Gewicht der Jubi Felge

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gewicht der Jubi Felge

      Hi Leutz,

      Da im Jubi-Forum keiner die Antwort kennt wollt ich mal hier fragen ob mir einer sagen kann was die original Jubi-BBS Felge ( 7.5*18 ) wiegt?
      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von piranha-11 ()

    • Ja also so 0,5 kg kann man da noch abziehen.

      Naja der Reifen ist aber dann oft das "schwerere" Übel.

      Dann musst auch nach einem guten und leichten Reifen dich umschauen.

      Gruß

      Benni

    • OK, dann könnt man der 7.5 Zoll Jubi auch noch 8 KG geben (mit gutem Willen) :D
      Wollte halt nur sehen ob performance mässig die Superleggera was bringen würde, aber viel würde man da cuh nicht mehr Sparen! Denn ein Jubi ist kein Leichtgewicht, und ungefederte Massen sin echt ***

      Dann werd ich mich jetzt noch ein bisschen nach anderen Abspeckmöglichkeiten und Gewichtsverteilunsmethoden umsehn

    • Original von piranha-11
      Dann werd ich mich jetzt noch ein bisschen nach anderen Abspeckmöglichkeiten und Gewichtsverteilunsmethoden umsehn


      Batterie in den Kofferraum, Rücksitze raus, alles sonstige Gerämpel im Kofferraum raus. Leichtere Auspuffanlage montieren,...
      Wenns radikaler werden darf: Teppiche und Dämmatten raus, Klimaanlage raus
      Wenns teurer werden darf: Carbon Haube, Lexanscheiben :]
    • Original von piranha-11
      OK, dann könnt man der 7.5 Zoll Jubi auch noch 8 KG geben (mit gutem Willen) :D
      Wollte halt nur sehen ob performance mässig die Superleggera was bringen würde, aber viel würde man da cuh nicht mehr Sparen! Denn ein Jubi ist kein Leichtgewicht, und ungefederte Massen sin echt ***

      Dann werd ich mich jetzt noch ein bisschen nach anderen Abspeckmöglichkeiten und Gewichtsverteilunsmethoden umsehn


      Täusch dich mal mit dem Leichtgewicht nicht!

      Im Schein stehen 1354kg und auf der Wage hat mein Jubi gerade mal 1230 gehabt also geht doch oder! Und das ganze war ne geeichte BayWa Wage für Agraprodukte anlieferung vom Bauer!

      Gruß

      Benni
    • Original von supergolf
      Täusch dich mal mit dem Leichtgewicht nicht!

      Im Schein stehen 1354kg und auf der Wage hat mein Jubi gerade mal 1230 gehabt also geht doch oder! Und das ganze war ne geeichte BayWa Wage für Agraprodukte anlieferung vom Bauer!


      1230 wär doch schon mal eine gute Ausgangsbasis :baby: Aber beim gewicht zählt nur "je weniger desto besser" und ein paar Kilo's einsparer resp. richtig verteilen bringt allemal genauso viel wie Motortuning! Denn der Golf ist sehr Kopflastig!

      Und wer Spass auf ner Strecke haben will und nebenbei noch 1000Öre locker hat, der kann mit einem Sperrdifferential sehr gute Resultate erzielen! Mich wunderts dass hier keiner sowas montiert hat! Wollen denn alle hier bloss schnell auf der Autobahn unterwegs sein?
    • Nö aber so ein Diff. ist schon gut aber mich schreckt halt von Quiffi (wie auch immer die geschrieben werden) ab, dass ich da Niten am OEM Diff. aufbohren muss um die neue einzubauen!

      Schon gewusst die Dinger kann man in Kanada für 450€ bestellen! Dann werde ich das nicht hier für 1000€ bei MFT oder wo anders kaufen.

      P.S. kennst du noch gute Anbieter von Diff.

      Gruß

      Benni

    • Ziemlich Baugleich mit dem Quaife ist noch das Peloquin Differential, kommt aus den Staaten und funktioniert ebenfalls auf dem prinzip der kontinuierlichen Diff-Sperre; und genau dies macht sie so intressant, einmal eingebaut braucht man sich nie mehr Sorgen zu machen! Da nutzt nix ab, da leiert nichts aus, da muss man nichts nach X Kilometern ersetzen!
      Klassische 1- oder 1.5- Wege Diff Hersteller gibts noch viele, aber wie gesagt, eher was für Rennautos oder oder Leute mit Schraubmangel :) Glaub VW Racing hat auch sogar was im Programm!

      Die 1000€ waren jetzt wirklich am MFT Kaatlog orientiert da ich mir noch keine Mühe gemacht hatte nen ordentlichen Anbieter zu suchen! Hast du ne gute Adresse zu Hand???
      Einbau würd ich mir eh nicht zutrauen und die Leute die das können denen sind Nieten aufboren auch nicht fremd :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bobby ()

    • Tja direkt an der Hand habe ich niemanden!

      Mir hat das ein Kollege aus dem Jubi-Forum gesagt der in Kanada 1 Monat war!

      Tja aber wie sieht es dann mit TÜV aus auf so ein TEIL!!!

      Gruß

      Benni

    • Ach, braucht man für so was TÜV??? Gute Frage, kann ich dir echt nicht beantworten! Aber sehen werden die's wohl kaum! Braucht man bei Getriebeänderungen wie langem 5. gang,... echt ne Abnahme?

      Komm ja aus Luxemburg und hier gibts keine Einzelabnahmen, also ist dat kein Problem! Hier heissts entweder §19 Gutachten, ABE, EC, oder illegal!
      §21 is hier nich :rolleyes:
      Aber merken tut's eh keiner!

      Also die billigste Adresse waren jetzt 819$ macht ca. 655€ aber da kommen dann noch Transport, Einfuhr, Zoll,... drauf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bobby ()

    • Eine BBS RC vom Jubi wiegt 9,7kilo ohne reifen !!!

      Die BBS Rc vom BMW in 8,5 x18 wiegt dagegen nur 7,9kilo obwohl sie wesentlich breiter ist .

      Ich hab beide Felgen bei mir im Zimmer stehen und sie auf einer Digitalen waage gewogen !

      TDI
    • Original von Bobby
      Ach, braucht man für so was TÜV??? Gute Frage, kann ich dir echt nicht beantworten! Aber sehen werden die's wohl kaum! Braucht man bei Getriebeänderungen wie langem 5. gang,... echt ne Abnahme?

      Komm ja aus Luxemburg und hier gibts keine Einzelabnahmen, also ist dat kein Problem! Hier heissts entweder §19 Gutachten, ABE, EC, oder illegal!
      §21 is hier nich :rolleyes:
      Aber merken tut's eh keiner!

      Also die billigste Adresse waren jetzt 819$ macht ca. 655€ aber da kommen dann noch Transport, Einfuhr, Zoll,... drauf


      Tja ob die das dann mal sehen oder nicht ist mir egal aber wenn es kracht und du musst nicht mal daran schuld sein und die zerlegen dir dein Auto und die sehen das dann geht es richtig los...

      Gruß

      Benni
    • Original von Wingmaster
      Eine BBS RC vom Jubi wiegt 9,7kilo ohne reifen !!!
      Die BBS Rc vom BMW in 8,5 x18 wiegt dagegen nur 7,9kilo obwohl sie wesentlich breiter ist .
      Ich hab beide Felgen bei mir im Zimmer stehen und sie auf einer Digitalen waage gewogen !


      Jurz, dann war meine Anfängliche Freude also doch zu gross!? 9.7 ist zwar kein schlechter Wert, aber eben nur Mittelklasse! 8 wären mir lieber gewesen. Denn wenn man nun die 2 Kilo mit einem Faktor 8 (wird öfters so für ungefederte Massen angewendet) hochrechnet sinds dann schon 64kilo für 4 Felgen! Und die beeinflussen die Fahrdynamik schon beachtlich!

      @ Benni: Aber die Frage die bleibt ist ob ein Differential wirklich eine Eintragung braucht? Denn langer 5. Gang und Co brauchen ja auch keine!