SternTV Winterreifen vs. Sommereifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • SternTV Winterreifen vs. Sommereifen

      gucke grade SternTV.... was die da für ein pseudothema draus machen....

      Sommereifen vs. Winterreifen.....

      EDIT:
      aber intressant:

      1. die 7C° Regel stimmt nicht - sind definitv erst bei 0C° Sinnvoll
      2. versicherungen zahlen auch mit sommerreifen im winter - bei einem unfall ohne murren - ausser es wäre wirklich der fall daß winterreifen etwas verhindern hätten können, aber daß kann man meist nie später beweisen!!!


      Matse

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VW-MaTsE ()

    • Hey...

      Zum ersten Punkt:

      GENAU ZUHÖREN! ;) Temperatur spielt eine völlig unwesentliche Rolle. Auf die Nässe kommt es an! Bei Schnee und Eis sind Winterreifen besser. Aber Sommerreifen bei trockenen Bedingungen (dabei können es auch Minusgrade sein! :)

      Sven

    • ja was denn nu??? :D:D:D

      is ja auch egal - wer keine wintereifen hat gehört eh auf d mond geschossen :D weil die kosten ja echt nix mehr!

      und wer teure wintereifen brauch, fährt sicher auch ein teures auto =)

      Matse

    • und dazu ist es dann egal ob man die sommerreifen nur im sommer abfährt und länger hat, dafür aber im winter dann sicherer fährt.

      oder man sich früher neue sommerreifen holen muss, da man sie ja auch im winterabfährt ?(

    • stimmt....

      und da die meisten von "uns" ja preislich etwas höher angesiedelte sommereifen fahren ;) müsste es grade für die rentabel sein.... halbes jahr auf günstigen reifen zu fahren ;)

    • Original von VW-MaTsE
      stimmt....

      und da die meisten von "uns" ja preislich etwas höher angesiedelte sommereifen fahren ;) müsste es grade für die rentabel sein.... halbes jahr auf günstigen reifen zu fahren ;)


      so schauts aus !
    • Ich hab keinen Bock auf dieses Winter-Sommereifen Gelumpe. Ich fahre einfach einen Ganzjahresreifen und bin das ganze Jahr für jede Wetterlage gut gerüstet. Keine Reifen die eingelagert werden müssen. Keine 8 Felgen die gepflegt werden müssen. Für mich ein guter Kompromiß.

    • Original von Benny
      tja, wenn man keinen wert auf felgen legt, mag das richtig sein ;)


      genau so ist das ...
      Ich würde auf meine Felgen niemals Ganzjahresreifen ziehen ...
      Für das was die Felgen gekostet haben, kann man sich auch sommerreifen leisten :)
    • Original von Benny
      aber das gesicht des reifenhändlers würde ich schon mal gern sehen wenn ich vor dem stehe und sage - ich hätte gern 275/30/19 Ganzjahresreifen :D


      :D:D looool :D:D

      ..... und dann kommt noch die Frage: Welches Fahrzeug?
    • also sorry aber eh du ganzjahresreifen fährst kannste auch das ganze jahr mit winerreifen fahren. ich halte von den ganzjahresdingern gar nichts ?(. habe ja auch diverse tests schon bestätigt dass die nichts halbes und nichts ganzes sind.
      und wie oben schon gesagt wer geld für felgen ausgibt sollte auch noch geld für vernünftige reifen haben...

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Geb kein Geld für Felgen aus, ich fahr die Originalen.
      Die Ganzhahresreifen sind im Sommer definitiv besser als Winterreifen und im Winter besser als Sommerreifen. Ich hab schon schlechtere Sommer- bzw. Winterreifen gefahren. Man muß sich natürlich Qualität kaufen, wie immer. Ausserdem hab ich ja geschrieben, das es für mich ein guter Kompromiß ist.

    • Original von Krake
      sommerreifen aber auch bei nässe !! nur wenn die nässe gefriert, sind die winterreifen wieder besser ! bei plusgraden und nässe wieder die sommereifen !


      Falsch, grad bei Galileo gewesen.

      Sommerreifen gegen Winterreifen, bei Sommereifen waren es Premiummarken und bei Winterreifen dann Premium- und Billigreifen.

      Fazit war, dass bei 0 Grad und Nässe (Straße gesalzen also KEIN Eis) die Winterreifen IMMER, egal ob teure oder billige, früher standen als die guten Sommerreifen.

      Gruß

      Marcus