Tagfahrlicht nachrüsten

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tagfahrlicht nachrüsten

      Hi,
      Möchte bei meinen Golf IV das Tagfahrlicht nachrüsten.Habe schon einiges gelesen wegen der Brücke im Lichtschalter wo dann das Ablendlicht bei Zündung ein, angeht.Jetzt meine Frage:Ich möchte aber auch die Rücklichter ,Tacho und Kennzeichenbeleuchtung mit einbinden.Wer kann mir hier weiterhelfen? Danke. :baby: :evil:

    • Brücke im Kabelstrang des Lichtschalters von TFL auf: 56, 56*, 58, 58l, 58r.

      Aber da wäre es wohl einfacher sich anzugewöhnen, das Licht manuell einzuschalten.
      Außerdem funktionert das richtungsbezogene Parklicht (links/rechts über den Blinkerhebel) nicht mehr, weil dann eine Brücke zwischen 58l und 58r besteht und als Parklicht dann immer beide Seiten leuchten würden (also quasi Standlicht ohne Armaturen- und Kennzeichenbeleuchtung), wenn man nicht entsprechend Dioden dazwischen schaltet.

      Mach's doch einfach so wie's sein soll:
      Brücke von TFL nach 56 und 56*.
      Das ist dann die amerikanische Version des Tagfahrlichts.
      Nur vorne das Abblendlicht, sonst nix, so daß das TFL auch seinen Zweck erfüllt, nämlich gesehen zu werden, statt selbst besser zu sehen.

      Bei einbrechender Dunkelheit werde ich dann auch durch die nicht beleuchteten Armaturen daran erinnert das restliche Licht zuzuschalten.

    • Brücke im Kabelstrang des Lichtschalters von TFL auf: 56, 56*, 58, 58l, 58r.

      das hätte noch ne ganze menge anderen folgen:
      bei standlicht stellung leuchten die hauptscheinwerfer auch gleich mal mit, parklicht gibts gar nicht mehr, da leuchtet dann das gesammte standlicht...so einfach ist es also nicht ;)
    • Original von bora-r32
      Brücke im Kabelstrang des Lichtschalters von TFL auf: 56, 56*, 58, 58l, 58r.

      das hätte noch ne ganze menge anderen folgen:
      bei standlicht stellung leuchten die hauptscheinwerfer auch gleich mal mit, parklicht gibts gar nicht mehr, da leuchtet dann das gesammte standlicht...so einfach ist es also nicht ;)


      Ja, gut, ich habe mich da etwas kurz angebunden ausgedrückt.
      Stimmt natürlich, was du sagst. Da könnte sich VW ja direkt die einzelnen Pins sparen. ;)

      Ich habe bei mir die Lösung des TFL mit dem VW-Widerstandskabel realisiert (minimal gedimmtes Abblendlicht vorne, sonst NIX) und bin damit super zufrieden.
      Beim richtigen TFL soll ja eben hinten auch nix leuchten, damit die Erkennbarkeit der Bremslichter besser ist.

      Luiggi soll eben manuell das Licht anmachen, oder sich auf das Abblendlicht beschränken (oder auch Nebler, falls vorhanden). ;( =)