Airbag Fehler

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Airbag Fehler

      Hallöchen, bei mir ist nen Airbag-Fehler
      aufgetreten.
      VAG sagt.: Widerstand am linken Seitenarbag zu hoch.

      Die Leute bei VW sagen, dass das komplette Airbagsystem lahmgelegt
      ist.
      Ein Kumpel von Skoda meinte, dass nur der eine tot ist.

      Watt stimmt nu ???

      Golf IV Bj. 12. 1999



      MfG Schenki

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schenki ()

    • Wenn dieser Fehler auftritt ist meist der entsprechende einzelne Airbag deaktiviert!

      Lass einfach den Stecker des Kabelbaumes neu Löten bzw. die Kabel gleich alle zusammenlöten(ca. 20€ in der Werkstatt)...erspart dir mindestens 100€ da VW da gern einen neuen Kabelsatz inkl. Einbau anbietet aber du dadurch den Fehler irgendwann wieder hast.

    • Airbag fehler, bedeutet, das das airbag system eine fehlermeldung ausgibt...sprich das system ist lahmgelegt.....

      hab ich bei mir auch, weil ich wegen baby imo den beifahrer airbag deakt habe...stecker gezogen... nu sind leider imo alle airbags bei mir deaktiviert...

      mfg Marc

    • yep bei einen fehler sind alle airbags deaktiviert. wegen sicherheit usw.

      versuch mal den stecker unterm sitz mit einen kabelbinder zusammenzu binden.. also dass der die 2 stecker zusammenhält.

      ansonsten neuen kabelsatz vom sitz rein, da gibts danach keine probleme mehr, machen das jetzt seits den golf4 gibt so.

      reperaturarbeiten wie z.b. löten usw. ist normalerweise untersagt bei airbag kabels.. da die lötstelle nach einer zeit hart wird.. da unterm sitz bewegt sich aber immer alles wenn man sitz nach vor und hinten schiebt, nach oben oder unten verstellt, dann kanns sein dass die stelle bricht!

      Jetzt braucht ihr nicht sagen: so ein blödsinn, hab alles schon erlebt ;)

    • Bei einem Fehler in den Seitenairbags bei hochohmigen Widerständen sind definitiv nicht alle Airbags deaktiviert...das passiert nur bei den zwei Hauptairbags!Ich glaub ich sollte das wissen ich habe den Fehler in meiner Werkstatt analysieren lassen und bin eine ganze Weile mit dem Fehler rumgefahren weil er immer wieder sporadisch aufgetreten ist.Es waren bei mir definitiv nur die Seitenairbags deaktiviert dadurch.

      @alexedge

      Dann halt mit Verbindern arbeiten ist eh besser als Löten!

    • hi,

      bei mir leuchtet das zeichen auch, war schon 2 mal in ner normalen werkstatt,
      beim ersten mal isses gleich nach einer stunde wiedergekommen und beim 2ten mal wo er meinte das ers mal richtig durcheckt (mein wegen nen unfall da) kahms nach 2 wochen wieder.

      was kostets denn ca. wenn ichs mal in ne richtige vw werkstatt bring?

      gruss
      marco

    • Original von novalizer
      hi,

      bei mir leuchtet das zeichen auch, war schon 2 mal in ner normalen werkstatt,
      beim ersten mal isses gleich nach einer stunde wiedergekommen und beim 2ten mal wo er meinte das ers mal richtig durcheckt (mein wegen nen unfall da) kahms nach 2 wochen wieder.

      was kostets denn ca. wenn ichs mal in ne richtige vw werkstatt bring?

      gruss
      marco


      Glaub das warn 130€ für neuen Kabelbaum+ Einbau!
      Aber dadurch löst sich das Problem nicht...in 90% aller Fälle tritt das Problem auch beim neuen Kabelsatz wieder auf.
    • Also hochohmig ist ein Zeichen dafür,dass irgendwo in der Leitung

      zur Zündkapsel eine Unterbrechung vorliegt.Das sind meistens Lei-

      tungsunterbrechungen.Eigentlich ein einfaches Problem,welches

      leicht zu beheben ist,wenn man die Stelle findet.Die Werkstätten

      schwatzen einen meist noch einen Airbagwechsel auf.Also,wenn

      ihr ein bissel basteln könnt,sollte das kein Problem sein. :)

    • aber nicht dass ihr jetzt anfangt widerstandsmessungen am airbag zu machen!! wenn schon, würd ich grösseren abstand zum airbag halten :D ne wirklich.. der geht sonst los ;-).

      ich persönlich halte nichts von reperaturen an airbag kabels.. hab bei mir vor 2jahren das kabel getauscht am fahrersitz, und es gibt keine probleme mehr.

      bei bestimmen vw/audi modellen ist es sogar untersagt, etwas daran zu basteln.
      sind ja doch sachen, die bei einem unfall leben retten können (im schlimmsten falle) und da sollte man nicht herumpfuschen. meine meinung.

    • Eine Widerstandsmessung am Airbag ist natürlich totaler Blödsinn.

      Da das Multimeter eine Spannung erzeugt um den Widerstand zu

      messen.

      Natürlich nur die Leitungen vom Airbag-SG zum Stecker vom Airbag.

      Aber man kann davon ausgehen,dass der Kabelsatz im Eimer ist.

      Daher am besten gleich pauschal den Kabelsatz tauschen.

    • Original von alexedge
      aber nicht dass ihr jetzt anfangt widerstandsmessungen am airbag zu machen!! wenn schon, würd ich grösseren abstand zum airbag halten :D ne wirklich.. der geht sonst los ;-).

      ich persönlich halte nichts von reperaturen an airbag kabels.. hab bei mir vor 2jahren das kabel getauscht am fahrersitz, und es gibt keine probleme mehr.

      bei bestimmen vw/audi modellen ist es sogar untersagt, etwas daran zu basteln.
      sind ja doch sachen, die bei einem unfall leben retten können (im schlimmsten falle) und da sollte man nicht herumpfuschen. meine meinung.


      Selbst VW selber hat hier bei einigen im Forum schon den Kabelbaum repariert sprich gelötet oder anders verbunden!Soviel zum Thema "Basteln"!
    • Das mit dem Airbag wird alles heisser gegessen als es gekocht wird.

      Solange man keine Spannung auf den Airbag gibt passiert garnix.

      Also,wenn man irgendwelche Arbeiten am Kabelsatz zum Airbag vor-

      nimmt kann nix schief gehen...