
      Also von der Bahn schieben oder garnicht erst vorbei lassen ...
      Hört sich zwar krass an, ist aber irgentwie meistens so ...
      Ich habe mir gerade mal Gedanken drüber gemacht
      Ich fahre ja eigentlich auf der Bahn immer so 220 - 240 aber wenn dann ne Geschwindigkeitsbegrenzung kommt fahre ich auch danach ...
      Wenn dann allerdings nen Twingo von hinten kommen würde, würde ich auch wieder dran denken wie lange ich jetzt hinter dem hänge wenn wieder alles frei gegeben ist
      Also gebe ich lieber etwas gas so das er garnicht erst vorbei kommt ...
    • Original von TurboIce
      Wenn dann allerdings nen Twingo von hinten kommen würde, würde ich auch wieder dran denken wie lange ich jetzt hinter dem hänge wenn wieder alles frei gegeben ist


      LOL =D

      tja....ist aber auch einfach so wenn du mal link fährst (mitm corsa 60PS) und hängst bei 80-90 hinter nem LKW, willst dann überholen, du hast keine chance rauszukommen ohne den von hinten (mit 220 kmh =) ansausenden verkehr zu behindern....
      a) du bremst sie aus
      b) du bleibst auf der linken spur weil du sonst nicht mehr raus kommst...


      Matse
    • Es geht mir hier weniger um die PS und Autobahn...ich bin mit dem Twingo im normalen Verkehr genauso gefahren wie mit meinem Golf.Also Höchstgeschwindigkeiten eingehalten,flottes Anfahren etc.

      Beispiel...

      Fahre mit dem Golf mit 100km/h auf der Landstraße > keiner wagt es zu überholen egal ob fetter Audi oder Benz.Das ist Fakt,werde wirklich fast nie überholt wenn ich G fahre.Liegt vielleicht an meinem Heck. ;)

      Gleicher Ort und gleiche Stelle:

      Fahre mit dem Twingo mit 100km/h auf der Landstraße > fast jeder überholt mich obwohl das meines erachtens bei 100 auch nicht mehr nötig wäre.Aber es wird getan!

      Das sagt ja wohl alles und hat auch nichts damit zu tun das der Twingo allgemein schwächer und langsamer ist.Ob ich nun 100 mit dem Golf oder 100 mit dem Twingo fähre...100 bleibt 100!

      Wenn man nen Kleinwagen fährt herrscht nicht nur auf der Bahn Krieg...sondern auch im Stadtverkehr...eigentlich überall! :(

      Bestes Beispiel sind auch Kreuzungen...Geschwindigkeiten von Kleinwagen werden immer unterschätzt und im letzten Moment muß unbedingt noch einer vorm Fahrzeug rausziehen und einen dann ausbremsen.
      Hat man einen Bonus durch einen teuren Wagen oder einem getunten Golf dann warten immer alle ganz lieb bis man vorbei ist und ziehen erst dann raus.Auch etwas was ich in den einigen Tagen die ganze Zeit beobachten konnte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Ich finde das hat nix mim Auto sondern mit dem Fahrstillzu tun hat. Wenn ein Twingo zügig fährt braucht man ihn doch auch nicht zu überholen. Da stören mich die Monster Tunning Autos noch mehr die dann kriechen. Da hänge ich dann meistens im Kofferaum oder überhole. Wenn ein Wagen danach aussieht soll der Fahrstil auch angepasst sein.

      Besonders schlimm sind Opas im SL500.

      Mfg
      Marcel