Entriegelung Rücksitzlehne defekt!!!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Entriegelung Rücksitzlehne defekt!!!

      Bei meinem Bora Variant hat sich gestern die Entriegelung für die Rücksitzlehne verabschiedet. Hab die Rücksitzbank normal eingerastet und wollt sie dann nochmal ausrasten, weil ich vergessen hatte die Kopfstütze wieder einzusetzten, aber soweit kam ich leider nicht mehr. Ich kann den Hebel zwar hochziehen, aber es wird nichts entriegelt. Nun bekomm ich die Rücksitzbank nicht mehr umgelegt, weil die Lehne fest ist.
      Wie bekomme ich die Lehne nun wieder entriegelt, bzw. wie bekomme ich die gesamte Lehnenentriegelung ab, damit ich evtl. schauen kann was das kaputt ist. Vielleicht ist ja nur der Bowdenzug ab. Hab zwar gerade eben mal geschaut...aber ich bekomme das verdammte Teil net ab.

      MfG
      Stefan

    • Das mit dem neuen Entriegler hab ich mir auch schon gedacht. Nur muss ich dazu doch erstaml den alten ausbauen...und das ist ja mein Problem. Vom Kofferraum her die Verriegelung irgendwie zu öffnen kann ich nochmal probieren. Ich habs mir auch schonmal überlegt, aber dachte mir dann das ich da eh nicht mit nem Schraubendreher ansetzten kann.

    • hallo,
      auch ich hab das schon erlebt (hab auch nen kombi). leider ein leidiges thema. ich hab es folgendermassen gelöst: kofferaum verkleidung auf der betreffenden seite entfernen, dann kommt man von oberhalb des radkasten zum rasthaken mit einem schraubenzieher -> entriegeln möglich.
      ist fummelig, dauerte aber nur etwa 30 min. aufpassen hinten bei der ladekante: die abdeckung ist mit sehr zerbrechlichen halteklammern montiert.

      viel spass, austrogolfer.

    • hallo,
      der tausch der entriegelungsstange sollte normal auch so möglich sein. ich musste bei mir die sitzpolsterung abnehmen (leider, dauerte sicher mit montage 15 min); grund dafür war ein gebrochenes teil der stange - wie sollte es auch anders sein - in den lehnenteil reingerutscht war und permanent "klapperte".
      dennoch gilt: bevor ich mir das wieder mal antue kaufe ich wieder alle 3 teile (abdeckung, rosette und entriegelungsstange) für ~ 5 euro und erspare mir das fummeln.
      grüsse, austrogolfer.