Welche nebenjobs kennt ihr welche man neben dem Hauptberuf ausueben kann?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche nebenjobs kennt ihr welche man neben dem Hauptberuf ausueben kann?

      Hallo,

      wollte mal nachfragen ob jemand von euch neben seinem Hauptberuf noch jobbt? am WE oder so? und wo bzw. was? was sagt euer 1. Arbeitgeber?

      danke.. / wir hatten zwar schonmal so nen Thread aber jedoch wenn man schueler ist! :evil:

    • RE: Welche nebenjobs kennt ihr welche man neben dem Hauptberuf ausueben kann?

      Wollte mal nebenher kellnern gehen (irgwie wurd doch nix daraus!), und hab das dem AG erzählt. So lange das kellnern meine Arbeit im Hauptjob nicht beeinflusse, hätte er nix dagegen. So war's zumindest bei mir...

      Sonst fällt mir noch ein, an ner Tanke zu arbeiten .... oder in nem Call-Center abends so Umfragen durchzuführen.

      Je nachdem wie deine Arbeitszeiten im "normalen" Job sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von addictive ()

    • Du könntest Regale im Supermarkt auffüllen gehen. Hast eine 15 Stunden Woche, oder so und 400 Euro auf die Hand. Gehst halt dann an einem Samstag oder nach Feierabend a bissl was arbeiten. Hat ein Kollege von Alex auch gemacht. Warum nicht.

    • Original von Feldi
      @rsII
      kannst ja callboy nebenbei machen! :D


      genau oder am HBF jobben.. :baby: :D

      welche steuerklasse bekommt man den fuer den zweit job? :evil:

      at elli

      ist der einfach dahingegangen und hat gefragt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • was auch noch ganz nett und nicht mit viel arbeit verbunden ist...allerdings irgendwie eher ein frauen job :D

      im solarium arbeiten. einfach nur dumm rimsitzen, ab und zu mal einen kunden bedienen und alle 20 minuten mal ne bank saubermachen ;)

      allerdings ist der job wohl sehr schlecht bezahlt :(

    • Original von RSII

      at elli

      ist der einfach dahingegangen und hat gefragt?
      ´

      soviel ich weiss ja. Die brauchen doch immer jemanden. Und wenn nicht der eine, dann ein anderer Supermarkt.
      Klapper doch mal die Märkte ab. Allerdings würde ich nie in einem Supermarkt arbeiten wollen, wo mich jeder kennt, bzw. ich immer selbst einkaufen war. Aber ist jedermanns eigene Sache, klar
    • Bis 400 € kann dein neuer Arbeitgeber die Beschäftigung als Minijob laufen lassen, und er bezahlt 25% Pauschalversteuerung an die Bundesknappschaft - du selbst hast keine Abzüge. Es sei denn du legst dort auch dein Lohnsteuerkarte vor, da werden dir 2 % Steuer abgezogen, welche du im Rahmen deiner Lohnsteuererklärung wieder absetzen kannst.

    • Original von Schipp
      Frag nach ner Gehaltserhöhung... ;)


      habsch schon bekommen.. ;) - will mit dem nebenjob nur mein hobby finanzieren.. =)

      wenn gehe ich sowieso in nem Markt shoppen wo mich keiner kennt.. :D - oder am we in ner disse kellnern. nur was verdient man da, bestimmt 2.50 :baby:
    • Ich glaube als Kellner verdient man wirklich nicht viel. Müssten vielleicht bei 6 - 7 Euro liegen. + Trinkgeld, wobei ich glaube, dass Männer weniger Trinkgeld bekommen.

    • Original von RSII
      muss doch irgendwas geben wo man nebenbei relativ gut geldverdienen kann / ausser aufm strich.. :baby:


      könnt eng werden :D

      wobei die leute die in der disco arbeiten, v.a. abends und nachts an den wochenenden nichtmal schlecht verdienen, aber die arbeitszeiten sind halt shice, kumpel von mir hat mal ne zeitlang leere gläser und flaschen usw in ner disco eingesammelt und 9 € die stunde verdient =)
    • HI also ich fahre ja nebenbei beim ADAC AbschleppLKW einfach ein geiler Job.

      Was ich sofort machen könnte wäre Abends und am Wochenende an der Tankstelle arbeiten.

      Das sind alles MiniJobs bis 400 Euro. Und somit ohne Abzüge für dich.....

      Mache das ja auch um mein Hobby bezahlen zu können..

      Gruß Andy

    • Also ich würde mal schauen ob ich in ein gutes Restaurant als Kellner reinkomme. Muss nicht gleich ein ***** Ding sein, aber schon eins wo Leute im Anzug essen gehen. Da gibts bestimmt dick Trinkgeld.

      Oder halt im Supermarkt. Das ist auch ein guter Verdienst. Die zahlen wirklich gut. Bin am überlegen ob ich mal im real bei der nächsten Inventur mal 12 Stunden helfe. 200 Euro sind 200 Euro. :D8o