CLIMAtronic im Golf 4

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • CLIMAtronic im Golf 4

      Hallo!

      1.) Die Climatronic sorgt bei mir nicht mehr für klare Scheiben. Im AUTO-Modus sollte doch eigentlich die Luft im Fahrzeug "entfeuchtet" werden, oder? Meine Scheiben sind geputzt und trotzdem beschlagen
      :(
      Den Boden habe ich auf Feuchtigkeit unter den Matten überprüft...Nichts, alles trocken. :evil:

      2.) Wenn der Motor Betriebstemperatur erreicht hat, dann dauert es nicht lange, und es kommt extrem warme Luft ins Auto. Ich habe auf 20 Grad eingestellt, doch was dann plötzlich aus der Lüftung kommt ist sicher das dreifache. Was kann man tun? Das nervt! Sollte ich die Klimaflüssigkeit und den Trockner(-patrone) mal reinigen und das Mittel erneuern lassen? Was kostet sowas, so ein Klimaservice bei VW? Woran könnte es sonst liegen? Welche Teile sind eigentlich Verschleißteile im Klimaanlagenbereich beim G4 und sollten regelmässig erneuert werden?
      Hmmm...Im Sommer war alles TOP, also die Kühlleistung sehr gut und präzise. Was ist nur los??

      3.) Außerdem klappert und rasselt es in der Nähe des Bedienteils der Climatronic immer etwas. Es hört sich so an, als würden sich irgendwelche Stellmotoren ständig hin- und her bewegen...Ein nerviges Geräusch und ohne Musik im Auto nicht zu ertragen...
      Bei meinem VW-Partner sagte man mir, sowas sei "normal" für ein sechs Jahre altes Auto... Stimmt das? Was ist zu tun?

      Danke und Gruss,
      Niko

    • Also wenn deine Clima nicht mehr richtig arbeitet dann lass mal einen Check machen. Kostet ca 75 €. Es kann sein, dass du zu wenig Kühlflüssigkeit hast. Und nach dem Check geht wieder alles ...hast du dir schonmal deinen pollenfilter angeguckt (vorne rechts) ? an dem kann es liegen, fals dieser völlig verdreckt ist erneuer diesen und gucke ob das problem gelöst ist und wenn nicht dann ab zu Check.

      zum dritten Punkt... ich habe sowas ähnliches , bei mir hört es sich an als wäre eine maus in den mittleren Luftschächten. aber an was es genau liegt weiß ich nicht. vielleicht weiß das jemand anderes?

    • Aber das hat nicht zufällig was mit der Aussentemperatur zu tun, oder??? Weil die ja aber einer bestimmten Temperatur nicht mehr arbeitet.
      Was ist denn mit Deinem Innenraumfilter, schonmal gewechselt gehabt dieses Jahr??
      Die Geräusche kommen wohl von den Stellmotoren, habe ich auch.

    • nein, der Pollenfilter und auch der Luftfilter wurden im Rahmen der diesjährigen großen 60.000er Inspektion erneuert!

      Frage: Pollenfilter ist nicht gleich Luftfilter, oder?
      Ich habe mal irgendwo gehört, dass es noch einen speziellen "Klima-Filter" bei Autos mit AC gibt... Ist das so?

      Wieviele Filter hat der Golf maximal?

      Ansonsten bin ich nächste Woche echt mal zum Clima-Check...
      75 EUR?? Nur Prüfarbeiten, oder auch Leistung??

    • pollenfilter ist nicht gleich luftfilter (Pollenfilter rechts im Motorraum (direkt vor der Scheibe) Luftfilter links im Motorraum außer wenn du einen 1.4 hast dann ist es anders).einen speziellen Klimafilter gibt es nicht nach meinem wissensstand. also ich habe 75 € bezahlt inkl alles. :). Die machen da auch nicht viel aber die haben halt die Gräte dafür.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bora_2.0T ()

    • Warum trennt VW diese beiden Filter? So ein Quark? Pollen befinden sich in der Luft, und diese wird doch dem Namen nach durch den Luftfilter gejagt....

      ????

      Okay, aber was hat der Pollenfilter im Winter mit ner CLIMAtronic zu tun?

    • Naja Climaservice halte ich für übertrieben.

      Wenn der im Winter drinne mehr heizt als Außentemperatur ist dann wird das entweder an einem defekten Stellglied im Klimakasten oder an einem defekten Bedienteil liegen.

      Geräusche die direkt aus dem Bedienteil kommen können durch den kleinen Lüfter verursacht werden der die Luft aus dem Innenraum ansaugt um die Temperatur zu messen.

      Also entweder Bedienteil oder Stellmotor defekt.

      Lies mal den Fehlerspeicher am Bedienteil aus, wie das geht findest du über die Suche.

      Wenn ein Stellglied defekt ist sollte er dort einen Fehler abgelegt haben.


      Original von magicxx
      Warum trennt VW diese beiden Filter? So ein Quark? Pollen befinden sich in der Luft, und diese wird doch dem Namen nach durch den Luftfilter gejagt....


      ich glaube kaum das es irgend ein Hersteller nicht trennt.

      Wahrscheinlich haben die schon unterschiedlich grobe Filterungen, außerdem ist der Luftfilter meist leicht geölt um die Filterwirkung zu verbessern.

      Und ich glaube kaum das du Ölgeruch im Innenraum haben möchtest ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von noone ()

    • HI!

      Das ist überhaupt der SUPERGAU!

      Gut, dass Du das Thema Fehlerspeicher ansprichst. Bei meiner Inspektion im Sommer sagte man mir (Raffay Hamburg, DAS VW-Referenzunternehmen in Hamburg...), dass sich mein Fehlerspeicher nicht auslesen lasse...

      Bisher hatte ich keine Zeit, um den Fehler beheben zu lassen, um ihn untersuchen zu lassen!

      Sowas kam nicht mal bei meinem 13 Jahre alten G3 VR6 vor...

      Woran kann das liegen??

      HILFE!

    • Original von magicxx
      HI!

      Das ist überhaupt der SUPERGAU!

      Gut, dass Du das Thema Fehlerspeicher ansprichst. Bei meiner Inspektion im Sommer sagte man mir (Raffay Hamburg, DAS VW-Referenzunternehmen in Hamburg...), dass sich mein Fehlerspeicher nicht auslesen lasse...

      Bisher hatte ich keine Zeit, um den Fehler beheben zu lassen, um ihn untersuchen zu lassen!

      Sowas kam nicht mal bei meinem 13 Jahre alten G3 VR6 vor...

      Woran kann das liegen??

      HILFE!

      Davon habe ich leider fast garkeine Ahnung, entweder Diagnosebuchse net richtig an K und L Leitung oder evt. nen Kurzschluss auf den Leitungen :O
    • Sers,

      habe ein ähnliches Problem !!! Bei mir beschlagen auch immer die Scheiben wenn es geregnet hat bzw. feucht ist !!!

      wenn ich die Zündung anmache, sollte sich ja die Klimatronic (Gebläse) einschalten !!! Das tut sie aber nicht !!! Erst wenn ich das Gebläse runter bzw. hoch regel !!! Dann merkt man das das Gebläse anspringt !!!

      was kann das sein ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kussler ()

    • Original von kussler
      Sers,

      habe ein ähnliches Problem !!! Bei mir beschlagen auch immer die Scheiben wenn es geregnet hat bzw. feucht ist !!!

      wenn ich die Zündung anmache, sollte sich ja die Klimatronic (Gebläse) einschalten !!! Das tut sie aber nicht !!! Erst wenn ich das Gebläse runter bzw. hoch regel !!! Dann merkt man das das Gebläse anspringt !!!

      was kann das sein ???


      Die dreht aber auch nicht gleich hoch. Das kann schonmal so 20- 30 Sekunden dauern.
    • bei dem wetter eben normal.
      die klima springt halt unter 7° net an. damit benötigen die scheiben halt genauso lange wie bei der normalen heizung bis sie frei sind.

      ist bei mir eben auch so.

    • ich verstehe leider die VW-Ingenieure immer weniger!

      Wer hat sich denn diese bekloppte 7 Grad Formel ausgedacht?
      Bei 0 Grad könnte ich es ja noch verstehen, denn dann ist es eh meist trocken und wenn es schneit macht es auch nichts! Aber bei +6 und Regen...???
      Wir haben hier zwischen Oktober und Mitte Januar meist immer um +1 und +6 Grad, dazu Regen nonstop...Das heißt, dass die Luft feucht ist und die Scheiben beschlagen sind. Jetzt kaufe ich ne CLIMAtronic fuer teures Geld, und dann DAS!! Sehr schlechte Technik kann ich nur sagen...

      Ich dachte eigentlich bisher, dass Wolfsburg auch noch halbwegs im norddeutschen "IMMER-Regen-Raum" liegt..

      So ein Mist mit diesen 7 Grad...Warum ist das so?

      Vereist der Kondensator tatsächlich schon bei solchen Temp? Es gibt doch sonst alle möglichen Heizungen, auch im Motoren/Anbauteile-Bereich?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von magicxx ()

    • Original von Rondras
      bei dem wetter eben normal.
      die klima springt halt unter 7° net an. damit benötigen die scheiben halt genauso lange wie bei der normalen heizung bis sie frei sind.

      ist bei mir eben auch so.


      Ihr meint bestimmt unter 5 Grad =)
      Erst dann schaltet sich bei mir die Klima automatisch ab und und die Luft wird nicht mehr entfeuchtet.

      Edit: Auch Blätter vorne unter den Scheibenwischern können dazu führen, dass die Scheiben beschlagen. Denn da liegt ja auch die Öffnung für den Innenraumfilter, der die Luft für den Innenraum zieht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elle76 ()