Turbo reparieren!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Turbo reparieren!

      Hallo!

      Ich habe mal vor ca. 1,5 jahren mal einen thread hier im Forum gesehen, wo ein Link zu einer Firma gepostet wurde welche Turbos repariert nur leider habe ich keien Ahnung wie sie heißt. Könnt ihr mir da eventuell weiter helfen? Die Firma hat irgenwie mit M oder so angefangen.

      Dann habe ich jetzt noch eine Frage.
      Beim 90 PS TDI gibt es ja 2 verschiedene Version. Den AGR und den ALH Motor. Kann mir jemand erklären wo genau der Unterschied liegt zwischen diesen beiden Motoren. Ich habe jedenfalls den AGR drinnen und bis jetzt läuft er sehr gut.

      Grüße Alex

    • Ok danke für deine Hilfe. Werde mal meinen Turbo generalüberholen lassen und dann mir einen Chip besorgen.

      Kannst du mir auch sagen wo der Unterschied zwischen dem 90 PS TDI ALH und AGR liegt?

      Grüße Alex

    • Der ALH hat nen Turbo mit VTG (Variabler Turbinen Geometrie), also neuer. Der AGR hat nen alten Wastegate Turbolader.

    • Heißt das jetzt, das ich eine veraltete Technik drinnen habe in meinem Auto?! Warum hat VW eigentlich 2 90 PS TDI gebaut. Kann ich irgendwie auf VTG umrüsten bzw. was brauch ich dafür alles.

      Grüße Alex

    • Warum willste umrüsten? PS und Drehmoment sind bei beiden gleich, nur das der AGR die Leistung glaub ich bei einer etwas höheren Drehzahl erreicht.
      Ist halt von der Technik wie der 1Z Motor aus dem Golf 3.
      Ich hatte in meinem 98er Golf mit 90 PS TDI schon den ALH Motor drin. Siehs mal so rum, da wo keine VTG (mehr bewegliche Teile) sind, können auch keine kaputt gehen! :D

    • Original von friedi100
      Heißt das jetzt, das ich eine veraltete Technik drinnen habe in meinem Auto?! Warum hat VW eigentlich 2 90 PS TDI gebaut. Grüße Alex

      Der Motor war zwar recht alt, aber grundsolide und sparsam. Musste halt im Kaufe der Zeit mal etwas modernisiert werden, zumal der 90PS TDI z.B. AFAIK der einzige in den USA angebotene Diesel war.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Stimmt da hast du auch wieder recht. Muss man alles positiv sehen. Ehrlich gesagt funktioniert mein Motor eh sehr gut und mit dem anzug bin ich auch zufrieden. Das einzige was jetzt ncoh kommt ist ein Chip, damit ein bisschen mehr bewegung rein kommt *g*

      Und bei 200.000 TKM werde ich sowieso den Motor bei Grundler Motorsport generalüberholen lassen damit ich noch auf der 300.000 tkm komme, denn so schnell will ich mein Auto nicht her geben.

      Vielleicht kannst du mir mit diesem Thema auch helfen.

      Bei mir zu Hause hat es jetzt schon -5 bis -10 Grad und da macht mein Motor beim Starten komische geräusche. Wenn ich starte springt er perfekt an (neue Glühkerzen sei dank) nur macht er so ein Geräusch, als ob irgendetwas kurzzeitig schleifen würde. Dieses geräusch ist nach ca. 0,5 bis 1 Sekunde wieder weg.

      Was ist das? Eventuell der Starter?

      Grüße Alex

    • Hmm, da ist eine Diagnose natürlich nicht einfach... ;)
      Aber wenn er gut anspringz, Leistung hat und ansonsten keine komischen Geräusche macht würd ich mir da keine Gedanken machen. Und die 300.000 km sollte dieser Motor auch ohne Überholung schaffen! =)

    • Ist das wirklich ein Schleifen oder mehr ein Klackern!? Das wären nämlich die Hydros und für 1-2 Sekunden beim Start ist das völlig normal...

      Warum willst du den Lader überholen lassen, wenn alles okay ist!? Never touch a running System...

    • Es ist ein ganz kurzes Schleifen bzw. Quietschen mehr nicht. wenn das Schleifen weg ist läuft er perfekt weiter ohne Probleme nur möchte ich hald nichts riskieren bei meinem Auto.

      Grüße alex

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von friedi100 ()