Fragen zu Grafik-Taschenrechner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fragen zu Grafik-Taschenrechner

      Servus die Damen,

      da es sich so ergeben hat das ich für mein studium(Physik auf Diplom) ein Grafik Taschenrechner brauche hab ich mcih mal was umgesehen.

      Es gibt von TI den Voyage 200 und den 89-titanium die sich nur preislich unterscheiden( und durch die quwertz tasta) aber sonst im grossen und ganzen gleich bestückt sind

      Und von casio den algebra fx2.0 und den classpad 300 plus.

      Habt ihr erfahrungen mit den geräten/anderen geräten und könnt welche empfehlen?

      Da ich ja zugang zu mapple, mathematica und derive habe intressiert mich ob man die nciht auf nem PDA (dachte da an nen axim v51 gedacht) ans laufen bringen könnte...da ich mich ja eh schon in mathematica einarbeiten muss müsste ich nciht noch ein extra cas system lernen....

      thx für evtl. hilfe

    • Hi,

      Ich und die gesamte Oberstufe von meinem Gym hat den Casio Algebra FX 2.0 Plus.
      Was haltbarkeit und qualität angeht ist der wirklich top.
      Von 80 Geräten in meiner Stufe ist nur einer nach 2 Jahren hartem Einsatz defekt gegangen und wurde unproblematisch umgetauscht.

      Die Menüwahl und Grafikanzeige sind sehr gut finde ich.
      Wie es mit den anderen Geräten im direkten vergleich ausschaut kann ich dir leider nicht sagen.
      Hatte zwar von TI mal einen kurz in der Hand, aber überzeugt hat der mich nicht so sonderlich. Allein das Menü war ne riesen umstellung.

    • Original von CaNi
      Hi,

      Ich und die gesamte Oberstufe von meinem Gym hat den Casio Algebra FX 2.0 Plus.
      Was haltbarkeit und qualität angeht ist der wirklich top.
      Von 80 Geräten in meiner Stufe ist nur einer nach 2 Jahren hartem Einsatz defekt gegangen und wurde unproblematisch umgetauscht.

      Die Menüwahl und Grafikanzeige sind sehr gut finde ich.
      Wie es mit den anderen Geräten im direkten vergleich ausschaut kann ich dir leider nicht sagen.


      Dem kann ich mich zu 100% anschließen. Der Casio Algebra FX 2.0 Plus war inner Schule sehr hilfreich und jetzt ist er es im Studium auch noch immer.

      Der gute Nebeneffekt ist dabei, dass natürlich kein Lehrer (außer Mathe/Physik-) wahrnimmt, dass er programmierbar ist. Lässt sich also leicht mal ein Roman drauf schreiben (ggf. per PC-Link-Kabel) und ablesen. Will ja keinen zum Schummeln anstiften... :D:P
      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von krischanjay ()

    • lass mich mal ganz kurz überlegen....ich muss nie wieder irgendwas an einem roman arbeiten(also charakterisierung und so ein schmu) und alle die vor mir sitzen werden wissen ob und wie ich meinen tr programmieren kann....wahrscheinlich besser als ich....hmmmm also danke...aber jeh mehr vergleiche ich seh desto schlechter schneiden die casios ab....dennen fehlen einfach wichtige sachen....

    • Als würde ich Romane mit meinem TR schreiben... :D:P

      Eher hilfreiche lange Texte... :baby:

      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von krischanjay ()

    • Du kannst ja auch wichtige Formeln einfach in den TR schreiben.
      Einfach einen 2. vom Kumpel mit in die Prüf nehmen und dann nach dem initialisieren kurz unterm tisch austauschen ^^

    • Original von CaNi
      Hi,

      Ich und die gesamte Oberstufe von meinem Gym hat den Casio Algebra FX 2.0 Plus.
      Was haltbarkeit und qualität angeht ist der wirklich top.
      Von 80 Geräten in meiner Stufe ist nur einer nach 2 Jahren hartem Einsatz defekt gegangen und wurde unproblematisch umgetauscht.

      Die Menüwahl und Grafikanzeige sind sehr gut finde ich.
      Wie es mit den anderen Geräten im direkten vergleich ausschaut kann ich dir leider nicht sagen.
      Hatte zwar von TI mal einen kurz in der Hand, aber überzeugt hat der mich nicht so sonderlich. Allein das Menü war ne riesen umstellung.


      Den hatte ich auch mal, aber den zu schnell und richtig zu bedienen grenzt ja schon an Übernatürliche Fähigkeiten :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf4Turbo ()

    • Original von Infernaleternal
      Original von CaNi
      Hi,

      Ich und die gesamte Oberstufe von meinem Gym hat den Casio Algebra FX 2.0 Plus.
      Was haltbarkeit und qualität angeht ist der wirklich top.
      Von 80 Geräten in meiner Stufe ist nur einer nach 2 Jahren hartem Einsatz defekt gegangen und wurde unproblematisch umgetauscht.

      Die Menüwahl und Grafikanzeige sind sehr gut finde ich.
      Wie es mit den anderen Geräten im direkten vergleich ausschaut kann ich dir leider nicht sagen.
      Hatte zwar von TI mal einen kurz in der Hand, aber überzeugt hat der mich nicht so sonderlich. Allein das Menü war ne riesen umstellung.


      Den hatte ich auch mal, aber den zu schnell und richtig zu bedienen grenzt ja schon an Übernatürliche Fähigkeiten :D


      Hehe Mein Mathelehrer fährt nen Bora 1.8T, dem höre ich immer zu! =)

      Ne aber mal im ernst, mit dem TR ist es so wie mit Windows... irgendwann kennst du das System. ;)