Jubi tiefer...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Jubi tiefer...

      Ich hab folgendes Anliegen:

      Bei uns steht der Kauf eines gebrauchten Jubis als Drittwagen an. Ich mach mir natürlich im voraus schon gedanken, was man so alles verändern kann...

      Ich hab vom R noch einen Satz Abt SP1 19" mit 235er Sportmaxx, die vebaut werden sollen. Dazu hab ich 2 Fragen:

      1. Welches Fahrwerk kann man bei 19Zoll Felgen und 235/35er Reifen empfehlen. Gewinde- oder Sportfahrwerk? Oder doch nur Federn?

      2. Wie groß kann die Spurverbreiterung beim Jubi mit 235er Reifen max. sein, wenn die Reifen nicht überstehen, sondern genau abschließen sollen?
      Sind die Radhäuser etwas mehr ausgestellt als beim normalen Golf 4? Distanzen vermutlich 20mm/Achse hinten und 10mm/Achse vorne?

      als Anhaltspunkt gefällt mir die Tiefe vom "elsinio" ganz gut.
      Bild

      Danke schon mal im voraus...

    • Der R ist verkauft, dafür steht n Slk 32 AMG hier.

      zu 1.: nicht übermäßig tief, ein wenig Federweg sollte noch drin sein :)

      @Ragnar: Ich hab mir deinen Golf mal angesehen, vorne wäre mir zu tief, hinten wäre ganz gut...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von R32-power ()

    • Hiho

      Hier mal nen bild von meinem mit winterreifen:



      Ist ca 32,5 radmitte/kotflügel vorne. hinten ca 33cm mit den orginal jubi felgen. Winterreifen keine ahnung.

      Mit 19" reichen bestimmt die federn, wenn du nicht extrem hart haben willst!

      Jubie als 3t wagen. Net schlecht :P

      Tschau
      Markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MarkusGTI ()

    • den neuen gibts nicht als 32 AMG ;) (sondern als 55er)

      onTopic: wenn er in Ragnars "Tiefenbereich" kommen will geht an einem Gewinde keine Weg vorbei ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von baizer ()

    • @Ragnar: Ich hab mir deinen Golf mal angesehen, vorne wäre mir zu tief, hinten wäre ganz gut...


      Wann hast denn meinen gesehen oder nur von den Fotos ?!

      Da brauchst definitiv Gewinde !!! :D
    • @mogul
      Danke Danke. Wenn sie jetzt noch eingetragen wären, dann wärs perfekt :) Kagge 218mm da! :)

      @thread
      Gibt auch spezielle federn für jubi fahrwerk von H&R minus 50mm. Wingmaster im forum hat die drin.

      Tschau
      Markus

    • Jubi als Drittwagen? Davor nen R32? Jetzt nen SLK AMG? Und das als Jahrgang `83 und Student...........ich glaub, ich mach was falsch :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LB999 ()

    • jo aber der jubi kommt keine 50 runter, weil der serienmäßig schon tiefer ist.... also musst die abziehen !
      Aber die 50er H&R mit andrem Stabi sind perfekt !

    • Die ABT Felge in 8,5*19 mit 235er Reifen, uha da hat der Jubi zu schlucken!

      Würde da nen 225er aufziehen! Sieht besser aus und geht dann besser!

      Welche ET hast du den bei den Felgen!

      Würde vieleicht nur an der HA ne Distanz in 10mm pro Seite fahren und dann schön runter mit nem Gewinde. An der VA mit 10mm wird nix.

      Gruß

      Benni