Dunlop Allwetter mit M+S als WR ? Problem mit ABS

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dunlop Allwetter mit M+S als WR ? Problem mit ABS

      Hallo zusammen,

      auf meinem G4 sind aktuell die Allwetter-Reifen "Dunlop SP All Season M2" 195-65 R15 91H. Obwohl sie das M+S Zeichen haben und damit quasi als Winterreifen zugelassen sind, habe ich mich gestern sehr erschrocken.

      Bei langsamer Fahrt (ca. 20-25 km/h) musste ich auf schneegepresster Fahrbahn wegen des Gegenverkehrs (enge Fahrbahn) bremsen. Doch unmittelbar springt das ABS an und bleibt aktiv, die Bremswirkung ist kaum merklich !
      Kann froh sein, dass der Gegenverkehr noch rechtzeitig weg war, sonst hätte es gekracht.

      Mein Wagen in der letzten Wintersaison war noch ein G3 mit Winterbereifung. Da hatte ich eigentlich keine solchen Erlebnisse. Da mein alter Golf aber auch kein ABS hatte, ist jetzt die Frage, ob der Dunlop vielleicht gar nicht so schlecht ist, sondern das ABS die Bremswirkung zu Gunsten der Lenkbarkeit verschiebt (oder auch der G4 TDI soviel schwerer ist) ?

      Welche Erfahrungen habt ihr mit Allwetterreifen auf Schnee bzw. den ABS-Eingriffen ?

      Viele Grüße aus dem verschneiten München,

      TC

    • RE: Dunlop Allwetter mit M+S als WR ? Problem mit ABS

      Vielleicht war es auch einfach nur glatt unter dem Schnee.
      Ob der Reifen sooo schlecht ist, merkste eigentlich auch an der Traktion (anfahren, beschleunigen) bei Schnee.

    • Allwetterreifen sind immer ein Kompromiss, es geht nichts über einen "richtigen" Winter- bzw. Sommerreifen
      ABS verlängert den Bremsweg allerdings tatsächlich, dafür bleibt das Fahrzeug aber lenkbar

    • RE: Dunlop Allwetter mit M+S als WR ? Problem mit ABS

      Die Strasse war eigentlich nicht wirklich anders als ich es vom letzten Winter schon kenne. Was mich auch wundert ist, dass sich das Anzugsverhalten "normal" anfühlt ...