Was ist vom Blaupunkt ODsd 8000a Subwoofer zu halten

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Was ist vom Blaupunkt ODsd 8000a Subwoofer zu halten

      Hi Leute,

      wollte mal Fragen was von diesem Blaupunkt zu halten ist!

      Er hat ja schon einen Verstärker eingebaut!

      Will nur etwas zur Unterstützung meiner Bose-Boxen haben, nix wildes einfach für nen leichten guten Tiefton den mir die kleinen Lautsprecher ja nicht bringen!







      Aktive Subwooferbox mit integriertem 140 Watt Digital-Verstärker, einem Durchmesser von 2 x 200 mm und polierter Papier-Membran.

      Aktive Subwoofer-Box mit integriertem 140 W Digital-Verstärker
      Format 2 x 200 mm
      Hohe Belastbarkeit von 140 Watt
      Nennbelastbarkeit 70 Watt
      Hoher Wirkungsgrad von 136 dB (2.83 V/m)
      Bassstarke Blaupunkt Papier-Membran

      Passivradiator-Technik mit zwei 200-mm-Subwoofern
      nur 8 Liter Volumen


      Also brauche da mal eure Meinung, will nix wildes, nur was damit man einen lnormalen Bass bekommt und in dem ein Verstärker schon eingebaut ist.

      Gruß

      Benni

    • Hallo :O


      Kann mir da keiner was sagen :O :O :O :O :O :O :O :O :O :O :O :O


      8o8o8o8o
      Gruß

      Benni

    • Original von Benny
      Also ich halte nix davon - schon allein die technischen Daten sind für einen Subwoofer einfach lächerlich..... 136db bei 70 watt - wers glaubt ;)


      Es geht ja net um die Lautstärke sondern um den Wirkungsgrad! ?(
    • Das Teil bekomme ich für 130€ normaler VERKAUFSPREIS ist so 210€!

      Also ich will nur etwas damit ich einen normalen Bass habe und kein Heckscheibenzersprenger :D

      Halt so wie im Audi S3 mit dem Bosebass.

      Gruß

      Benni

    • Original von klueser
      Original von Benny
      Also ich halte nix davon - schon allein die technischen Daten sind für einen Subwoofer einfach lächerlich..... 136db bei 70 watt - wers glaubt ;)


      Es geht ja net um die Lautstärke sondern um den Wirkungsgrad! ?(


      das ist mir auch klar - aber von nix kommt nix -auch bei nem Wirkungsgrad von 100% ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benny ()

    • Passiv?

      Aktiv?


      Was is da der genaue Unterschied? Vom Namen kann ich mir ja schon etwas ableiten aber was ist es genau?

      Gruß

      Benni

    • ein aktiver subwoofer hat einen integrierten verstärker/endstufe, d.h. du schmeißt dir die kiste in kofferraum, schließt sie an und los gehts.

      ein passiver subwoofer braucht zum betrieb noch ne endstufe, da in der kiste nur der lautsprecher an sich verbaut ist.


      zu den subwoofern... ich würde auf jeden fall eher zu syrincs anstatt zu blaupunkt greifen, denk auch mal, dass die alle relativ günstig rausgehen werden, also schön beobachten! :)

    • Original von Benny
      Original von klueser
      Original von Benny
      Also ich halte nix davon - schon allein die technischen Daten sind für einen Subwoofer einfach lächerlich..... 136db bei 70 watt - wers glaubt ;)


      Es geht ja net um die Lautstärke sondern um den Wirkungsgrad! ?(


      das ist mir auch klar - aber von nix kommt nix -auch bei nem Wirkungsgrad von 100% ;)


      Ich glaub du hast mich flasch verstanden! Die 136db sind der Wirkungsgrad! Und das ist sehr sehr gut! =)
    • Also kurz gesagt das Teil ist gut, oder?

      Und für 130€ nen Aktiven ist doch sehr gut und dann noch ein Blaupunkt! Oder doch nicht?

      Gruß

      Benni