sche.... fensterheber!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • sche.... fensterheber!!!

      hi zusammen,
      vor genau einem jahr, auch an einem sonntag, machte es auf einmal peng und die scheibe (fahrerseite) war weg. wo war sie hin???? hmmm klar in der tür. wohlgemerkt bei ca 35 grad, wie gesagt an einem sonntag und in der schweitz. klasse. werkzeug rauss und die verkleidung ab. da kam mir schon das kleine weiße plastikteil entgegen was wohl für die führung der scheibe zuständig ist. natürlich gebrochen. habe dann leider noch dazu die scheibe nicht mehr hochgedrückt bekommen. tja sind ja nur noch ca 650 km bis nach hause....schön. wenn jemand schon durch den gothardtunnel gefahren ist und das mit offenem fenster und ohne klima der weiß wovon ich rede. na ja wieder zuhause ab zum freundlichen. sooooooo dann mal ca 150 euro später war alles wieder ok. heute macht es wieder bumm und wieder kommt mir dieses kleine weiße plastikteil entgegen. das kann doch nicht sein oder????? ich habe eh nicht verstanden warum ich einen kompletten neuen fensterheber brauchte. stimmt das wirklich??? oder ist dieses teil zu ersetzen??? gibt es das nicht aus metall??? mein gölfchen ist von september 2001 und schon zum zweiten mal dieser mist. bin kurz davor vw mal diesbezüglich ne mail zu schreiben. sorry aber das musste rauss und da ich mein weibchen mit solchen sachen nicht unbedingt belasten will......
      hattet ihr auch schon probs mit dem teil und was musstet ihr dann so für die rep hinlegen???

      viele grüsse
      stefan

    • ALSo ich hatte das auch mal.
      hab dann auch ein ganz neuen lauf bekommen also dieses blech was da unter der türpappe ist.
      Aber normal tauscht W die doch gegen die neuen aus Metall aus, da ist dann keine plastiknase mehr die brechen kann.
      aber das auch mal in ner zeitschrift gelesen das VW die nur noch gegen diese Metallteile tauscht, alles andere wäre doch auch dumm.
      also ich würde da mal genauer nachfragen bei deinen VW menschen.

      das ist ja wirklich ärgerlich.


      Gruß aNNa

    • Original von GoLf- WeIbChEn

      Aber normal tauscht W die doch gegen die neuen aus Metall aus, da ist dann keine plastiknase mehr die brechen kann.


      Ich hab vor 2 Wochen mal wieder einen verbaut. Und der war, genau wie der alte, mit Plasteführungen.
    • mhm wieso macht ihr das denn ???

      Unser VW typ hat gesagt da kommen nur noch die neuen rein. ?(
      Die neuen wagen haben die doch alle oder ??


      Gruß aNNa

    • Bei mir hat sich dieses Teil auch schon 2 mal verabschiedet. Jedoch war es bei mir im Winter.
      VW gab da nichts aus Kulanz, 2 mal 240 DM habe ich für diese Scheiße bezahlt.

      Ein weiteres Problem bei meinem Auto (TDI) war der Luftmengenmesser. Ihn hat es 3 mal dahin gerafft und kostete ja nur so um 560 DM !

      Ich glaube, das dieser Golf mein erster und letzter VW war.

      MfG Rico

    • hi,
      eigentlich bin ich mit meinem g4 zufrieden und sonstige reps blieben bisher aus.

      @son goku
      kann ich nicht so ganz nachvollziehen warum da wieder ein plastikteil montiert wird. ich habe mal ein wenig nachgelesen und siehe da: das ist so eine kleine golfkrankeit (fensterherber). klingt für mich ja ein wenig nach sicherer einnahmequelle denn doll ist diese konstruktion wirklich nicht oder was was meinst du dazu?

      @anna
      jau du.....das werde ich mal machen (nachfragen)

      greetz
      stefan

    • Hallo,

      mir ist gestern auch die Scheibe in die Tür gefallen.
      Zum Glück hab ich ja Gebrauhtwagen Garantie dachte ich mir.
      Aber als ich heute morgen die Arbeit beim Freundlichen durchführen lassen habe und das FzG abgeholt habe, sagte er mir das es nicht unter die gebrauhtwagen Garantie fällt, kann das sein?
      Das Türschloss das vor 2 Wochen erneuert wurde wurde zu 100% von der Gebrauchtwagen Garantie übernommen.

      Naja, jetzt musste ich dank der 50% Kulanz erstmal 67€ zahlen für die Rep. des Fensterheber.

      Gruss
      thorsten

    • wieso verbaut ihr den repsatz für 30euro nicht selber... ich mache den in 15 min komplett feddisch.
      und Ja Es stimmt.. die Plastikfensterheber werden immernoch verbaut, da erstmal die alten bestände weg müssen bis alle mit dem metallmitnehmer ausgeliefert werden.

      TDI
    • Die kompletten Fensterheber werden noch immer mit den Plastikteilen ausgeliefert, der Rep-Satz enthält die neuen Gußteile.

      Warum wohl ? Nicht viele wissen das mit dem Rep-Satz und können den selbst verbauen (die Leute vom Forum mal ausgenommen). Den "normalen" Kunden wird immer der komplette Fensterheber angedreht mit dem Wissen, dass der bald wieder kaputt ist.... gute und sichere Einnahmequelle. Und man verdient wesentlich mehr als an dem Rep-Satz...
      Manche Händler stellen sich sogar so an und sagen, es gäbe keinen Rep-Satz...

      Ich hatte das auch schon auf der Fahrerseite... das erste Mal habe ich fast 5 Stunden gebraucht zum Wechseln... jetzt, wo ich weiß wie dort was konstruiert ist, schaffe ich es in gut 45 min (gemütlich).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patric1972 ()

    • Original von thelion333
      Aber als ich heute morgen die Arbeit beim Freundlichen durchführen lassen habe und das FzG abgeholt habe, sagte er mir das es nicht unter die gebrauhtwagen Garantie fällt, kann das sein?

      Gruss
      thorsten

      Jupp, ist leider so X( Die Erfahrung musste ich auch schon machen. :(

      Gruß
      Jörg

    • Hi,

      habe eben mal nachgeschaut, wenigstens haben die mir die Dinger aus Metall verbaut, jetzt bin ich nur mal gespannt wann die Scheieb von der Fahrertür reinfällt :)
      Ist einem von Euch dabei schonmal eine Scheibe kaputt gegangen?

      Gruss
      thorsten