Frage bezügl. der R32-Front, die es noch nie gab!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage bezügl. der R32-Front, die es noch nie gab!

      Hi!

      Ich würde gerne folgendes wissen und hab es auch bislang in keinem thread gefunden:

      Die R32-Front paßt ja auf den normalen Golf nur mit den beiden Distanzstücken, welche zur Befestigung an der Radhausschale dienen.

      Warum gibt es diese Distanzstücke seitens VW überhaupt? Hat sich VW gedacht, das ist ein Service für Kunden, die sich die R32-Front an ihren normalen Golf schrauben wollen? Wohl kaum...

      Oder hat der R32 auch diese Distanzstücke?

      Und wie ist es bei der R-Line-Front? Hat die die Distanzstücke mitgeliefert oder ist sie so konzipiert, daß sie auch ohne paßt? Wenn die R-Line-Front jedoch keine Distanzstücke benötigt, dann unterscheidet sie sich ja doch von der R32-Front (logischerweise).

      Wie ist das jetzt?

      Vieleicht können sich ja Besitzer der R-Line-Front, Besitzer mit R32-Front und Besitzer von echten R32 dazu äußern?

      Anschlußfrage: R32-Schweller - wie sind die werkseitig (also von VW aus bzw. beim R32) befestigt? Nur geklebt? Oder auch verschraubt?

      lg,
      Oliver

    • 1) Schweller sind vorne im Radkasten verschraubt, ansonsten nur geklebt!

      2) Die R Stossi gibts ja auch als Zubehörteil bzw. Sportline Accessoire im Votex Katalog, daher gibt es auch die Distanzstücke. Weiss es net 100% denke jetzt aber dass der richtige R andere Radhausinnenschalne hat, die genau an die Stossi passen! =) =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RowdyBurns ()

    • Original von RowdyBurns
      2) Die R Stossi gibts ja auch als Zubehörteil bzw. Sportline Accessoire im Votex Katalog, daher gibt es auch die Distanzstücke.


      Hmm, das versteh ich jetzt nicht ganz.

      Die R32-Stange ist ja von VW aus Wolfsburg, die R-Line Stoßstange ist von MS-Design Austria aus Österreich.

      Und bei der R-Line Front muß man die Distanzstücke ja nicht extra kaufen - die sind ja, wenn überhaupt notwendig, dann dabei. Weshalb gibt es also von VW aus diese Distanzstücke?

      Die Radhausschalen des R32 und des normalen Golf sind ident (zumindest habe ich das hier im Forum gelesen).
    • R-Line und R32-Schürze sind identisch und beide werden in Ö hergestellt. Von VW aus gibts die Distanzstücke einfach als Ersatzteil, wie jedes andere Teil auch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CrecyGTI ()

    • Original von CrecyGTI
      R-Line und R32-Schürze sind identisch und beide werden in Ö hergestellt. Von VW aus gibts die Distanzstücke einfach als Ersatzteil, wie jedes andere Teil auch.


      Das ist interessant! Woher weißt Du das? Bedeutet das, daß die R32-Front auch von MS Design Austria hergestellt wird?

      Wieso das?

      Wieso läßt Volkswagen diese Sachen in Österreich produzieren? Ist das nicht ungewöhnlich?

      Demnach sind alle R-Line Teile (bis auf die Heckschürze) tatsächlich absolut identisch mit den R32-Teilen? Also z.B. auch die Schweller usw.

      Hast Du eine Quelle für Dein Wissen, einen Link oder ähnliches? Tät mich nämlich echt interessieren!

      lg,
      Oliver
    • Genau das heißt es! VW lässt auch Teile in Italien, Spanien und sonstwo herstellen. Ein Grund dafür wird wohl sein, dass es da billiger ist als in Deutschland.

      Ist alles identisch. Warum sollte sich VW auch die Kosten ans Bein hängen, extra diese Teile neu zu designen und extra separat fertigen zu lassen?

      Meine Quelle ist meine Schürze, die von nem Originalen R32 stammt und den gleichen Aufdruck wie die R-Line hat.

    • Original von Benz-Driver
      Original von CrecyGTI
      R-Line und R32-Schürze sind identisch und beide werden in Ö hergestellt. Von VW aus gibts die Distanzstücke einfach als Ersatzteil, wie jedes andere Teil auch.


      Das ist interessant! Woher weißt Du das? Bedeutet das, daß die R32-Front auch von MS Design Austria hergestellt wird?

      Wieso das?


      Ganz einfach: weil die allerwenigsten Autoteile vom Hersteller selbst sondern von Zulieferern produziert werden. Die Jubi Teile z.B. kommen ebenfalls von MS-Design, genau wie die Jubi-Teile aus dem Votex Zubehörprogramm. Für die Teile gibt es je nach Region auch noch andere Hersteller wie z.B. Autotech (oder so ähnlich) aus Italien.
      Und die Distanzstücke braucht der "echte" R32 eben auch, weil er eben von der Rohkarosse auch nicht anders als ein normaler Golf ist.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI