Computergehäuse lacken?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Computergehäuse lacken?

      Moin!

      Ich hab hier ein altes Computergehäuse stehen, daß zwar momentan noch mies aussieht, sich aber vom Innenaufbau optimal für mein kommendes "Projekt" eignet.

      Kurz: Ich will das Ding neu lackieren.

      Die Front aus Plastik kann man ja einfach so oder mit Kunststoffprimer lacken. Nur das restliche Gehäuse ist etwas schwieriger, glaube ich.

      Das ist wie die meisten Computergehäuse wohl pulverbeschichtet.... mit welcher Körnung muss man sowas anschleifen (oder sogar abschleifen?), damit man da mit Grundierung drauf gehen kann und ein einigermaßen gescheites Ergebnis bekommt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Venom ()

    • So was hatte ich auch schon vor, werde das eventuell auch noch machen!

      Also am besten alles so anschleifen das es auf jedenfall glatt ist weil die pulverbscheichtung ist ja leicht rauh.

      Dann ganz normale Grundierung drauf und dann normal vorgehen.

      Wenn net das ganze zeug runter schleifen und dann halt grundieren und lacken.

      Front anschleifen 600, 800 oder so und Kunststoffhaftvermittler drauf und dann ganz normal weiter!

      Viel Spaß dabei und poste auch mal das Ergebnis!

    • Ich hab meins gelackt!

      Einfach alles zerlegt und mit schleifen, schleifen, schleifen! Dann einfach mit kunstoffhaftgrund o.ä. vorbehandeln und mit universalgrundierung dann noch grundieren, um die poren komplett zu schließen. Dann schön nass schleifen, mindestens mit 1000er.
      Dann einfach schööön zwei schichten farbe drauf und klarlack.

      Mein gehäuse ist zweifarbig, von vorne hauptsächlich in rot-bronze und der rest in elfenbein! ach ja, ich hab dann noch dieses geile chromband übrig gehabt, damit hab ich ne hübsche umrandung gemacht. hehe

      PS: meine PS2 wurde auch so behandelt:D :baby:

    • *aufwärm*

      Ich hab mir jetzt mal ein paar Gedanken über die Farbe gemacht... es soll auf jeden Fall zweifarbig werden. Das Gehäuse ist ein Chieftec CS 901 Bigtower, der hat eine zweigeteilte Front, d.h. man kann die untere hälfte getrennt von der oberen (mit der Tür) abnehmen. Diese Trennung wollte ich erhalten und die "Naht" als Basis für den zweifarbigen Lack nehmen.

      Da es schlicht und doch edel werden soll, hatte ich an schwarz/grau gedacht. Bin mir jetzt nur nicht sicher, ob die obere Hälfte (die Trennung wird in einer geschwungenen Linie gemacht) schwarz und die untere grau werden soll oder anders herum.

      Was meint ihr?

    • Das kann ich dir nicht sagen, aber damals wo ich noch Warhammer 40K Figuren hatte konnte man mit Revell-Farben auch solche Effekte erzeugen.

      Wie er das aber grossflächig hinbekommen hat... So einfach draufsprühen is da sicher nich ;)

      Vielleicht findet sich ja ein Tutorial dazu!