Radio- und Boxenwahl, kein Verstärker?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Radio- und Boxenwahl, kein Verstärker?

      Hallo!

      Ich bin zur Zeit daran einen Radio und neue Frontboxen für meinen GolfIV zu suchen. Leider hab ich mit CarHifi noch keine Erfahrungen und will es deshalb erstmal auf Radio und Boxen beschränken. Da es mir besonders auf den Klang ankommt und weniger auf den Bass, werde ich mir auch keinen Subwoofer reinbaun. Doch da ich mir neue Boxen einbauen will, stelle ich mir die frage, brauch ich einen Verstärker?

      Bei meiner Radiowahl bin ich nun schon sehr oft über die Alpine Radios gestolpert und ich denke, ich wär sehr zufrieden mit einem solchen Gerät, daher hab ich meine Auswahl auf zwei eingeschränkt:


      Alpine CDA-9851R (265.-)

      alpine.de/content/german/a582.…---MP3---WMA-RECEIVER.htm

      oder

      Alpine CDA-9847R (220.-)

      alpine.de/content/german/a583.…---MP3---WMA-RECEIVER.htm


      Bei den Boxen bin ich leider zu noch keinem brauchbaren ergebnis gekommen und eben hier würde ich mich freun, wenn ihr mir bißchen unter die arme greifen könntet. Welche Boxen, wären für die beiden genannten Radios gut? Und brauche ich dafür einen Verstärker? Die Kosten sollten auch ned zu extrem sein. Bei dem Alpine CDA-9851R, bin ich schon am knappern wg dem preis. Wollte nicht mehr als 350 bis 400 Euro im gesamten ausgeben. Das denn überhaupt möglich?

      Danke

      Muffy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Muff ()

    • Hallo Muffy,
      also die Alpine Radios sind Top, mehr Ausstattung bei gleichem Budget gibt es aber bei Clarion, die klingen sogar noch einen Tacken besser als die Alpines.
      Wenn dein Finanzrahmen mit 350-400€ feststeht bleibt kein Geld für einen vernünftigen Verstärker übrig.

      Auf jeden Fall solltest du ca. 30€ in Dämmmaterial einplanen und deine Türen entsprechend ruhig stellen, dadurch erreichst du eine saubere Wiedergabe und einen satteren Bass. Ein ordentliches Frontsystem fängt bei ca. 100€ an, z.B. das Hertz DSK, etwas teurer das Rainbow SLX Deluxe und das Eton Pro 160X, das wäre meine Empfehlung, es klingt richtig gut mit seinem 19mm Gewebehochtöner. Adapterringe benötigst du auch noch, liegen so um 10€, oder du sägst dir selber welche aus MPX, das ist dann noch stabiler.

      Später kannst du ja immer noch einen Verstärker nachrüsten, damit holst du dann auch das Optimum aus deinen Lautsprechern raus.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Moin!

      So, hab mich nun bißchem ungeschaut und bin nun von Alpine weg zu..

      Clarion DXZ558RMP mit Eton Pro 160X, hab darüber bis jetzt nur gutes gehört/gelesen... danke nochmal an taaucher ;) und der Preis is nochmal runter gegangen dank dem Radio.

      Doch nun zu dem dämmen...kann mir gut vorstellen warum und so, doch WAS dämmt man alles? Nur um die Box rum (sprich auch an der box die tür) oder dämmt man wirklich die ganze Tür? Das hört sich jetzt vielleicht für manche blöd an, jedoch hab ich noch nie eine hifianlage in ein auto eingebaut...

      merci