Eure Meinung ist gefragt! Welche der 4 Varianten gefällt Euch am Besten?!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Eure Meinung ist gefragt! Welche der 4 Varianten gefällt Euch am Besten?!

      Wofür würdet Ihr Euch an meiner Stelle entscheiden? 147
      1.  
        Die Leisten und die Türgriffe in Wagenfarbe lackieren (56) 38%
      2.  
        R-Line rundum und Leisten und Türgriffe schwarz lassen (5) 3%
      3.  
        so lassen, wie es ist (10) 7%
      4.  
        R-Line rundum und Leisten und Türgriffe in Wagenfarbe (80) 54%

      Hallo Jungs!

      Mich würde mal Eure Meinung zu einem bestimmten Thema interessieren.

      Das hier ist mein Golf:





      Ich habe innen bis auf die Sitze das komplette R32-Interior.

      Jetzt kommt's:

      Ich habe 4 Möglichkeiten, was das Exterior betrifft und mich interessiert, welche Ihr am Besten findet!


      1.) ich laß den Wagen so wie er ist, also mit den Stoßstangen und den schwarzen Leisten (komischerweise wirken die schwarzen Leisten bei meiner Farbe (Blue-Anthrazit Perleffekt) gar nicht störend, sondern sogar irgendwie sportlich - findet Ihr auch?)

      2.) ich lackier die Leisten in Wagenfarbe. Findet Ihr nicht, daß er dann braver ausschaut bzw. daß er nicht mit schwarzen Leisten besser ausschaut? Ich weiß nicht, ich kann mich nicht entscheiden...

      3.) Ich nehm die R-Line Front, schweller, Heck und Dachansatz und laß die Türleisten und die Griffe schwarz.

      4.) Ich nehm die R-Line Front, Schweller, Heck und Dachansatz und laß die Türleisten + Türgriffe in Wagenfarbe lackieren. (ist natürlich die teuerste Variante)

      Ich muß erwähnen, daß der Wagen nur den 1.4 16V Motor drinnen hat (soll zwar nach dem Studium einem 1.8T weichen, aber das dauert noch), deswegen bin ich wegen dem R-Line Verbau zögerlich. Ich möchte nicht, daß es so wirkt, als würde man mehr vorgeben wollen als tatsächlich ist. Obwohl mir die R-Line Sachen schon sehr gut gefallen.

      Aber ich will Euch nicht beeinflussen, mich würde interessieren, welche der 4 Varianten Ihr bevorzugen würdet!

      Ach ja, tieferlegen kann ich nicht mehr, es ist der Eibach Pro Kit drinnen und mehr ist in Österreich nicht möglich! ;)

      lg,
      Oliver

    • gefällt mir schon ganz gut dein golf. schicke farbe, 4 türer ;) und nicht verbastelt. die R teile gefallen mir optisch top, allerdings finde ich, dass ein 1.4er, der aussieht wie ein R, etwas panne ist. (meine meinung).

      ich würde ihn lassen wie er ist, und die leisten und griffe in wagenfarbe lackieren =)

      den rest kannst du dir ja sparen für deinen nächsten golf :)

    • RE: Eure Meinung ist gefragt! Welche der 4 Varianten gefällt Euch am Besten?!

      Hi, ich würde die Leisten und die Türgriffe lackieren lassen, spar dir lieber das Geld zam auf einen 1.8T, (Sprech aus Erfahrung), Aber sonst Top,

    • Im großen und ganzen sieht er sehr gut aus - und bei der Farbe fallen die schwarzen Leisten nicht gleich auf!

      Aber mit lackierten Leisten wirkt der Wagen noch einen Tick edler und es sieht einfach besser und hochwertiger aus! ;)

      Also auf Deutsch: Variante 2! =)

    • Befass dich lieber mal mit dem Gedanken, US GTI Rückleuchten zu montieren,
      ansonsten lass ihn wie er ist und lackier die Zierleisten/die Lippen [vorn&hinten] und die Lüftungsgitter vorn in Wagenfarbe,

      dann sag ich Top für kleines Geld!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von illa_g4 ()

    • variante 2 !

      das geld würd ich dann eher sparen. würde noch gleich große spiegel und aerotwin investieren und dann sieht der schick aus. r-line teile am 1.4er find ich eher peinlich (deswegen kauf ich mir auch keine ;))

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hacky ()

    • Original von hacky
      variante 2 !

      das geld würd ich dann eher sparen. würde noch gleich große spiegel und aerotwin investieren und dann sieht der schick aus. r-line teile am 1.4er find ich eher peinlich (deswegen kauf ich mir auch keine ;))


      so ein quatsch, sieht doch keiner das es ein 1.4er ist!

      Wenn du das Geld ausgeben willst dann kannste dir die R-Line Teile holen.
      Die Stossleisten würde ich auf jeden fall erstmal lackieren!!
    • Original von t0xiC
      Original von hacky
      variante 2 !

      das geld würd ich dann eher sparen. würde noch gleich große spiegel und aerotwin investieren und dann sieht der schick aus. r-line teile am 1.4er find ich eher peinlich (deswegen kauf ich mir auch keine ;))


      so ein quatsch, sieht doch keiner das es ein 1.4er ist!



      Aber spätestens auf der Autobahn merkt man es! ;)

      Und wie ein V6 klingt der 1.4er auch nicht!
    • Schön alles lacken lassen und gut ;)
      Nen ".:R" der bei 176km/h aufgibt, wirkt wirklich etwas amüsant ;)

      Ist doch nen schicker, und wenn der Motor ertsmal finanziert ist (was ohne die sau teure R-Line teile eh deutlich schneller geht), kannst du dir auch irgendwann nette Zubehörschürzen gönnen.

      Ich würds so machen =)

    • Kurz gesagt: Variante 2.


      Ich denke du hast es schon selber ganz gut erkannt das R Line teile auf einem 1,4er schon etwas komisch wirken könnten. Wenn du selber sagst das nach dem Studium ein Leistungsstärkerer Wagen her soll, dann spare dir jetzt lieber das Geld sodass du in wenigen Jahren mehr zur Verfügung hast für ein schnelleres Auto.

      Ich denke wenn du die Seitenleisten etc. in Wagenfarbe lackieren lässt wirkt er noch edler als ohnehin schon.

      In deinem Fall würde ich jedoch definitiv von den R Line Teilen abraten.


      Gruß & Viel Erfolg mit der Entscheidung,


      Andy

    • Auch ich denke, dass es einen Unterschied macht, ob man einen 1.4 in edler Optik fährt, was deiner definitiv hat, oder einen Möchtegern R32, der an der Ampel nicht das kann, was er angibt zu sein.

      Die Leisten und Griffe würde ich lackieren lassen. Die vordere und hintere Schürze muss bei deinem Wagen nicht sein, da deine Farbe relativ dunkel ist. Die Felgen sind doch schon toll und Xenon scheinste ja auch schon zu haben. Die US-GTI Rückleuchten wären einen Gedanken wert, der rechte Außenspiegel durch den großen ersetzt. Der Wagen wirkt nicht verbastelt, verspricht nicht zu viel und ist optisch ein sehr edles Exemplar der Gattung Golf.

    • Original von Thodde
      Auch ich denke, dass es einen Unterschied macht, ob man einen 1.4 in edler Optik fährt, was deiner definitiv hat, oder einen Möchtegern R32, der an der Ampel nicht das kann, was er angibt zu sein.

      Original von TurboG.
      Schön alles lacken lassen und gut ;)
      Nen ".:R" der bei 176km/h aufgibt, wirkt wirklich etwas amüsant ;)


      ...ich glaube nicht jeder R32-Fahrer gibt auf der AB Vollgas und macht 'nen Kick-Start an der Ampel. ?(

      Ich wär für Version 4- sofern's Dir nicht zuviel Geld ist (Front und Heck kosten ja allein schon ~1000 €...)