Gelegentliches Knacken an der Vorderachse...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gelegentliches Knacken an der Vorderachse...

      Hallo

      erstmal super Lob an das Forum hier - sehr viele interessante Themen.

      Fahre einen Golf 4 GTI Mod. 2003 - 63tkm; GTI-Sportfahrwerk und 18Zoll Jubi-Edition-Felgen von BBS.

      Seit ein paar 1000km knackt es ganz kurz in der Vorderachse. Speziell wenn man voll eingeschlagen hat und dann zum Bsp. wieder losfährt; oder nachdem man über einen natürlich abgesenkten Bordstein gefahren - aber immer in Verbindung mit einer Lenkbewegung.

      Vor 2 Wochen beim TÜV wurde nichts festgestellt. Auch auf der Bühne als der Wagen hinundher gerüttelt wurde hörte man nichts...

      Habt ihr vielleicht ine Idee? Habe Bedenken dass irgendwas lose oder ausgeschlagen ist und ich damit vielleicht Probleme bei hören Geschwindigkeiten oder so bekomme demnächst.

      Das Auto wurde damls neu gekauft und hat wirklich schon sehr viele Mängel hinter sich (Elektronik, Getriebe, Motor, Turbo usw...), wenn es nur nicht soviel Spaß machen würde.

      Gruß Philipp

    • Müssten die Domlager sein, das selbe prob hab ich nämlich auch, genau die selben anzeichen und geräusche... und bei mir sind auch die Lager platt.

      Gruß

      Mit Geiz kommen wir hier nicht weiter. . .

    • Bei mir ging das auch die ganze zeit gut. Bis ich mein Gewinde eingebaut habe und ca 1000 km später fing es an. Is natürlich verschleiß der durch die härte vom Fahrwerk kommt. Irgendwann gibt alles mal den Geist auf...

      Mit Geiz kommen wir hier nicht weiter. . .

    • Ich weiß auch nich so recht ob da was passieren kann... Melde aber mein Auto jetzt eh ab und dann kann ich das mal beheben. Is glaub ich besser.

      Mit Geiz kommen wir hier nicht weiter. . .

    • RE: Gelegentliches Knacken an der Vorderachse...

      Es könnten auch die Stabilager sein, kosten 10-15 Euro und es kommt häufiger vor das die breit sind und dann knackt es auch beim Lenken (so wars bei nem Kumpel)
      Domlager könnten auch sein aber dann ist meist ein eher hallendes knackendes Geräusch zu hören weil sich die Feder nicht korrekt mitdreht. Wieviel km hat er runter??

    • RE: Gelegentliches Knacken an der Vorderachse...

      63000km sagt er oben...

      Aber die möglichkeit mit dem Stabi könnte auch sein. Denke aber eher das es die Domlager sind.

      Mit Geiz kommen wir hier nicht weiter. . .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tdi-Mirko ()

    • kann keine große sache sein... am besten in eine freie Werkstatt deines vertrauens fahren und fragen. Bei VW wollen se warscheinlich wieder nen vermögen.

      Mit Geiz kommen wir hier nicht weiter. . .

    • RE: Gelegentliches Knacken an der Vorderachse...

      Naja 63000 sind noch nicht so viel, läßt sich sowieso schwer sagen per Ferndiagnose. Am besten Hochnehmen und schauen ob der Stabi spiel hat ist auf jeden Fall ein kleinerer Aufwand bevor er die Domlager ausbaut. Das kann er ja immer noch machen =) An dieser Stelle sei gesagt immer fein Originalteile verwenden!! Die anderen machen noch eher Geräusche, hatte welche von FK drin die haben grad mal ein halbes Jahr gehalten ?( was auch nicht lang ist, nich

    • Original von JPM-GTI
      Ist nur ein kurze deutlich zu hörendes Knacken - ohne Hall eigentlich.

      Wie aufendig ist der Domlagertausch?

      Gruß Philipp


      Naja zum tauschen der Domlager muß das Federbein raus, ist eigentlich keine große Sache aber es dauert halt nen Moment
    • Freie Werkstatt kenne ich zum Glück.

      Ich heitze auch keine Kurven oder so was die Teile übermäßig beanspruchen würde...

      Die Sache ist nur, dass die DEKRA bei der TÜV Untersuchung nichts festgestellt hat und die Achse keine Geräusche von sich gegeben hat auf so einer Rüttelplatte oder so.

      Ist auch nicht immer, aber dennoch gelegentlich zu hören. Hatte nur Bedenken, dass sich da vielleicht irgendwas lösen kann an der Achse.

      Danke für eure Tipps

      Wenn Domlager - welche Firma? Wenn Stabigummis - welche Firma?

      Gruß Philipp

    • Domlager und auch Stabilager würde ich auf Originalteile setzen, da kannst du auf jeden Fall(zumindest sollte das so sein) sicher sein das das vernünftige Teile sind. Der Mechaniker in meiner Werkstatt schwört auch auf Originalteile, die hatten schon zuviele Probleme mit Bonrath, FK... was wohl auch vernünftig sein soll ist Febi Bilstein und Monroe.