Zeigt eure Luftfilter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zeigt eure Luftfilter

      Hy Leute!

      Würde euch bitten eure Sportluftfilter zu zeigen!
      Hab selbst ein 57i set von K&N!!
      Bin jedoch nicht sehr begeistert.

      Vom ansugsound fehlt jede spur.
      Nur bei 2000 touren ein zischen.
      Man merk zwar ein spischen mehr leistung im unteren berich.
      Aber nur wenn man ganz genau aufpasst.

      Jetzt wolt ich fragen wies bei euch aussieht?

      Mfg Steko

    • Sportluftfilter bringen nach wie vor nichts, ausser Optik. Nebenbei ist auch noch die Wahrscheinlichkeit höher, dass der LMM frühzeitig seinen Dienst quittiert.

      Das einzig Wahre ist halt der OEM Luffi.

      Btw, die Suche gibt da auch viel her zu dem Thema Luffi, Bilder findet man sonst noch im "Zeigt her eurern Motor(t)raum" Thread.

      Gruß

      Marcus

    • Hallo

      Ich habe bei mir den Einlegefilter von K&N im Luftfilterkasten.

      Von dem offenen Luftfilter-Kits, z. B. 57i-Kit K&N, rate ich euch ab beim Golf IV statt mehr Leistung zuerwarten bringt er genau das Gegenteil nämlich Leistungsverlust weil:

      Die angesaugte Luft beim offenen Luftfilter ist wärmer als beim Einlegefilter (erwärmte Luft staut sich unter der Motorhaube und wird vom offenen Luftfilter schön angezogen die kühle Fahrtwindluft wird stark abgebremst von der Batterieabdeckung und das dabei liegende flex. Rohr bringt auch nicht sehrviel) darum ist beim Golf IV der Einlegefilter besser.

      Gruß Golf IV V6

      Gruß, Golf IV V6

    • beim tdi geht es auch schlecht, weil der lader im ansaugtrakt hängt und die ansauggeräusche dämpft. und tdi ist eben kein 6 zylinder. wobei vr6 auch kein richtiger ist :)

      und offener luftfilter bei neuen tdis? der lader drückt doch so wieso so viel rein, wie der motor braucht. du kannst die ansaugöffnung verkleinern und der motor wird trotz dem gleichen ladedruck wie vorher haben

    • Original von Venom
      Original von kaese83
      bevor hier keine Bilder gezeigt werden, oute ich mal meine "Jugend" Sünde:


      Huh, da sind ja gleich vier Jugendsünden auf einmal :D



      was meinste denn?

      1. den luffi
      2. die sw blenden
      3. der grill bzw halbmond
      4. ?!? evtl der 1.6er? :D
      aber den hast ja selbst :P
    • Hallo, nachdem ich einige negative Testberichte* über den K&N Filter gelesen hatte, wollte ich es selber testen.

      Serienfilter VAG 1J0 129 620 gegen K&N 33-2128, getestet bei einem 98er 1.8T über 2 Tankfüllungen. Weder in der Beschleunigung noch in der Elastizität habe ich eine Verbesserung feststellen können, dazu habe ich mit der Stopuhr die Werte verglichen.

      Pro:
      - Kein Filterwechsel

      Contra:
      - keine spürbare Leistungssteigerung
      - Durchzug identisch
      - Risiko für LMM
      - Nachladeeffekt beim Gaswegnehmen
      - kein Sound
      - kostet mit Öl und Reiniger so viel wie 5 Papierfilter

      Eigentlich sollte der K&N schon durchlässiger sein, denn das Filtergewebe scheint dies, gegen das Sonnenlicht gehalten, zu sein. Deswegen habe ich mal die (abgewickelte) Filterfläche ausgerechnet, der K&N hat nur 2.944 cm2, der VAG-Filter hat 16.326 cm2, der Papierfilter hat also die 5.5-fache Filterfläche! Zum Vergleich, ein DIN A4 Blatt hat 624 cm2


      Fazit:

      So überflüssig wie Oktanbooster und Zündkabelverstärker, nur der Glaube zählt ... habe ihn wieder raus geschmissen.


      Sollte alle Fragen dazu klären ! :D