Kolbenmaße V5 AGZ

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kolbenmaße V5 AGZ

      Hi,
      kann mir jemand mal die Kolbenmaße des AGZ Motors nennen?

      Danke!

    • RE: Kolbenmaße V5 AGZ

      Original von powered
      81mm, wie der VR6 2,8

      Super, danke!

      €//: Hab jetzt nur 81,5mm, 82mm und 82,5mm Kolben für den VR6 gefunden. Welche sind denn da passend für den V5?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CrecyGTI ()

    • RE: Kolbenmaße V5 AGZ

      Original von CrecyGTI
      Original von powered
      81mm, wie der VR6 2,8

      Super, danke!

      €//: Hab jetzt nur 81,5mm, 82mm und 82,5mm Kolben für den VR6 gefunden. Welche sind denn da passend für den V5?


      ist der 81,5er nicht ein übermasskolben vom 2,8er und der 82,5er der übermasskolben vom 2,9er
    • Für die weniger versierten wie mich: Wofür sind Übermaßkolben eigentlich von Nutzen?

      Die vom RS2 sind auch 81mm und könnten somit ja auch passen. Nur fraglich, wie das mit dem Pleul aussieht...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CrecyGTI ()

    • Die Kolben für den AGZ haben 81mm TN ist 071107065C 184,44€.
      Die Kolben vom RS2 haben auch 81mm TN 034107065M 184,44€.
      Es könnten aber auch welche vom ADZ 1,8 90PS Golf III TN 026107065R 184,44€. Haben aber alle unterschiedliche TN's.
      Übermaß Kolben sind auf der unterseite mit Blau oder Rosa je nach Maß bezeichnet. Die Übergrößen sind im 100stel bereich größer.
      Wenn du neue brauchst dann Kauf keine bei VW. Geh zu einem Motorinstandsetzer, dort bekommt man sie für die Hälfte und sind auch von Mahle. Brauchte für meinen 1,9TDi mal neue sollten bei VW 225€ das stück Kosten und beim Instandsetzer nur 84€.

    • Übermaßkolben sind dafür da, wenn man einen Klemmer oder Fresser hatte. Man bohrt den Motorblock auf und Hohnt ihn neu auf des neue Kolbenmaß. Ist dann wie ein neuer Motor.