Klitzekleine Frage an unsere Deutschlehrer...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klitzekleine Frage an unsere Deutschlehrer...

      Ich habe gerade hier eine kleine Diskussion,
      es geht um folgenden Satz:

      Ich trenne berufliches und privates voneinander....

      Frage, schreibe ich berufliches & privates groß oder klein...Habe schon meine Mum angerufen und sie sagte 4.Fall Akkusativ, also groß...
      Ich bin für Adjektiv und klein. Was ist richtig??


      Danke
      Franko

    • Original von RSven6
      Bin zwar kein Deutschlehrer, aber man muss das groß schreiben!


      meine ich auch. außerdem solltest du nie die meinung deiner mutter in frage stellen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Original von Feldi
      Original von RSven6
      Bin zwar kein Deutschlehrer, aber man muss das groß schreiben!


      meine ich auch. außerdem solltest du nie die meinung deiner mutter in frage stellen.


      Naja, Mama meint ja auch , dass sie super Auto fährt :D Deswegen frage ich lieber nach :D:D
      Aber nich mama sagen, büdde
    • Deutsch-LK ist zwar eine Weile her :baby: , aber ich sage auch beides groß schreiben. Denn hier handelt es sich nicht um Adjektive wie z.B. bei "ich trenne berufliches und privates Umfeld voneindander", sondern um das Berufliche und das Private nur im Akk.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • vielleicht hat deine Mutter das verwechselt, denn eine Reihe von Adjektiven wird dennoch klein geschrieben, wenn die, obwohl substantiviert, als Bezugspunkt ein vorausgehendes oder nachfolgendes Substantiv haben, z.B.:
      " Sie sah sich zahlreiche Kleider an; am Ende wählte sie das blaue."

      Da das aber hier nicht der Fall ist, wirds groß geschrieben! =)

      Meine Mutter hat heut morgen zu mir gesagt, dass es das "ß" doch in der neuen Rechtschreibung gar nicht mehr gebe :D
      -> Die stiftet nur Verwirrung, die neue Rechtschreibung, am Ende weiß man gar nix mehr, weil man so verwirrt ist ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Antje ()