verbraucht mein auto zu viel öl?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • verbraucht mein auto zu viel öl?

      hab mein G4 jetzt genau 1 Jahr. In diesem Jahr bin ich 20000 km gefahren. Musste insgesamt 5 Liter öl nachfüllen. Also ich heute überprüft hatte war der kontrollstab furztrocken. mein kontrolllampe innen zeigt mir aber nix an. kann mir jmd helfen.
      Rauslaufen tut auch nix.

    • RE: verbraucht mein auto zu viel öl?

      Original von St3vo85
      hab mein G4 jetzt genau 1 Jahr. In diesem Jahr bin ich 20000 km gefahren. Musste insgesamt 5 Liter öl nachfüllen. Also ich heute überprüft hatte war der kontrollstab furztrocken. mein kontrolllampe innen zeigt mir aber nix an. kann mir jmd helfen.
      Rauslaufen tut auch nix.


      also ich bin jetzt auch genau in einem jahr auch so ca. 20.000km gefahren und musste ned mal .7 liter nachfüllen ... vielleicht liegts aber daran dass ich einen tdi fahre ...
    • Hi,

      also ich hab das prob nur wenn ich ihn auf der autobahn trete.

      sonst max 0,5l in 3 monaten aber auch mal einen halben liter wenn ich nur autobahn schrupp mit blei fuss.

      schau mal inner bedienungsanlteitung.

      mfg pelle

    • die benziner brauchen wohl alle recht viel öl. bei mir war longlife drin und da mußte ich auch ständig nachfüllen. hab im sommer auf normales öl gewechslt 5w40 und nur noch minimalen ölverbrauch. hab das jetzt 10000km drin und hab einen halben liter nachgefüllt.

    • Je dünner das Öl desto mehr verschwindet davon.

      Welchen 1.6er hast Du denn? Die älteren genehmigen sich schon mal ein paar Schlückchen genau wie die 2.0er.

      Bei meinem TDI bin ich vom 0w wieder zurück auf 5w Öl gegangen, jetzt verbraucht er zwischen den Ölwechseln kein Öl, jedenfalls kann ich es nicht nachmessen.

    • der motor hat erst 30000 runter da es ein neuer 1.6 ist. von wann genau weiß ich nich. also denkt ihr das ist normal. bei 20000km 5 liter????
      meine mutter hatte en alten renault clio auch benziner. der hat null verbraucht.

    • Man kann die Posts auch editieren!!! :D

      Die Kontrollleuchte geht erst an, wenn das ding ganz ganz ganz ganz ganz ganz ganz ganz leer ist!!! Dann heipt es aber auch, stehen bleiben und möglichst keinen meter mehr!

    • Original von St3vo85
      der motor hat erst 30000 runter da es ein neuer 1.6 ist. von wann genau weiß ich nich. also denkt ihr das ist normal. bei 20000km 5 liter????
      meine mutter hatte en alten renault clio auch benziner. der hat null verbraucht.


      Ganz soviel hat meiner am anfang nicht gebraucht gehabt. Aber bei mir wurde es nach 20000 langsam weniger mit dem Ölverbrauch.
      Habe auch nen 1.6er
    • Meiner verbraucht ca. 1Liter auf 4000-5000km entspricht also 4Liter auf 16000-20000km, der 2.0 halt, vollkommen normal (zumindest ist das die Aussage vom Freundlichen) Mein Golfi hat nach 25000km nen neuen Motor bekommen weil es davor noch mehr war, Problem steckte wohl bei den 2.0er darin das während der Produktion der Kolbenringhersteller gewechselt wurde und dadurch enorme Probs auftraten(so der Freundliche)

      Ist halt ärgerlich, mein 14Jahre alter Mazda den ich davor hatte hat nix verbraucht außer viel Benzin aber das Öl war nach 20000km noch kpl. da...

      Aber man gewöhnt sich an alles... :]