Versicherungsübernahme innerhalb der Familie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Versicherungsübernahme innerhalb der Familie

      Durch den Tod meines Schwiegervaters ist nun ein PKW
      84er Jetta CL im Originalzustand, nur KAT nachgerüstet,
      TÜV und AU bis Mai 2007) übrig.

      Wahrscheinlich möchte meine Frau den weiterfahren und die dazugehörige
      Versicherung der HUK Coburg mit SF20 und 30% übernehmen.
      Meine Frau besitzt den FS seit 1981 und fährt seither unfallfrei.

      Ist eine Übernahme überhaupt noch möglich und wenn ja mit welchen Bedingungen?

    • RE: Versicherungsübernahme innerhalb der Familie

      Hatten in der Familie auch mal den Fall liegt aber 4Jahre zurück weiß nicht ob sich da was getan hat! Übernahme von direkten Verwandten (Also Vater, Tochter, Sohn etc.!)

      Ich weiß nur von mir, meiner läuft gerade auf Opi´s versicherung ... wir müssen 1 jahr warten bis wir weiter Überschreiben dürfen!

      Kennst du den Versicherungsfutzi??? Dann geht da bestimmt was solange die Versicherung noch in der Kartei ist!

    • das geht normalerweise. wenn deine frau seit 81 ihren führerschein hat müßte sie den kompletten rabatt übernehmen können. nach dem tod meines vaters habe ich das auch gemacht. eigentlich hätte ich damals nur in die sf 6 kommen dürfen, aber da ich selber einige versicherungen dort hatte habe ich den kompletten rabatt bekommen.

    • ja geht, ich bin jetzt 22 und fahre mit 35%.
      da mein dad viele fahrzeuge auf sich und die firma zugelassen hat kammer des irgednwie wenn einer wegkommt übernhemen/überschreiben da gibts so ne art "gutschrift" aber einfach mal zum versicherungsfutzi gehn und dich informieren lassen

    • Original von Sash83
      ja geht, ich bin jetzt 22 und fahre mit 35%.


      Dann hast du aber eine gute Connection zur Versicherung.
      Normalerweise wird der Rabatt nur in der Höhe gewährt,
      welchen du auch nach Jahren "erfahren" konntest.
      Oder läuft die Versicherung nicht auf deinen Namen?

      Die Übernahme der Vertrages durch meine Frau hat auch geklappt =)