Raid Filter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hi, es gibt hier schon mehrere Threads zu Tauschfiltern.

      Wollte aber mal wissen ob jemand schon Erfahrung mit dem Tauschfilter von Raid gemacht hat?!

      Hier mal der von Raid-->



      Hier mal einer von K&N-->



      Die normalen Tauschfilter werden meist aus Stoff hergestellt und sehen wie die orginalen aus Papier aus.

      Der Raid jedoch wurde aus Schaumstoff + Schwamm hergestellt oder so... und hat das Muster nicht.

      Worin liegt jetzt genau der Unterschied...ist der besser oder schlechter?

      Kann man den ohne Sorgen einbaun? Oder hab ich dann schneller Probleme mit dem LMM wie mit dem K&N ?!

    • Hallo Tomekk2004

      Ich fahre schon seit ca. 35tkm den Einlegefilter von K&N und bis jetzt keine Probleme und nach dem Motorumbau wurde mir sogar der Boden des Luftfilterkasten aufgeschnitten bisher auch ohne Probleme.

      Gruß Golf IV V6

      Gruß, Golf IV V6

    • Ist genau das gleiche wie von K&N ;)
      Der Vorteil zum offenen ist das du keinen Leistungsverlust zu befürchten hast, aber auch etwas weniger Sound.

      Der LMM wird wohl weniger dagegen haben, als bei den offenen Varianten, weil die Tauschfilter nicht so arg ölig sind.

      Gruß, Marc

    • Nein, das es nicht der gleiche ist, ist klar... aber die Wirkung ist die selbe, da nimmt sich das Material nix ;)

      Das der in Öl schwimmt, wundert mich ?(
      Dann ziehe ich die Behauptung bez. des LMM mal zurück...

      Ich meine, beim K&N Tausch war das nicht der Fall.

    • Ja das hat mich nämlich auch bisl gewundert. Ich kenn das mit dem K&N so, dass man den dann mit Ölspray "bestäuben" soll.

      Der Raid hingegen besteht ja aus einem Schwamm...ist in einer einer Folie eingeschweißt und schwimmt darin bisl in Öl. Laut Anleitung soll man ihn rausholen...trocknen lassen und dann einbauen...

      Ich mach mal daheim ein Foto und poste es hier.

    • Hmm brummen? Der Diesel brummt doch so auch genug ;)

      Naja ich muss mir mal überlegen ob ich das Teil weiterverkauf oder ob ich ihn mal einbau...

      EDIT: Ist beim K&N Tauschfilter eine ABE dabei? Beim Raid nämlich nicht :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tomekk2004 ()

    • Ich hatte mal so`n ähnlichen Filter auf`m Polo damals, der hatte auch so`n Schaumstoff-Ähnliches Zeugs zum Filtern.
      Jedenfalls, nach so 2 Jahren hat sich der Filterstoff so langsam aufgelöst (...wurde aber immer regelmässig gesäubert und frisch eingeölt!!! )... das war aber keiner von Raid!!!

      Vom Sound her: ...der Motor wird halt unter Last lauter und dumpfer, je grösser der Hubraum desto lauter. ...bei V5, VR6 Maschinen is das Teil ein MUSS weil endsgeiler Sound!!!
      Sonst bringt er maximal eine direktere Gasannahme (= eigene Erfahrung beim Saugmotor; bei aufgeladenen wirds wohl nix bringen!?!)

      ...einer meiner Kumpels fähert nen offenen Filter am G60 (aber immer nur im Sommer wegen dem coolen Sound) und sagt jedes Jahr im Herbst nach der Winterrückrüstung auf Orginal-Filter, wie gut doch jetzt wieder das Drehmoment sei. Also muss der Tuningfilter nicht unbedingt besser sein oder was bringen (außer Sound).

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"