Heckklappe beim Variant über Fernbedienung öffnen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckklappe beim Variant über Fernbedienung öffnen

      Mal ne Frage, gibt es überhaupt Bora Variants, bei denen man serienmäßig die Heckklappe über Fernbedienung öffnen kann?

      Wenn ja, was ist da anders im Schaltplan?

      Habe nähmlich vor, die Heckklappe meines Golf Variants Bj. 2003 über 3 Tastenschlüssel zu öffnen. Die Klappe ist zwar nicht clean, aber mir gefällt die Funktion einfach.

      Danke euch schon mal ganz herzlich.

    • 3b0 959 781c stellmotor für heckklappenöffnung 12euro
      1j0 959 753 am / ah sendeeinheit 3 tasten 35euro

      da die fernb. 3 tasten hat, wird die dritte wohl für die heckklappe sein. hast du den stellmotor schon in der heckklappe drin? bin mir nicht sicher, ob es die ausführung mit stellmotor serienmäßig gab. in meiner bora limo bj 02 habe ich schon den stellmotor drin. jedoch keine 3tasten fernb. vielleicht sollte ich auch nachrüsten :)
      ich vermute, daß diese funktion nur mit der funk zv funktioniert. wegen dem steuergerät halt. wenn du das hast, sollte es eigentlich nicht so schwer sein, die funk heckklappenbetätigung nachzurüsten.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Der Stellmotor ist beim Variant schon drin, der wird aber nicht von der FFB, sondern von dem Taster im Heckklappen-Öffnungsgriff angesteuert.
      Über die dritte Taste an der FFB wird nur die ZV der Heckklappe entriegelt, geöffnet werden muss dann schon manuell.
      Beim Schließen der Klappe verriegelt die ZV dann wieder.
      Soweit die Originalfunktion. Ob eine einfache Umrüstung auf Öffnung möglich ist, weiß ich (noch) nicht.

      Die Sendeeinheit für MJ 2003 hat aber die Nummer 1J0 959 753 AD (AM ist für 315 MHz, AH nur bis MJ 2002).
      Diese muss nur angelernt werden, die passende (Original-) Funktion ist im KSG schon vorhanden.

    • Original von Peter Pan
      Der Stellmotor ist beim Variant schon drin, der wird aber nicht von der FFB, sondern von dem Taster im Heckklappen-Öffnungsgriff angesteuert.
      Über die dritte Taste an der FFB wird nur die ZV der Heckklappe entriegelt, geöffnet werden muss dann schon manuell.
      Beim Schließen der Klappe verriegelt die ZV dann wieder.
      Soweit die Originalfunktion. Ob eine einfache Umrüstung auf Öffnung möglich ist, weiß ich (noch) nicht.

      Die Sendeeinheit für MJ 2003 hat aber die Nummer 1J0 959 753 AD (AM ist für 315 MHz, AH nur bis MJ 2002).
      Diese muss nur angelernt werden, die passende (Original-) Funktion ist im KSG schon vorhanden.

      Gut OK, ich habe noch vergessen zu sagen, dass ich schon eine angelernte 3Tasten Fernbedienung habe, und das ich trotz langes drückens dieser Taste nichts passiert, weder manuelles entriegeln noch die Öffnung um ein Spalt der Heckklappe ist möglich.
      Ich hab auch schon die Stromlaufpläne für den Stellmotor Heckklappe von Bora und Golf verglichen und habe festgestellt, dass Bora Limo, Bora Variant und Golf Variant den gleichen Stellmotor haben und gleich angeschlossen sind. Nun die alles entscheidende Frage: warum funktioniert es nicht? Vieleicht sind ja auch die Stromlaufpläne nur für Autos ohne dieses Extra.
      Was kann ich tun?
      Vielen Dank schon mal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von marcimarck ()

    • guck doch mal hier nach.
      Automatisches öffnen der Heckklappe? -> Stellmotor

      hier wird das ganze gut bschrieben. mit dem stellmotor vom beetle. ich werds mir nachher mal in ruhe durchlesen.

      und hier, mit passendem drucktaster dazu. für die innenbetätigung.
      golfv.de/wbb2/thread.php?threa…ght=&hilightuser=0&page=2

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rufus ()

    • Original von Technobazar
      guck doch mal hier nach.
      Automatisches öffnen der Heckklappe? -> Stellmotor

      hier wird das ganze gut bschrieben. mit dem stellmotor vom beetle. ich werds mir nachher mal in ruhe durchlesen.

      und hier, mit passendem drucktaster dazu. für die innenbetätigung.
      golfv.de/wbb2/thread.php?threa…ght=&hilightuser=0&page=2

      Ok ich muss zugeben, so richtig weitergebracht hat es mich nicht.

      Darum mal eine andere Frage, an alle die schon mal einen Beetle Stellmotor in einen Golf Limo Bj. >2001, also mit Komfort STG 1C0... eingebaut haben: Wie habt ihr den Stellmotor angeschlossen, damit er über FFB geöffnet werden kann. (Aber wirklich nur von denen, bei denen es tatsächlich schon funktioniert oder von denen die sich 100% sicher sind das es dann so funktioniert.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von marcimarck ()

    • Beim 1C0 Steuergerät, ab MJ 2002 verbaut, ist es möglich umzuprogrammieren das die Taste der FFB gleich den Stellmotor ansteuert. Wenn aber keine Federn oder anderes verbaut ist, was die Klappe dann aufdrückt, hängt sie in der ersten Raste des Schlosses und der Taster an der Heckklappe geht dann nicht mehr. Also auf FFB drücken und gleich wenn der Stellmotor entriegelt Klappe aufziehen, das ist aber blöd. Also die Originalfunktion Heckklappentaste der FFB lange drücken -> Safesicherung wird aufgehoben, er blinkt zweimal, Heckklappe wird freigegeben, Türen bleiben verriegelt und Heckklappe kann mit dem Taster oberhalb des Nummernschilds ganz normal geöffnet werden, wird die Klappe geschlossen blinkt er einmal und macht die Safe Sicherung wieder aktiv. Bei der Heckklappe wird aber nach versehentlichem Drücken und nicht öffnen der Klappe nicht nach 30 Sekunden automatisch wieder verriegelt. Zumindest hat das meiner nicht gemacht. Ich habe noch einen 3 Tasten Funkcontainer hier liegen eben für das 1C0 Steuergerät mir 434 Mhz. Für 35 Euro incl. Versand geht der weg. Einfach anlernen und die Originalfunktion geht. Zum gleich entriegeln muss man noch umprogrammieren.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kreysel ()

    • Hallo,

      danke dir!
      Also die funktion, dass er nur "halb" entriegelt und man hinten drücken muss, habe ich schon, federn eingebaut habe ich einstweilen noch nicht, weil dass schloss eben nicht ganz öffnet!

      Ich habe BJ2001, Modell 2002, einen Highline Bora, wäre zu probieren!
      Was muss man da genau programmieren?

      danke!

      Lg!

    • Wie gesagt ich weiß es nur fürs Komfortsteuergerät was mit 1C0 anfängt. Bei den älteren 1J0 weiß ich nicht ob es überhaupt geht und wenn nicht wie. Du bräuchtest VDS-PRO und serielles Kabel weil man wie bei Fensterheber per FFB direkt im Eprom umschreiben muss.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Hallo,

      habe gerade etwas versucht!

      1. Habe den Knopf für das öffnen der Heckklappe auf der Fernbedienung gedrückt, und nur minimal am Deckel (nicht am Schalter gezogen)
      --> Der Deckel ging ganz normal auf, also Feder rein und es sollte funktionieren *g*

      2. das selbe spiel, aber erst nach 2 sekunden gezogen, war eingehackt, zuerst bleibt es ca 1 sekunde frei ;)

      Lg!

    • Hab ich doch schon so geschrieben, der entriegelt komplett man muss bloß gleich in dem Moment an der Klappe ziehen oder eben Federn haben die aufdrücken. Als ich das bei meinem so eingestellt hatte ging die Taste an der Heckklappe gar nicht mehr. Da konnte ich nur per FFB öffnen.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Hast Du noch ein 1J0 Steuergerät?

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN