Becker Indianapolis einbauen **Frage**

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Becker Indianapolis einbauen **Frage**

      Ich möchte das Becker Indianapolis in meinen Golf einbauen und hätte ne Frage zum Einbau.
      (Golf IV BJ 2003)
      KLICK

      Hab die Suche benutzt, aber nicht das richtige gefunden. Ansonsten bitte den Link einstellen.


      Der Einbau wird sicherlich recht einfach sein, aber wie ist das mit der Verbindung zum Tacho und mit der GPS-Antenne.

      Konkret:

      1. Muss das Navi irgendwie mit dem Tacho verbunden werden und wenn ja, ist das aufwändig?

      2. Wo wird die Antenne angebracht, oder ist die integriert?

      Habe ne originale FSE von VW drin.
      Da das Navi einen Telefoneingang hat, muss wahrscheinlich nur das Kabel eingestöpselt werden, oder?

      Danke!

    • Ich habe bei mir auch das Indiananapolis verbaut.
      Tachosignal ist am Radiostecker schon vorhanden.
      Ich habe mir damals einen kompletten Adapter inkl. Phantomspeisung geholt, da musste ich dann nichts am original Stecker umklemmen.
      Die Antenne ist extern. Ich habe meine über dem Handschufach verbaut.

      Thoto

    • Meine Antenne, also das GPS Ding, ist links am vordersten Rand auf der Fahrerseite direkt an der Frontscheibe in der Ecke untergebracht :)

      VW hat für den Einbau keine 45 Minuten gebraucht =) Wenigstens das haben die ordentlich gemacht :D

    • Danke erstmal für die Antworten!

      Hab da noch ne Frage:

      Da jetzt schon ein JVC-Radio eingebaut ist brauche ich doch den DIN-Stecker für das Becker nicht mehr zu verändern, oder? (Dauerplus und Plus)

      Ich meine, da das Radio einwandfrei funktioniert, scheint die Belegung ja schon verändert worden zu sein.

    • Noch eine Frage zum Einbau...


      MUSS das Signal vom Rückwartsgang angeschlossen werden oder ist das optional.

      Dann habe ich noch das Problem, dass meine Phantomeinspeisung anscheinend das Signal vom Tacho nicht weiterleitet... Was kann ich da machen?