Carguard Sender in VW Klappschlüssel umbauen.

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Carguard Sender in VW Klappschlüssel umbauen.

      Hallo zusammen, :]
      ich habe vor mir eine Carguard Defender Expert Alarmanlage zuzulegen. Habe einige Foren dazu durchsucht und hier habe ich das meiste zu der Anlage gefunden. Nun zu meinem Problem, zu der Anlage gibt es ja entweder diese Handsender oder die Klappschlüssel. Habe hier nun mehrmals gelesen, dass diese nicht besonders robust sein sollen. Deshalb hatte ich vor, das Innenleben eines VW 3 Tasten Klappschlüssels mit dem der Carguard Platine zu ersetzen. Das Anpassungsarbeiten nötig sind ist klar. Nun haben sich aber noch ein paar Fragen ergeben. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. :tongue:
      1. Die Anlage hat ja eine Wegfahrsperre. Weiss jemand, ob sich im Carguard Sender/Klappschlüssel auch ein kleiner Transponder wie in den VW Klappschlüsseln befindet oder ob das anders gelöst ist?
      2. Hat jemand von euch schon mal die Carguard Platine in der Hand gehabt und weiss, ob sie von der Größe her überhaupt in den VW Klappschlüssel passt? Ich habe nur die VW Platine hier liegen. Gewisse Größenunterschiede kann man ja noch ausgleichen, aber wenn der Unterschied zu groß ist, wirds nix. :(

      Die Anlage soll in ein Auto eingebaut werden, dass nur eine normale ZV ohne Fernbedienung oder Wegfahrsperre hat. Es geht um den Schlüssel mit den eckigen Tasten, falls das wichtig sein sollte. :)

      Danke fürs Lesen und Gute Fahrt, :]
      Philipp

    • Hi, du rauchst die Alarmanlage nicht mehr in deinen orginal schlüssel einbauen.

      es gibt jetzt einen gleich aussenden Schlüssel von car guard, wo du nurnoch deinen Schlüsselbart sowie den Transponder reinbauen musst.
      Werden in der Beschreibung bei Car guard immer mit Key am ende beschrieben.


      ist eine wesendlich bessere sache !

      Mfg
      Silver

    • Hallo,

      also die "Klappschlüssel" von CarGuard taugen IMHO nix. Bin selbst CarGuard Händler und rate meinen Kunden ab, die Dinger zu kaufen. Die letzten, die ich in der Hand hatte, waren so schlecht und billig verarbeitet, das geht gar nicht. Nicht empfehlenswert! Ausserdem gibt es extreme Probleme den Schlüsselbart da einzuarbeiten. Der Bart vom Innenbahnsystem ist zu dick. Ausserdem bekommt man ihn nie so gefeilt, dass er dauerhaft fest ist (eigene Erfahrung).

      Zu der Frage:

      Ja, es ist wohl machbar, die Platine in den originalen Klappschlüssel einzuarbeiten. Ist aber extreme Fummelei, da die Platine kleiner gemacht werden muss. Dabei werden Leiterbahnen zerstört, die mit Drahtbrücken wieder hergestellt werden müssen. Ausserdem muss drauf geachtet werden, dass die Druckpunkte der Taster auch an der richtigen stelle sind. Also insgesamt ne ziemlich Fummelige Sache mit großem Risiko, dass der Sender nachher nicht mehr funzt... Leider...

      Dies ist auch der Grund dafür, dass ich keine extra Alarmanlage (nur die Werksseitige) verbaut habe. Ich will mir meinen Klappschlüssel nicht mit nem Sender für die Alarm versauen. Interessant wäre noch nen Key-less-Entry. Gibt's auch von CarGuard, hab ich aber leider noch nicht verbaut und kenne dazu keine weiteren Einzelheiten.

      Weitere Alternative wäre ne CarGuard Upgrade. Mit ein bisschen "Dioden-Fummelei" bekommt man es auch hin, dass sie nicht entschärft, wenn man aufschliesst (Also mit Schlüssel im Schloß), sondern erst, wenn man an der FFB öffnet (entschärft). Dazu kombiniert ein Empfangsteil für die originale FFB. Diese dann an die ZV... Ist aber dann keine billige Sache. Bei näheren Infos schreib mir mal ne Mail! ;)

      So, hoffe ich konnte nen bisschen helfen!

      Gruß Sven

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xsven80x ()

    • Also ich hab vor einem Jahr schon mal die Platine in nen Us-klappschlüssel eingebaut...leider lutscht das nach ner weile ebenfalss aus...

      ..ich hatte zwei klappschlüssel von Carguard.....beide sind kaputt gegangen (die außenhülle)...es liegt daran das der weichmacher zu schnell entflieht und das Kunststoff brüchig wird!

      Carguard bietet aber seit kurzen neue Klappschlüssel na wo das problem behoben ist (sehen auch besser aus als die anderen!)

      Zum Schlüsselbart....die geben immer einen Schlüsselbart vom BMW dazu...aussage von denen: Wir können ja nicht für jeden Hersteller nen Bart anfertigen...man muss also wie oben erwähnt seinen eigenen schlüssel dort einarbeitet (oder einarbeitetn lassen...)

      Ich für meinen teil versuch es nun mal mit dem neuen klappschlüssel...

      cya

    • Hi Oakley (& all :) )

      Hast Du Dir einen der neuen (Defender?) Schnappschlüssel besorgt und damit Erfahrungen sammeln können? Ist die Qualität haltbarer als die der Vorgänger?

      Würde der eigentlich (wenn man ihn anlernt) auch bei der Pentagon funktionieren?

      Vielen Dank schon einmal für eine Antwort!

      Gruß,
      AlexWolf