Kennung der Lenkung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kennung der Lenkung

      Hallo, stimmt es dass man die Kennung der Lenkung beim Golf5 elektronisch per Software verändern kann? Anscheinend kann man bei jedem beliebigen Golf5 zb die des GTI reinmachen, und diese dann genau so direkt ist wie beim GTI... stimmt das?

    • tja das is die frage, darauf hab ich leider noch keine antwort bekommen (geht per PN)...
      der is leider noch in den USA unterwegs, weiss auch net genau wann er wieder kommt... anscheinend geht das ganz einfach und schnell mitm Laptop und man kann jederzeit wieder zurückstellen. angeblich sind sogar einstellungen von Audi und Skoda drin, wobei S3 und GTI zb das selbe sein soll..

    • RE: Kennung der Lenkung

      Original von Calsonic
      Hallo, stimmt es dass man die Kennung der Lenkung beim Golf5 elektronisch per Software verändern kann? Anscheinend kann man bei jedem beliebigen Golf5 zb die des GTI reinmachen, und diese dann genau so direkt ist wie beim GTI... stimmt das?


      Ja, das kann man über OBD verändern ! Die Lenkung ist dann ein wenig direkter.
    • Ich hab die Servokennung vom GTI, und ja, da ist ein deutlicher Unterschied spürbar! Ich möchts nicht missen, da mir die orig. ein wenig zu leicht ging. =)

    • Original von Mr.Miagy
      Ich hab die Servokennung vom GTI, und ja, da ist ein deutlicher Unterschied spürbar! Ich möchts nicht missen, da mir die orig. ein wenig zu leicht ging. =)


      Hast du das einfach umcodieren lassen oder braucht man da ganz andere "Hardware"? Ist der Unterschied zur normalen Servo so deutlich? Ist mir bei der Probefahrt mit dem GTI nicht wirklich aufgefallen ?(

      Joc
    • STG 44 (Lenkhilfe) auswählen
      STG Anpassung -> Funktion 10
      -> Kanal 01 (Kennlinie)
      Nach Fahrwerksart und Federbereich wird die Kennlinie der Servounterstützung geändert (Abgleich mit PR-Nummern des Fahrzeugdatenträgers). 00 - 2UA & L01/L29; 2UB & L06/L07; 2UC & L03/L75 01 - 2UA & L02/L06; 2UB & L13/L40; 2UC & L10/L74
      02 - 2UA & L07/L13; 2UB & L57/L60; 2UC & L55/L58
      03 - 2UA & L14/L19; 2UB & L61; 2UC & L59/L62
      04 - 2UA & L20/L29; 2UB & L66/L67; 2UC & L63/L68
      15 - mit Mobilitätshilfe
        Steuergerät Grundeinstellung STG 44 (Lenkhilfe) auswählen STG Login -> Funktion 11
      Logincode: 40168 STG Messwertblöcke -> Funktion 08 Messwertgruppe 060 (Geber für Lenkwinkel -G85-) Im Anschluss ist die Nullage des Gebers in Messwertblock 4 Wert 1 zu prüfen, der Sollwert liegt zwischen -1.5 und +1.5.
      Nach der Grundeinstellung eine kurze Strecke mit 15-20 Km/h geradeaus fahren, dabei lernt der Geber für Lenkwinkel -G85- die Geradeausstellung.
      Gehe zu Grundeinstellung
      Was muss ich denn dem Freundlichen sagen was er von Sportline auf GTI umstellen muss??Gruß
    • Hi Joc

      Ich habs mir vom Andy7 umcodieren lassen. Ich finde schon, dass die Lenkung deutlich mehr Kraft benötigt um gedreht zu werden, vorallem natürlich im Stand bzw. bei langsamer Fahrt. Die gescxhwindigkeitsabhängige Servo bleibt ja, aber mir wars echt viel zu leicht am Anfang, da konnte ich mit 2 Fingern und 20km/h um die Kurve tuckern. Ich brauch mehr das GoKart-Feeling, zumindestens beim Lenken. =) Nix mit Hardware, einfach Stecker ran, 1 Minute Arbeit und ab gehts! 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr.Miagy ()