Nissan Micra Erfahrungen gesucht.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nissan Micra Erfahrungen gesucht.

      Bald ist es soweit und meine Kleine wird auf die Menschheit losgelassen.
      Vom Opel Corsa ist sie abgekommen und es wird wohl auf einen Nissan Micra hinauslaufen.

      Motormäßig wird es wohl bei satten 40 - 44KW enden, Alter ca. 2-3 Jahre.
      Selbst damit ist die Haftpflichtversicherung (auf ihren Namen) mehr als doppelt
      so teuer, wie für meinen mit VK 8o
      Ich bin bald hinten rüber gefallen, aber egal.

      Hat jemand Erfahrungen mit dem Wägelchen? Dann mal her damit.
      Reparaturanfälligkeit, worauf besonders achten usw.
      Danke für Tipps.

      BTW wie sieht es versicherungstechnisch aus, wenn ich den als Zweitwagen anmelde.
      Kann sie Prozente "erfahren", die ihr mal angerechnet werden?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jot_ess ()

    • Mein Onkel hat Jahrelang einen Micra gefahren, das war dieses Modell hier: Bild
      Ich kenne mich da auch nicht weiter mit aus, aber mein Onkel hat Ihn immer in den größten Tönen gelobt. Er war nie defekt, musste nie in die Werkstatt. Er war voll und ganz zufrieden. Es war ein knappes 1000ccm "Motörchen"

      Versicherungstechnisch fährst du doch wesentlich günstiger, wenn du das Fahrzeug auf dich als 2. Wagen zulässt und in einigen Jahren das Fahrzeug sammt Prozente auf die Tochter (ist doch die Tochter oder?) umschreibst. Als Führerscheinanfänger verlangt die Versicherung unsummen. Auf diese Weise sind meine Eltern damals mit mir verfahren, ich glaube das ist die günstigere Lösung, lasse mich aber gerne eines besseren belehren - auch wenn es für mich jetzt zu spät ist :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Samply ()

    • leute holt die kinder rein .....

      also die sollen angeblich nicht so mega konserviert sein, daher hätte rost da wohl ne gute chance.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Feldi ()

    • Original von Feldi
      also die sollen angeblich nicht so mega konserviert sein, daher hätte rost da wohl ne gute chance.


      Das mag wohl sein, aber bei dieser Preisklasse darf man keine zu großen Ansprüche stellen. Der Innenraum vom Micra ist auch nichts besonderes, aber das Auto fährt und das ohne zu mucken und bei einer relativ spatanischen Ausstattung ist auch nicht mit größeren Ausfällen der Bordelektronik oder ähnlichem zu rechnen. Ich würde sagen alles in allem ein schönes Auto zum fahren lernen.
    • Kann jetzt nur vom Vorgängermodell sprechen, das hatten 2 Schulfreundinnen von mir damals. Die Kisten waren zwar häßlich, aber super robust und zuverlässig. Als Anfängerauto IMHO eine gute Wahl und wie sesamgasse schon sagte, ist das neue Modell einem Twingo z.B. klar überlegen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von ChuckChillout
      Kann jetzt nur vom Vorgängermodell sprechen, das hatten 2 Schulfreundinnen von mir damals. Die Kisten waren zwar häßlich, aber super robust und zuverlässig. Als Anfängerauto IMHO eine gute Wahl und wie sesamgasse schon sagte, ist das neue Modell einem Twingo z.B. klar überlegen.

      Meine Worte :D

      ... und ich muss sagen, so hässlich finde ich das Auto im Vergleich zur Kongurenz nicht (den neuen Micra meine ich jetzt).
    • wir hatten mal vor 10000 vor jahren den da



      Der hatte nie probleme ! wirklich gar nix =)


      Also die Prozente kann deine Tochter, wenn du nachwesst, dass sie das auto die letzzte jahre gefahren ist von dir übernehmen, wenn du es als 2. wagenanmeldest !!!

    • Also wenn du das Modell von Samply meint... KLICK MICH HART!

      So kann ich eigentlich nur gutes darüber berichten! Die Johanniter hier im Tal haben dieses Modell als Pflegedienst und Essenswagen! Davon direkt ne ganze Flotte mit knapp 12Stk.! Bisher gab es nie große Probleme damit und mit 60PS gehen die saugut ab! Bekommst kaum Traktion auf die Straße, wenns mal Nass ist, soviel Power ham die! Wie gesagt! Von innen nix besonderes und vorallem sehr sehr klein! Wenn ich ab und zu aus Spass mit so ner Knutschkugel gefahren bin, musste ich immer erstmal meine Knie verstauen, bis ich die Türe zumachen konnte! Aber für ne Frau das perfekte Alltagsauto! =)