Handy an Ohr? muss ich was unterschreiben?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Handy an Ohr? muss ich was unterschreiben?!

      Hi,

      wurde am Wochenende in Hamburg von unseren ordnungshüter netterweise auf eine bushaltestelle gelotzt, weil ich mimhandy telefoniert habe... als ich von der tanke runter bin, obwohl ich ne freisprecheinrichtung habe hatte ichs am ohr... dazu kamen noch getönte scheiben vorne...

      naja, die haben mich angehalten, haben meinen führerschein und meinen fahrzeugschein kontrolliert, nen bischen anch eintragungen gewuselt, sich an der folie vorne solange aufgegeilt, bis ich sie rausgerissen aheb und damit wars ok... und dann kam er nochmal zu mir und meinte, jau bekommst in 4-6 wochen post von uns wegen dem handy telefonieren...

      die haben aber keinerlei fotos, nocha he ich was unterschriben... macht es sinn, dies anzufechten und zu sagen, man hatte nur nen diktiergerä am ohr!

      weil ich kenne es vom zu schnell fahren und videowagen... die wollen, dass man denen unterschriebt, dass man zu schnell war... ists beim ahndy auch so?!

    • Hi,

      mal abgesehen von deiner Schreibweise...

      Du bist mit dem Handy am Ohr gefahren.
      Was ist daran unverständlich?

      Ich glaube kaum dass es was bringt die Entscheidung des Polizisten in Frage zu stellen...

      Und sorry, aber soviel Doofheit muss bestraft werden. :baby:
      Hat eine FSE und nutzt sie nicht.

      Also Kohle überweisen, Punkt kassieren und das nächste mal dran denken. ;)

      Grüße

      Sascha

    • Also wenn die zu zweit waren, werden die sich gegenseitig ihre Aussagen bestätigen und du hast leider keine Chance.

      Also bis denne

    • HI,

      naja habe ich mir auc schon fast gedacht... nur hätte ja sein können, dass sie einen formfehler begangen hätten und ich mich davor drücken könnte... aber muss ich wohl bezhalen und meinen punkt kassieren:-)
      ja was glaubt ihr, wie ich mich ärgere... FSE haben und dann trotzdem handy am ohr... mache ich alle 3 monate einmal!

    • 40€ und einen Punkt bem KBA... mit FSE... =)

      Es reicht,dass es beide gesehen haben, hättest vor Gericht keene Chance.
      Das haben glaub ich schon viele versucht...

      Es reicht übrigens jeder Umgang mit dem Handy am Ohr, nicht das bloße telefonieren, sondern auch simsen und so weiter...

    • Original von HansMaulwurf
      Also wenn die zu zweit waren, werden die sich gegenseitig ihre Aussagen bestätigen und du hast leider keine Chance.

      Also bis denne


      Ist gar nicht nötig, wenn es hart auf hart kommt, wird der Aussage des beamten mehr Glaubwürdigkeit zugebilligt! "Aussage gegen Aussage" gibt´s in dem Falle nicht. 8o

      Ausserdem reicht es schon wie bereits geschrieben das Handy in der Hand zu halten, telefonieren muss man überhaupt nicht! :baby:
    • Zitat StVO:

      §23, Absatz 1a:

      "Dem Fahrzeugführer ist die Benutzung eines Mobil- oder Autotelefons untersagt, wenn er hierfür das Mobiltelefon oder den Hörer des Autotelefons aufnimmt oder hält.
      Dies gilt nicht, wenn das Fahrzeug steht und bei Kraftfahrzeugen der Motor ausgeschaltet ist"
      Die zugehörige Owi ist übrigens in §49StVO geregelt.


      Alles klar? 8)8)8)

    • Das ist Kacke. Ich mache sehr ungerne den Motor aus. Schon gar nicht wenn er noch kalt ist.

      Handyverbot beim Fahren finde ich ok, aber nicht beim Stehen, egal ob der Motor läuft oder nicht.

      Das ist doch schon wieder typisch für unsere Republik.
      X(:evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZeroZero ()

    • Original von ZeroZero
      Das ist Kacke. Ich mache sehr ungerne den Motor aus. Schon gar nicht wenn er noch kalt ist.

      Handyverbot beim Fahren finde ich ok, aber nicht beim Stehen, egal ob der Motor läuft oder nicht.

      Das ist doch schon wieder typisch für unsere Republik.
      X(:evil:


      Stimmt irgendwo is es korintenkackerei :(

      Rauchen und essen, trinken darf man beim fahren beim telefonieren sind die gleich dabei ... muss ehrlich sagen essen beim fahren find ich auch nicht ungefährlicher ...
    • Original von RowdyBurns
      Ist aber auch wieder ermessensache! Wenn dich die Rennleitung mit´m Bigmac am Steuer erwischt können die dich genausogut verknacken, weil es das als fahrlässig eingestuft werden kann! =) =)


      So lang du mitm essen in der Hand am Steuer net auffällst passiert da nichts ... ich ess jeden morgen am Steuer ... dann kann ich 5min länger schlafen ;) nur das auspacken der Riegel is manchmal doof am Stuer ...

      Aber wegem Handy musst ich auch schon blechen ... was solls weiter gehts ;)
    • Das Telefonieren mit dem Handy lenkt schon ab finde ich. 8o

      Frühstücken tue ich auch hin und wieder im Auto. Aber nur selten :P

      Dafür hat mich noch keiner Angehalten. Nicht mal die Polizei als ich ihr zugeprostet habe und das Glas (mit Tee) hinterher in den Cupholder getan habe.

      Ich seh es schon kommen, Autos in Deutschland dürfen bald keinen Cupholder mehr haben, der könnte ja benutzt werden und dann begeht man eine Straftat :P

    • Original von ZeroZero
      Das Telefonieren mit dem Handy lenkt schon ab finde ich. 8o

      Frühstücken tue ich auch hin und wieder im Auto. Aber nur selten :P

      Dafür hat mich noch keiner Angehalten. Nicht mal die Polizei als ich ihr zugeprostet habe und das Glas (mit Tee) hinterher in den Cupholder getan habe.

      Ich seh es schon kommen, Autos in Deutschland dürfen bald keinen Cupholder mehr haben, der könnte ja benutzt werden und dann begeht man eine Straftat :P


      Ach telefonieren lenkt ab, aber essen und trinken nicht.
      ?(?(?(?(?(?(

      @sventdi:
      also hier gibts typen die gibts echt nicht ?(?(?(?(?(?(?(