Kein Radio bestellt -> Selbst einbau!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kein Radio bestellt -> Selbst einbau!

      Hallo Gemeinde!

      Ich wollt in meinen neuen (G5) auch ne schöne Anlage einbauen und da dacht ich mir, sparste dir diesmal die 500€ fürs billig radio vom Händler, das eh nix bringt...
      Zuerst lief ich noch dem Gedanken hinterher, das Zeug ein bauen zu lassen, bis ich das Angebot in der Hand hatte...
      600€ Arbeitskosten waren mir einfach zu heftig (der Gesamtwert der Anlage stieg somit auf 2500€)
      Da ich bei den Teilen auch sparen kann, wenn ich sie aus dem Netz bestelle, bin ich auf die Idee gekommen alles selber zu machen (Ersparniss beläuft sich auf über 800€).
      Nur wieviel Arbeit ist das? Selbst überhaupt machbar? Gibt es irgendwo Anleitungen nach denen man "blind" gehen kann, ohne dass was kaputt geht?
      Ich weis noch wirklich nichts keine Kabelkanäle oder sonstiges
      noch nichmal ne Ahnung ob da ne Scheibenantenne schon drann ist oder ob ich die auch selber noch einbauen muss...

      Wie Ihr seht, hab ich nur fragen! Also wenn euch irgendwas zu dem Thema einfällt bitte antworten! =)

      so far

      bascaro

    • Laut Vadder Meier empfiehlt es sich ein Radio mitzubestellen, da sonst keinerlei Kabel verlegt sind und nachträglich alles einzubauen ist sehr Zeit-und kostenintensiv...
      Beim RCD300+ sind in allen Türen LS und die Kabel verlegt...


      franko


      @Vadder
      sehr informative Seite!!!

    • Original von ElFranko
      Laut Vadder Meier empfiehlt es sich ein Radio mitzubestellen, da sonst keinerlei Kabel verlegt sind und nachträglich alles einzubauen ist sehr Zeit-und kostenintensiv...
      Beim RCD300+ sind in allen Türen LS und die Kabel verlegt...


      franko


      @Vadder
      sehr informative Seite!!!


      Danke =)

      Zur Sache:

      Ich halte es weiterhin für den besten Weg ein Grundsystem ab Werk zu ordern. Ein Golf ohne Radio ist definitiv "nackt", lediglich der Antennendummy auf dem Dach ist seit Mj 2006 dabei. Das erleichert zumindest die Nachrüstung einer Antenne weil man dort eben nur den 16 V Mast dranschrauben muss. Das Nachverkabeln ist aber wieder der Knackpunkt weil die halbe Inneneinrichtung zerlegt werden muss. Wer sich das nicht zutraut an einem neuen Auto und es an die Werkstatt vergibt hat gnadenlos verwachst. 500 € sind dann locker angesagt, und zwar ohne Material. :rolleyes:

      Tschau
      Vadder
    • Meinen G4 hatte ich damals nur mit Radiovorbereitung bestellt und das war 1A so. OK, die Kabel für die hinteren Boxen in den Türen fehlten, aber die waren ja relativ schnell gezogen =)

      Hab deinen ersten Beitrag jetzt nicht wirklich genau genug durchgelesen, aber falls dir für die Übergangszeit ein Radio fehlt und du wenigstens die Radiovorbereitung ab Werk geordert hast, könnte ich dir ein G5 Radio für´nen Appel und´nen Ei geben, hab ich hier noch rumfliegen und kann nichts damit anfangen =)

      Ist das RCD 100 mit CD-Wechslersteuerung =)



      Einsatz:
      VW Golf V

      Empfangsteil:
      Digitaler UKW, LW, MW-Tuner
      36 Speicherplätze
      RDS EON
      High Cut
      SHARX
      Radio-Scan

      Verstärker:
      2 x 20 Watt
      Geschwindigkitsabhängige Lautsprecheranpassung (GALA)
      Soft Clipping

      Anschlüsse:
      CAN-Interface
      CDC Control
      FAKRA-Anschluss

      Sonstiges:
      Display blau positiv
      Nachtdesign rot
      Telefon Mute
      Anti-Diebstahl-Codierung

      Kompatibilität:
      BP CD-Changer in Verbindung mit Interface
      IDC A09
      CDC A08
      CDC A03

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • erstmal danke für die antworten ;)
      @Alex
      danke fürs angebot aber wie gesagt die karre ist nackad und bevor keine kabel verlegt sind kommt kein radio rein

      danke auch für die Seite, ist echt klasse ;)
      hab da zumindest rausgefunden, dass es ein VW Rep. Anleitungs-Buch gibt in dem geschrieben steht, wie man verkleidungen und ähnliches ohne zu zerbrechen abnimmt :)
      ich bin quasi gezwungen das ding selber ein zu bauen
      600€ hab ich keine lust zu zahlen und radio nach bestellen is jetz auch schon zu spät ;) der wagen wird heute um 5 abgeholt!

      Bis jetzt hab ich als konfiguration des Hifi Systems folgendes vorgesehen:

      Radio: DDX-7025
      BT Freisprech: Parrot CK-3000 Evo
      Lautsprecher: getrenntes 3Wege system (HT, MT, TT) für vorne und hinten ein getrenntes 2Wege system zusammen max 300€ (200 wärn besser)
      Endstufe: Alpine V12 <- hab ich bereits
      Woofer: JBL mit 25cm? ka auf allefälle bräuchte der Luft, die ich ihm nicht geben kann da er im doppeltem boden verpackt wird <- hab ich bereits
      Kondensator besitze ich ebenfalls noch vom alten Auto

      Nochn paar fragen dazu, ist es ohne weiteres möglich das Radio ein zu bauen? (doppel din) oder brauch ich dafür dann auch wieder ein "gerüst" wie bei den LS die aufhängungen?
      Wie siehts mit den Kabeln aus, ist da was fürs radio schon an steckern angefertigt oder wird das auch selber reingezogen werden müssen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bascaro ()

    • Oh, cool.
      Dann haben wir ja eine neue Fotonovela im Forum.

      Viel Spass mit deinem neuen G und vergiss die Bilder von der Einbauphase nicht.

      Bei mir geht es nächste Woche los. Hifiumbau, 1.Phase



      franko

    • dankeschön ;)

      ich werds natürlich dokumentieren und auch heut nachmittag gleich noch bilder machen, was für kabel verlegt sind und wo man überall hand anlegen muss (ich hoffe, das is nicht zu viel :( )

    • Original von bascaro
      Bis jetzt hab ich als konfiguration des Hifi Systems folgendes vorgesehen:

      Radio: DDX-7025
      BT Freisprech: Parrot CK-3000 Evo
      Lautsprecher: getrenntes 3Wege system (HT, MT, TT) für vorne und hinten ein getrenntes 2Wege system zusammen max 300€ (200 wärn besser)
      Endstufe: Alpine V12 <- hab ich bereits
      Woofer: JBL mit 25cm? ka auf allefälle bräuchte der Luft, die ich ihm nicht geben kann da er im doppeltem boden verpackt wird <- hab ich bereits
      Kondensator besitze ich ebenfalls noch vom alten Auto


      Dann würde ich gleich hier zuschlagen: cgi.ebay.de/Kenwood-DDX-7025-D…elneu_W0QQitemZ4591062677
    • Jo der Preis geht in Ordnung. Für das DDX 7025 gibt es ja jetzt zwei Nachfolger da bekommt man das 7025 zum guten Preis.
      Zum Einbau des Doppel Din Radios benötigst du eine DoppelDin Blende. Gibt es bei VW zu ordern.

      Joc

    • Original von bascaro
      Lautsprecher: getrenntes 3Wege system (HT, MT, TT) für vorne und hinten ein getrenntes 2Wege system zusammen max 300€ (200 wärn besser)

      na da bin ich mal gespannt, wie du da mit dem preis hinkommen willst!?!
      ein gutes frontsystem, das in den 5er passt, kostet dich allein mindestens schon so viel...

      gruß
      stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von styleminister ()

    • Original von bascaro

      Lautsprecher: getrenntes 3Wege system (HT, MT, TT) für vorne und hinten ein getrenntes 2Wege system zusammen max 300€ (200 wärn besser)


      Den Zahn kann ich Dir gleich ziehen. Das günstigste Nachrüstsystem für vorne kostst schon 299 EUR, hinten geht nur ein 165 mm Koax rein. Gibts in ordentlicher Qualität ab 80 EUR.

      Anmerkung am Rande:

      Die Lautsprecher sind das wichtigste Glied in der Kette, deswegen verstehe ich nicht das auf der einen Seite für ein Doppeldingerät das Geld nur so verschleudert wird und dann für alle LS 200 EUR reichen sollen :(

      Tschau
      Vadder
    • naja an sich waren 300€ für die LS geplant und die vorderen hab ich im angebot für 199 und hinten welche für 109
      da ich davon ausging, dass der händler da wieder ohne ende drauf geschlagen hat, würd das wohl mit 200€ reichen aber scheint so, als wär der nich in allem so teuer gewesen
      gut ok überredet ;) gescheite lautsprecher will ich ja schon haben, is klar! aber soo ein klang fetischist bin ich nun auch nicht, deshalb hab ich hald einfach mal 100€ runter kalkuliert, wie ich sehe wars ein fehler :]

      was würdet ihr denn so empfehlen? weil in sachen LS systeme hab ich bis jetzt nur das, was mir mein händler vorgeschlagen hat und ich hab ka ob es sein geld nunmal wert ist :rolleyes:
      das problem, ich bin auch gerade in der arbeit und hab das angebot nicht da aber ich werds am nachmittag mit den ersten bildern posten :P

      edit:
      mit dem DDX-7025 E-Bay link:
      das schaut mir sehr nach "gebraucht" aus
      also aufgerissen und nichtmehr original verpackt
      in solchen sachen bin ich sehr vorsichtig, aber dankeschön! ich werds zumindest mal mit ner mail an den anbieter versuchen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bascaro ()