Parkrempler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Abend, habe da mal eine Frage!

      Und zwar, meine Freundin hatte für einen Tag mein Auto mit. Als sie dann ausparkte hat sie angeblich unter beobachtung von Zeugen das Auto (ein quitsch gelber BMW(e36)) hinter sich angedischt!
      Sie hatte davon aber nix gemerkt.
      An meinem schwarzen G4 ist nix zu sehen und an den BMW auch nix.
      Nun war die mit dem BMW 4 Tage später in ihrer Werkstatt, und die meinten es wäre ein Schaden von 600€. Weiß leider nicht was genau kaputt ist.
      Hatte mein Golf also auf die Bühne genommen und mal drunter geguckt und es ist nix zu sehen.

      So und nu die Frage: Meint ihr es ist möglich das der BMW so ein Schaden hat und meiner NIX???

    • Jo, da würde ja an und abbauen der Stossi, lackieren usw. dazu kommen. Und BMW ist leider nicht gerade billig, was die Arbeitskosten usw. angeht. :rolleyes:

      Da hat bestimmt ein Zeuge nen Zettel an die Scheibe des BMW´s gehängt, mit deinen Nr.-Schild drauf.

      Leider kannste da nix machen. :( Höchstens dir vor dem lackieren der BMW-Stossi den Schaden zeigen lassen. (wenn dir der Schaden überhaupt gezeigt wird)

      Sei aber jetzt nicht all zu doll sauer auf deine Freundin. Das kann jeden mal passieren, auch dir. :)

      Zur Not lässt du es eben über die Versicherung laufen.

    • lass dir auf jeden fall den schaden zeigen und vergleiche ob es auch passt.
      der "zeuge" kann ja sagen wer wie wo angestoßen ist und hole notfalls einen guachter!

      rechtsschutz???

      naja 600eus sind kein pappenstil.
      musst dir halt überlegen obs das wert ist.

      ist mir auch passiert!
      hab anzeige gemacht!
      hab de bullizei sogar kennzeichen und firma genannt!
      war aber anscheinend zu viel arbeit das abzuchecken für nen kleinen kratzer, den man ja "rauspolieren" kann!!! :rolleyes:

      schaden: ca 300- 400€

      was lernen wir daraus?

      frauen und autos verleiht man nicht!!! :] :D8)

    • Aber an beiden Autos ist nix zu sehen, zumindest von aussen nix!

      Und meine Freundin ist mit dem Heck an die Front von dem BMW gekommen. Sie sagt die Werkstatt meint es wäre was verschoben.
      Aber mir ist das unerklärlich, das an meinem Auto nix ist.
      Ich fahre doch kein Panzer!!!!!!!!!!!!

    • Sie hat nix gemerkt--- also ist Sie weggefahren????

      Bezahlen, sonst wahrscheinlich Anzeige wegen Sachbeschädigung mit Fahrerflucht. Ansonsten Schaden ansehen- sofern vorhanden. Verbindlichen KVA von BMW fordern.

    • Natürlich ist sie weggefahren, aber warum soll sie warten wenn sie nix gemerkt hat! Komischerweise standen da noch 4 Zeugen die nix gesagt haben, ich meine sie hätten sie ja drauf hinweisen können.

      Aber es ist doch keine Fahrerflucht! Ich meine sie hat es ja nicht gemerkt. Wenn sie es gemerkt hätte, wäre sie ja da geblieben.

    • Wenn er Kratzer hat, dann musst du ja auch was haben! Zumindest müsste er deine Farbe an der Stange haben!

      Aber deshalb niemals seinen Wagen verleihen! =)

    • Hatte ja ihren Wagen mit bei mir zur Werkstatt. Sie muss ja auch irgendwie zur Arvbneit kommen!!!

      Aber ich dachte mir auch das man da was sehen müsste. Von einem qiutschgelben BMW, bei einem schwarzen G4!!!

      Werde mal meine Stoßstange hinten abnehmen und gucken ob was zu sehen ist, natürlich unter aufsicht eines Sachverständigen.