Federteller

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • muss ich eigentlich wenn ich neue federteller einbauen will das komplette fahrwerk wieder raus? was kostet sowas zu wechseln meine jetzt nur die federteller? gibt es hinten auch welche?

    • "muss ich eigentlich wenn ich neue federteller einbauen will das komplette fahrwerk wieder raus?"
      Nein das Komplette muß nicht raus.
      Wenn man sich auskennt und weiß wie es geht muß das Federbein vorne nicht ausgebaut werden.

      was kostet sowas zu wechseln meine jetzt nur die federteller?
      In der Werkstatt die die Federbeine vorne kpl. raus macht dauert das ca. 30-60min. Kommt drauf an wie schnell der Monteur ist.
      Wenn es selbst kannst dauert es ca. 30-45min. Aber nur mit Federspanner.

      gibt es hinten auch welche?
      Für hinten gibt es keine.

      MfG Andi

    • Original von Nero
      Will mir auch vorne Federteller einbauen worauf muß ich beim kaufen achten ?!
      Ist 10-15mm denn nen realistischer Wert was man noch runter kommt ?


      Ist euch zwar nicht hilfreich zu dem Thema, aber ich finde diese Federteller-Geschichte "Komme ich damit tiefer?" bißchen lächerlich.

      Erst kauft ihr nur Federn... wollt dann doch tiefer... und bezahlt dann nochmal Kohle für Federteller + Einbau.

      Ein Gewinde inkl. Einbau wäre da bestimmt günstiger gewesen und ihr könnt das sogar noch perfekt einstellen und müsst euch nicht auf PieMalDaumen verlassen.
    • Ja, das Fahrwerk muß raus zwecks Federtellereinbau. Nein, hinten gibt es keine Federteller. Bei "nur" Federn machen Federteller keinen Sinn. Wenn Du noch originale Dämpfer hast, dann wäre das die beste Gelegenheit, Sportdämpfer zu verbauen - nur so macht das Sinn, denn ansonsten bauste drei Mal aus, weil irgendwann die Originaldämpfer bei Federn plus Federtellern hin sind. 10 - 15 mm sind ein realistischer Wert, aber eben NUR mit Sportstoßdämpfern in Verbindung.

      Also: Weitec Ultra GT 50/50 Sportfahrwerk plus Supersport Federteller. Das ist eine runde Sache. Das Weitec Fahrwerk setzt sich zudem noch was und mit den Federtellern wirds dann effektiv 70/60 so in der Kante.

    • Original von Veteran
      Ja, das Fahrwerk muß raus zwecks Federtellereinbau. Nein, hinten gibt es keine Federteller. Bei "nur" Federn machen Federteller keinen Sinn. Wenn Du noch originale Dämpfer hast, dann wäre das die beste Gelegenheit, Sportdämpfer zu verbauen - nur so macht das Sinn, denn ansonsten bauste drei Mal aus, weil irgendwann die Originaldämpfer bei Federn plus Federtellern hin sind. 10 - 15 mm sind ein realistischer Wert, aber eben NUR mit Sportstoßdämpfern in Verbindung.

      Also: Weitec Ultra GT 50/50 Sportfahrwerk plus Supersport Federteller. Das ist eine runde Sache. Das Weitec Fahrwerk setzt sich zudem noch was und mit den Federtellern wirds dann effektiv 70/60 so in der Kante.

      Da muß ich dir widersprechen. =)
      Ich habe 50mm Eibach-Federn i.V. mit Bonrath-Federteller und original Dämpfer verbaut. Die Federteller sorgen auch bei Seriendämpfer für eine zusätzliche Tieferlegung (was du ja auch nicht bestritten hast) und meine Dämpfer sind auch noch in Ordnung, obwohl ich mitlerweile 83.500 Km auf der Uhr habe. Die Federn und Federteller habe ich bei ca. 45.300 Km verbaut. D.h. ich bin jetzt seit 38.200 Km mit den o.g. Teilen unterwegs und bisher keine Probleme.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()

    • Original von Nero
      Will mir auch vorne Federteller einbauen worauf muß ich beim kaufen achten ?!
      Ist 10-15mm denn nen realistischer Wert was man noch runter kommt ?


      Meine 10er haben auch 10mm gebracht !

      =)
    • Ich habe soeben auf der HP von Bonrath gesehen, dass die auch Tieferlegungsdomlager anbieten!
      Was ist davon zu halten (im Vergleich zu den Federtellern)?

      Denn die originalen Domlager sollten ja auch mal bei Gelegenheit getauscht werden, kann man da von der Qualität her die Bonrath Teile nehmen?

      LG, Axel

      Golf MK4 TDI - Comfortline - modified...
      Bilder | Daten | Umbauten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Axel ()

    • Naaaaaaaaabend,

      jetzt habe ich als Newbie mal ne Frage dazu, aber bitte nicht schlagen........
      Meine bessere Hälfte hält nicht viel vom Tieferlegen. Da aber die Domlager bei ihrem Golf wohl gewechselt werden müssen, ist jetzt meine Frage, wie sich das wohl bemerkbar macht, wenn man von Bonrath die Domlager zusammen mit den Federtellern verbaut, bei orig. Dämpfern und Federn..........

      Ich möchte gern die orig. 17" Santa Monica verbauen und wenn er vorn ein wenig tiefer ist und hinten zusätzlich 10er Scheiben bekommt, denke ich siehts auch nicht so schlecht aus.