Hella BiXenon oder einfach Xenon und H7 Fernlicht

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hella BiXenon oder einfach Xenon und H7 Fernlicht

      Servus,

      ich weiß daß das Thema Xenon schon x-mal in diversen Post durchgekaut wurde. Ich habe mir den Nachmittag über auch Zeit genommen und einen Großteil davon gelesen. Also, wenn jemand die Antwort auf meine Frage irgendwo gefunden haben sollte..................
      ..................
      ..................
      Glückwunsch! Du kannst definitiv besser suchen als ich!

      Ich bin im Moment in einer Investitionsentscheidung. Entweder ich kaufe mir die einfachen Xenon Sätze von Hella mit dem Xenon-Abblendlicht und den H7 Fernscheinwerfern, oder ich hole mir die BI-Xenon Scheinwerfer von Hella. Ich mein, da ist schon ein gewissen Preisunterschied dazwischen. Die einfachen kosten rd. 999,- und die Bi-Xenon kosten 1.399,- EUR.

      Vorteil bei den Hella-Teilen ist, daß die ALWR schon irgendwie integriert ist, obwohl ich wohl nach dem ominösen Paragraphen als Besitzer eines 03/99 Golf die nicht bräuchte. Die SRA nachrüsten wäre auch nicht das Ding, immerhin muß die Stoßstange beim Scheinwerferwechsel sowieso runter.

      Also, bitte helft mir. Lohnen sich die EUR 400,- mehr für Bi-Xenon oder nicht? Ich bin viel auf Langstrecke unterwegs, d.h. kein Innenstadtfahrer, der das Fernlicht nur zum "Platzmachen" braucht.

    • Also mal meine bescheidene Meinung:

      Bi-Xnon ist ne gaaaanz feine Sache, ärger mich selbst oft genug, dass die Straße auf einmal gelb wird, wenn ich Fernlicht anmache.
      Wie geil das im Rückspiegel kommt, will ich garnicht wissen... Xenon wirkt ja teilweise schon wunder.

      Nun kommt das große ABER:

      Die Helle Bi-Xenons sehen aus wie schei*e...
      Im leben würd ich mein Auto nicht mit den Dingern ruinieren.

      Sollte es eine Möglichkeit für Bi_Xenon im "nprmalen" SW look, geben, wär ich sofart dabei.
      Aber für so'ne Müllkippe an der Front noch mal 400€ extra zu zahlen fiele mir im leben nicht ein.

      Wenn du mit der Optik warm werden kannst und dir der Preis nicht zu hoch ist, ist es sicher ne vernünftige Investition.
      Für mich treffen punkt eins und zwo leider nicht zu, deshalb VETO.

      Gruß aus HH

    • ...oder einen Lupo GTI kaufen!!! =) =) =) =)

      Verkaufe: Top-DVD-Navi Pioneer Avic D3 mit Bluetooth! Doppel-Din, Touchscreen, DVD`s abspielbar, Bluetooth Freisprechen und Musik abspielbar, vorkonfektioniert für Golf 5 (Kabelbaum und Einbaurahmen)

    • Also, soweit ich von D&W weiß, gibt es die Bi-Xenon Scheinwerfer nicht mehr im Handel. Ich habe einen Kontakt bei Hella aktiviert, der mir gesteckt hat, daß dort noch welche sind.

      Mein Problem mit den OEM Dingern ist, daß mir die 2 Blinker im Scheinwerfer nciht gefallen! Sry, macht mich nicht an. Die 3 Scheinwerfer selber sind in Wagenfarbe lackiert echt hübsch und sehen auch auf einem Blue-anthrazit Golf noch gut aus.

      Es ist halt eine größere Investition, die ich nciht einfach so machen will. Und da hier die Elite vertreten ist, sind ein paar zusätzliche Meinungen recht hilfreich.

    • ja, wenn man ein schwarzes auto hat geht es noch gerade so, aber ansonsten ist das echt super hässlich.....


      .....aber ansonsten hätte ich Bi-Xenon incl. Auto im angebot..... :D

      Verkaufe: Top-DVD-Navi Pioneer Avic D3 mit Bluetooth! Doppel-Din, Touchscreen, DVD`s abspielbar, Bluetooth Freisprechen und Musik abspielbar, vorkonfektioniert für Golf 5 (Kabelbaum und Einbaurahmen)

    • Original von TurboG.
      ärger mich selbst oft genug, dass die Straße auf einmal gelb wird, wenn ich Fernlicht anmache.

      dafuer gibt es aber ne gute und guenstige loesung.
      mehr auf meiner homepage oder hier:
      Bester Xenon Look !!

      insofern wuerd ich sagen, der vorteil am xenon ist ja generell die weitere sicht. beim fernlicht braucht man nicht zwingend bis china leuchten.
      also wuerde ich die 400 euro sparen und nur xenon nehmen.

      gruss,
      tom
    • Hat mal jemand die normalen Xenons auf BiXenon umgebaut?

      Passt das alles halbwegs in das Gehäuse vom Scheinwerfer rein? Auffallen wird das wahrscheinlich eh keinem Grün/Weißen und Blenden wirds ja auch niemanden, da man das Fernlicht bei Gegenverkehr ja eh ausschaltet.

      Wenn das schonmal jemand gemacht hat, lohnt sich der Umbau? Da das Licht ja weiterhin von einem Reflektor reflektiert wird, und nicht durch die Linse projeziert.

      Hatte das evt. für meine Bora Xenons geplant :)

    • @Benny:

      Der Umbau auf BiXenon ist wohl möglich, ist ja quasi das gleiche wie "normale" Halogenscheinwerfer mit Steuergeräten und Brennern zu versehen.
      Der Effekt ist auch mit dem Reflektor nahezu der selbe, das fällt kaum ins Gewicht.

      Das einzige Problem könnte der Platz für die Brenner sein.

      Ich meine mich zu erinnern, dass mann den Brenner bei einer solchen "Umrüstung" quasi verkehrtherum einbauen würde.
      Das stelle ich mir aus Platzgründen recht schwierig vor.

      Andererseits wüsste ich nicht, warum mann die normale Fernlichtlampe nicht einfach durch einen Brenner ersetzen könnte.

      Das einzig negative ist halt das Problem mit der BE ;)
      Weil wenn es mal einem auffällt, und sei es gerade ein Gutachter im Schadensfall, bist du natürlich ganz schön in den Popo gekniffen =)