Wenn M3 Fahrer Feinde haben...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wenn M3 Fahrer Feinde haben...

      X(Das ist mal wirklich übel...auch wenn es ein BMW ist :]











      :rolleyes::rolleyes:

      Wenns schon hier gepostet wurde, bitte löschen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hexenmann ()

    • ausserdem wäre ein extra Thread nicht nötig gewesen, sondern der Bilderthread hätte es auch getan.

      Setzen.6. :D

    • OH mann ich glaube ich spinne. Der arme M3.
      Das wird sicherlich teuer für die Versicherung, da ein M3 sicherlich Vollkaskoversichert ist.
      Denke mal das war eine Frustrierte EX so wie das Auto aussieht *g* weil das war sicherlich geplant!

      Grüße Alex

    • also wenn ich alles Glaube aber mit diesem M3 da stinckt was zum Himmel!!!!

      Wenn die Fenster eingeschlagen worden sind, wiso sind den im Innenraum eingentlich keine SCherben und ned die geringsten Spuren von dem Glas am Leder?? Da is was Faul Leute....

      Meine Meinung zum Vandalismus und zur Sachbeschädigung halte ich auf Grund einer recht extremen wie .......................... zurück!! X(

      MFG Mecca

      Gruß Martin,


    • Hehe :P

      ....es gab mal Zeiten kurz um das Jahr 2000 rum, da haben einige Tuner (Golf2, Golf1, Kadett, Calibra und co) aus der MantaManta Generation Geld dafür bezahlt den Innenraum in solchen Mustern lackieren zu lassen... :P:P:P

      Trotzdem armer Kerl. Das wird nüsch billig... :rolleyes:

    • Angeblich soll es der bekloppte Ex-Ehemann der neuen Freundin gewesen sein... :]

      Interieur und Exterieur kann man komplett wegschmeissen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hexenmann ()

    • ?(
      Original von basti-FSI
      Innenraum in solchen Mustern lackieren zu lassen... :P:P:P

      Trotzdem armer Kerl. Das wird nüsch billig... :rolleyes:


      Was meinst Du wer den Schaden zahlt .... jeder Versicherte der Gesellschaft die den M3 versichert hat.

      Zum Glück ist das nicht in Deutschland passiert und zum Glück kann es kein Versicherter der Versicherung sein bei der mein Auto versichert ist :baby:

      Ich krieg das kalte Kotzen wenn ich mir die steigenden Beiträge ansehe. ?(


      Der Besitzer der Karre lacht sich wahrscheinlich kaputt und denkt sich "gut , dass er seine Wut am Auto ausgelassen hat, das zahlt die Versicherung" :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Original von Wingmaster
      FÜR SOEINE NUTZLOSE ZERSTÖRUNG DES AUTOS SOLLTE DIE TODESSTRAFE WIEDER EINGEFÜHRT WERDEN! X(


      Ja nee, is klar :D Und was machen wir mit "richtigen" Straftätern?
      Die Person, die das verbrochen hat, sollte jeden einzelnen Cent für die Wiederbeschaffung aufbringen müssen... Da würde dann jemand seeehr lange nichtmehr froh sein =)

      Gruß

      Marcus