Wo Dauerplus für Sitzheizung abgreifen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wo Dauerplus für Sitzheizung abgreifen?

      Hi zusammen,

      Wie vielleicht einige mitbekommen haben wurde mir mein G4 geschrottet... :(
      Dafür gabs dann nen G5 :D

      Problem: Musste einen Wagen nehmen der schon beim Händler steht und bei dem fehlt leider die Sitzheizung (gab jede Menge gebrauchte mit.. wollte aber nen neuen Sportline).

      Jedenfalls will ich mich jetzt am Wochenende dran machen die Sitzheizung einzubauen.. Wo ich das Zündplus abgreifen hab ich dank vadder_meier's HP schon herausgefunden (thx..)

      Nun brauch ich noch eine passende Stelle für Dauerplus. Liegt das evtl auch irgendwo im Bereich der Mittelkonsole? Ich werd aus den Stromlaufplänen nicht so richtig schlau..

      Und ist es sinnvoll die Masse auch an die Bordnetz-Masse zu hängen oder lieber einfach direkt ans Blech?

      greetz
      ²S

    • hallo,

      also dauerplus kannst du von dem Zigaretenanzünder nehmen das heisst also klemm nimmst dier einen Stromdieb und klemmst in an!
      So zur sache mit der masse! Wenn du ne stelle an der karosseri hast wo du sie anklemmen kannst nehm es als masse punkt ansonsten wie beim plus mit stromdiebe am ziegaretten anzünder!

      Mfg sly

    • Hi,
      kannst du vielleicht mal beschreiben, wie du das ganze jetzt letzendlich eingebaut hast!? Is vielleicht für manch anderen interessant und ich könnte mir vorstellen, dass ich das auch irgendwann mal angehen werden...Hast du die Sitze durch Originalsitze mit Heizung ersetzt und musste ein Steuergerät getauscht werden...?

      Stefan

    • Nix ersetzen... war ne recht heftige aktion...

      Ich habe mir von Waeco dieses Teil besorgt und dann gings los..

      erstmal Batterie abklemmen, dann Vordersitze ausbauen, geht mit nem 40er oder 45er Vielzahn-Schlüssel, weiß ich nicht mehr genau..

      Dann muss die gesamte Verkleidung in der Mitte ab, also Climatronic raus, alles um den Mitteltunnel raus, Armlehne raus... der Mitteltunnel darf keine Verkleidung mehr haben. Dann machst die elektrischen Anschlüsse, also Dauerplus am Ziggi-Anzünder, Zündplus von der Clima, Masse irgendwo wo es grad passt, ich habs auch vom Ziggi-Anzünder.
      --> Kabel zu den Sitzen ziehen

      Dann haben wir die Sitze auseinander gebaut (Lehne und Sitzfläche getrennt) und gehäutet.. also erstmal die Verkleidungen ab, dann die Bezüge runter, dann werden irgendwie die Matten reingeklemmt, Kabel am Sitz verlegen und den ganzen Spass rückwärts (Sitze beziehen, zusammenbauen, alle Verkleidungen im Auto wieder ran, Sitze rein, Batterie ran)

      Das ist die kurze Variante, falls irgenwer mal Fragen hat.. dann los ;)

      war jedenfalls ne üble Aktion bei der ich bestimmt 2 liter ausgeschwitzt habe ;)

      greetz
      ²S

    • Hi again,
      danke erstma für deinen Kurzbericht...klingt stressig, aber das Ergebnis zählt ja und der Preis is ja mal absolut in Ordnung! Wie steuerst du denn die Sitzheizung? (externes Bedienelement?!) Wie zufrieden bist Du denn damit?

      Stefan

    • Mich würde auch mal interessieren wie Du damit zufrieden bist.
      Will ebenfalls eine in meinem Bora Variant nachrüsten und bin noch am überlegen ob ich eine original, samt original Schaltern mir bei Ebay hole oder die von Waeco.
      Wie funktioniert den bei der Waeco die Temperatureinstellung??? Hast du da irgendwo nen Regler z.b. am Sitz oder so???

    • Also zufrieden bin ich damit eigentlich sehr. Heizt schnell und gut ;)
      Beim G4 kann man auch mit ein wenig basteln die original-Schalter benutzen, dazu gibt es hier bzw. hier eine Anleitung.

      Beim G5 sind die original Drehknöpfe in der Climatronic integriert, ein neues Bedienteil kostet neu über 300 € 8o und gebraucht um die 100..

      Deswegen habe ich die Waeco-Knöpfe in der Schalterleiste zwischen Schaltung und Ascher eingebaut.

      greetz
      ²S

    • Hi,
      super! Danke, das is auf jeden Fall mal ne Überlegung wert! Das einzige was mich eigtl. abschreckt ist das Auseinanderbauen und anschließend wieder fehlerfreie Zusammenbauen der Sitze; das Kabelverlegen seh ich weniger als Problem...

      Stefan

    • Das hört sich nach einer ganzen Menge arbeit an. Hab es auch schonmal irgendwo im Fernsehn gesehen wie das gemacht wurde. Aber haltet ihr das wirklich für so nötig die Sitzheizung? Bei Ledersitzen auf jeden Fall aber bei Stoff?? Bei mir ist die Wersseitige Sitzheizung verbaut und bis auf einen Testlauf hatte ich sie noch nie an.
      Den ganzen Aufwand wäre mir die Sache glaub ich nicht wert.

    • Also ich hatte in meinem G4, den ich fast genau 6 Jahre hatte, Sitzheizung drin. Dann wurde er mir geschrottet und es musste ein neuer her. Da ich nicht so viel Zeit für die Auswahl eines neuen hatte (so ca. 2 Wochen) musste ich halt leider ein paar Abstriche machen. Ich hätte zwar auch junge Gebrauchte mit Vollausstattung gekriegt, wollte aber wieder einen Neuwagen und da fehlte dann halt die Sitzheizung...

      Also ich brauche sie definitiv. Der Diesel wird zwar dank Zuheizer schnell warm, aber Wärme von unten ist immer gut.. Das einzige was jetzt noch fehlt ist eine Lenkradheizung :D (hatte mein Vater mal in seinem 7er BMW)

      greetz
      ²S