Tür zugefroren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tür zugefroren

      Hallo allerseits,
      als ich heute mogen aus dem Haus gegangen bin und in meine Golf steigen wollte, musste ich wieder festestellen, dass sich die Tür nicht öffnen lies. Das gleiche Problem hatte ich letzten Winter auch. Passiert immer, sobald es nachts Minusgrade gibt. Ist wirklich das letzte.
      Entsperren lässt er sich mit der Fernbedienung ganz normal, aber wenn ich dann am Türgriff ziehe, passierst nichts. An den Gummidichtungen liegt es aber nicht. Ich habe schon die Schlösser eingeölt und -gefettet, aber hat wohl doch nicht gebracht. Die Tür geht dann erst auf, wenn es wärmer wird, oder wenn ich viel warmes Wasser außen über die Tür laufen lasse. Aber eigentlich habe ich dafür morgens keine Zeit.
      Also dafür, dass der Wagen ein Winterpaket hat, ist das schon eine schwache Leistung.
      War schon in der Wekstatt, aber die wussten auch nicht weiter.
      Irgendwelche Ideen, was ich noch machen könnte?
      Danke.

    • sicher das es nicht an der gummidichtung liegt? hast du die mal mit so nem zeug eingeschmiert?

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • ich hatte da noch nie probleme mit. immer ordentlich eingeschmiert und das ding geht immer auf.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • hängt das Türschloss fest, oder gefriehrt die Tür an den Gummis an?

      Normalerweise liegt es wirklich nur an den Gummis.
      Ich würde das ganze einfach nochmal kräftig einschmieren und erneut probieren.

      Ansonsten STANDHEIZUNG oder GARAGE

    • hi,

      Ich denke es ist die Gummidichtung bzw. diese leicht haarige Dichtung darüber!

      Die normalen Silikonstifte und was es da nicht alles gibt, haben nicht geholfen. Erst seitdem ich "Hirschtalg" benutze, gehen meine Türen immer gut auf.

      MfG

      90Pferde

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 90Pferde ()

    • könnte wirklich sein, dass es an den gummis liegt!

      ich habe die türgummis mit hydraulik-öl engeschmiert und seit dem gehen meine türen ohne probleme auf!

      bye
      theisman

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!