1.6 SR Motorproblem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.6 SR Motorproblem

      Hi Community,

      folgendes Problem hab mit meinem Golf IV 1.6 SR Baujahr 2000.

      Sehr ruckartiger und langsamer Durchzug in allen Gängen, schlechte Gasanahme, Motor dreht nur bis ca. 4000-5000 U/min

      Vmax im fünften Gang war heute morgen ca. 120 km/h, vorletzte Woche auf der Autobahn ca. 180 km/h.


      Zusatzinfos:
      Kilometerstand: ca. 99200, erstes Getriebe
      Drosselklappenreinigung und Neueinstellung im Oktober bei 94000 Kilometer
      Zahnriemen und Wasserpumpe wurden bei 82000 gewechselt
      Alle Kundendienste sind gemacht


      Schätzt bitte mal ein, was vorliegt, da mein Golf erst heute abend oder morgen früh in die Werkstatt kommt.


      Vielen Dank


      Gruß Timo (Golf_IV)

    • ich weiß jetzt nicht was es ein könnte aber ich hab mal vergessen den Stecker vom LMM wieder drauf zu machen und da war die Beschleunigung auch sehr ruppig nach 200m ist mir aber eingefallen was es war :P bei Schritgeschwindigkeit merkt man das nicht so schnell.

    • So, hier mal die aktuelle Lage:

      Ich war jetzt gestern abend in der Werkstatt, ein Mechaniker machte nur eine Probefahrt, er konnte leider den Fehlerspeicher nicht mehr auslesen, da alle VAG Com´s im Einsatz waren. Er hat gemeint er braucht meinen Golf morgen mal 2 Stunden, dann ließt er den Fehlerspeicher bei kaltem und warmen Motor aus, checkt alle andere Sachen wie LMM, Wassertemperaturfühler, Zündspulen, Zündleitungen (Verdacht auf Marder), usw.

      Nach der Fehlersuche morgen, werd ich hier posten, was raus kam.


      Gruß Timo (Golf_IV)

    • So, ich hab heut abend, meinen Golf abgeholt, folgendes wurde gemacht:

      - Zündkabel erneuert, die alten ließen weniger Strom durch
      - Zündkerzen erneuert, eine war schwarz, drei weiß
      - Fehlerspeicher ausgelesen, Fehler Lamdasonde usw.
      - während der Auslesens hatte mein Golf im Standgas über 70 Fehlzündungen und Drehzahlschwankungen von über 500 Touren (warmer Motor)

      Vmax ist jetzt wieder vorhanden, der Meister fuhr mit ca. 140 einen Bergstrasse hoch und ich fuhr heute abend mit der selben Geschwindigkeit durch ein Tunnel, Beschleunigung ist besser als je zuvor. Kurz bevor ich zuhause war, fing er wieder mit der ruckartigen Beschleunigung (aber nicht mehr ganz so heftig) an und im Stand mit Drehzahlschwankungen. In der Werkstatt hieß es, ich soll mal 200 Kilometer fahren, bis die Zündkerzen und Zündkabel soweit wären.

      Meine Werkstatt hat gemeint, es könnte sein, das die Ursache auch irgendwo anderst liegt, allerdings wurden Verbesserungen, durch die jetzt vorgenommenen Maßnahmen erzielt.

      Ich lass mich jetzt überraschen, wie es weiter geht.


      Gruß Timo (Golf_IV)

    • Nachdem heute morgen, mein Golf fast nur noch geruckelt hat und es beim nach Hause fahren heute mittag nicht besser war, hab ich meiner Werkstatt angerufen, die hat gemeint sofort kommen.

      Es wurde der Fehlerspeicher ausgelesen, allerdings war kein Fehler hinterlegt. Dann hat der Mechaniker gemeint, er prüft mal ein paar Werte über das Auslesegerät ab.

      Der Motor hatte durch meine lange Heimfahrt betriebstemperatur (90 Grad laut der Anzeige im Tachogehäuse), laut Auslesegerät waren es 112 Grad beim Kühlmitteltemperaturfühler, diese wurde dann sofort durch einen neuen ersetzt und sie da, seit dem fast kein unruhiges Standgas, eine super Beschleunigung und vor allem keine ruckler mehr beim Gas geben.

      Hoffentlich bleibt es so, die Heimfahrt nach dem Werkstattbesuch hat richtig Spass gemacht.

      Übrigens meine VW Vertragswerkstatt hat den Fehler nach 2 Werkstattbesuchen (sogar mit Fehlereinträgen im Steuergerät) nicht gefunden.

      Ob ich jemals wieder zu einem Werkstattbesuch in eine VW Werkstatt gehe muss ich mir noch überlegen, da ich zurzeit voll zufrieden bin, mit der freien Werkstatt, welche jetzt mein Golf wieder fit machte.


      Gruß Timo (Golf_IV)

    • Seit Samstag hat mein Golf wieder die selben Symtome.

      Heute war es extrem schlimm, Vmax im 5. Gang 120 km/h, kein Durchzug (dreht kaum mehr über 4000 U/min und bis 4000 U/min sehr schlecht), allerdings sind die Ruckler nicht mehr so ruckartig, aber dafür länger.

      Die Symtome treten erst auf, wenn der Motor warm ist, nach ca. 5-10 Minuten.

      Nach einem Neustart, sind diie Probleme sofort wieder da.


      Mein Golf kommt jetzt zwischen Weihnachten und Neujahr für mindestens 2 Tage in die Werkstatt.


      HILFE HILFE HILFE, an was könnte es liegen.


      Gruß Timo (Golf_IV)