TÜV gerade nicht bestanden.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TÜV gerade nicht bestanden.

      Was meint ihr was für kosten da auf mich IN ETWA zukommen?
      Bemängelt wurden
      Feststellbremse: Wirkung nicht ausreichend.
      Rechts 230
      Links 90
      Feststellbremse: einseitig
      Profiltiefe der Bereifung: Reifen einseitig abgefahren. BItte Achs und Radeinstellung vermessen lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skywalk84 ()

    • Das Vermessen der Spur kostet beim uns ca. 50 EUR. kann dir aber nicht sagen, was das für die Handbremse bedeutet. Klingt ja fast so als wäre das Zugseil arg gedehnt.

    • RE: TÜV gerade nicht bestanden.

      Original von Skywalk84
      Was meint ihr was für kosten da auf mich IN ETWA zukommen?
      Bemängelt wurden
      Feststellbremse: Wirkung nicht ausreichend.
      Rechts 230
      Links 90
      Feststellbremse: einseitig
      Profiltiefe der Bereifung: Reifen einseitig abgefahren. BItte Achs und Radeinstellung vermessen lassen.


      Sers,

      als ich letzten Samstag beim TÜV war, hab ich den mal gefragt wieviel % die max. Abweichung zwischen den Bremsen betragen darf: Ich meine bei der Feststellbremse waren es 50% und bei der vorne dürfen es 25 oder 30% sein !!!

      gruß daniel !!!
    • Original von Skywalk84
      ich weiss das es 50 % sein dürfen
      beantwortet jedoch meine frage nicht :P


      Ohne eine genaue reifengröße kann man dir schlecht sagen wieviel das Kosten würde !!!
    • Also bRemse ist wahrscheinlich das alte leid, Handbremshebel eingegammelt. Muss gangbar gemacht werden, dann am besten Rückhofedern verbauen. Beue Beläge sind dazu eh noch fällig.
      Alles in allem ein wenig vom Zeitaufwand abhängig, denke so um 150€
      Reifen sind je nachdem was Du brauchst entsprechend teuer.
      Am Ende sind beides sicherheitsrelevante Teile an denen man nicht sparen sollte.

    • Nur das Vermessen der Spur wird auch keine 50 EURO kosten.

      Das ist billiger.

      Wenn die Spur Vermessen und eingestellt wird, dann kostest es ca. 50 Eur.

      ATU macht es für 45 Festpreis. Musst selbst wissen wohin du fährst. Lass dir keinen Sch... andrehen. Bei fast allen Autoteilen ist ATU teurer als andre freie Werkstätten ;)

      Aber Spur mach ich trotzdem dort :baby: