Wann verfällt ein Knöllchen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wann verfällt ein Knöllchen?

      Hallo zusammen, habe eine Frage zu einem Verwarngeld, da ich ohne Parkschein geparkt habe.

      Habe die schriftliche Verwarnung in meinen Unterlagen "gefunden" und war etwas erschrocken, da ich diese noch nicht überwiesen habe.

      Ordnungswidrigkeit: 19.10.05

      Da steht ja drin, dass wenn man nicht innerhalb einer Woche zahlt, nicht mehr als Ordnungswidrigkeit geahndet werden kann, sondern dann soll es richtig dampfen.

      Weiß einer darüber bescheid oder hat jemand mit sowas schonmal erfahrung gemacht.

      Weil jetzt zu überweisen geht nicht.

      mfg

    • Was würdest du tun?

      Abwarten? Anrufen?

      Bin irgendwie unentschlossen, da es meiner Mutter mal passiert ist, dass sie auch ein Knöllchen nicht zahlen wollte, weil das irgendwie zu unrecht war. Sind ein paar jahre ins Land gezogen und nie wieder was von gehört.

    • wieviel ist es denn?
      verfallen tun die dinger ohne das man was hört nach 3 Monaten. ansonstens glaube ich mal gehört zu haben erst nach 2 Jahren.

      je nachdem wie hoch das knöllchen ist einfach bezahlen und gut. weil selbst wenn man zu unrecht ein knöllchen bekommen hat (5€ wegen kein parkschein z.b. und trotzdem einen gehabt) kostets mind 18,20 verwaltungsgebühr

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • also ich seh das vergehen ein, keine frage. nur hab ich das ding echt vergessen!

      sind 15€

      wollt es direkt überweisen wo ich das ding gefunden hab, nur steht da:

      man muss ja fristgerecht zahlen, also eine woche, zahlungen die verspätet eingehen werden nicht anerkannt.

      deswegen weiß ich nit was ich machen soll ausser abwarten...

    • Bei mir kam es schon oft vor, dass ich nicht innerhalb 1 Woche das Geld überwiesen habe. Dies steht auch nur drin, damit der Staat schnell sein Geld bekommt. ;)

      Ich überweise meistens auch immer erst nach 2-4 Wochen das Geld und es gab noch nie Probleme. ;)

    • da meld ich mal wieder 8)

      grad kam ein brief per einschreiben--->

      kostenbescheid über das o.g. knöllchen.

      da steht drin verfahren ist eingestellt worden. kosten belaufen sich nun auf 20,60 :(

      naja pech gehabt. muss ich nun überweisen, machs nun sofort, damit ich den kram nicht wieder vergesse.



      p.s. der brief trägt das datum 02.01.2006 ist aber heute erst gekommen ?(