Frage zu Armbanduhr *g*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zu Armbanduhr *g*

      Frohe Weihnachten Zusammen,

      ich hab von meiner mami eine Armbanduhr von Casio geschenkt bekommen.
      Das Ding hat Solar, Funk und was weiß ich was *g*

      Jetzt zum Problem:
      Die Uhr hat so ein Edelstahlkettengliedarmband wo man einige Kettenglieder hinausnehmen kann, damit sie gut am Arm liegt.
      Bloß wie bekomme ich diese Teile hinaus ?!
      Auf der unterseite sind an jedem Glied Pfeile eingraviert, die wohl die Drückrichtung darstellen ?!

      Hat da wer einen Tipp, wie man die am besten rausbekommt ?
      Hab schonmal versucht sie rauszudrücken, bloß die scheinen gut fest zu sitzen und ich habe auch ein bisschen angst.


      Schon mal Danke - CaNi


      Edit: Ich meine natürlich die Stäbchen in den Gliedern. So ein Glied habe ich nicht versucht rauszudrücken *g*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CaNi ()

    • Hiho

      Also damals bei meiner diesel uhr mit som armband hat der verkäufer das band gleich auf meine handgelenk angepasst. =)

      Er hat mit nem hammer und speziellem werkzeug die stifte rausgeklopft und die mittelstücke rausgenommen! Hatte angst um die uhr :]

      Wenn kein werkzeug dabei war, ist als bei tchibo uhren so, dann musste dahin wo deine mum die uhr gekauft hat.

      Die passen normal kostenlos an :D

      Tschau
      markus

    • Original von DerSascha
      Deine erste Uhr? :D

      Geh' zum Juwelier, Uhrenmacher, Uhrenabteilung vom Kaufhof oder was weiß ich... Da wo deine Mom die Uhr gekauft hat machen die das 4free! =)

      immer dahin gehen wos gekauft wurde/ wer die uhre verkauft.....die machen das schon, können ja nciht wissen wie gross dien arm ist
    • geht auch einfacher, ohne den juwelier--du nimmst einen ganz ganz dünnen nagel,so breit wie die stifte undgefähr, dann machst du kinks und rehcts jeweils ein glied raus, dass der verschluss auch noch in der mitte sitzt,dann steckst den stift einfach wieder rein-du kannst auch direkt am verschlkuss noch verstellen--da sind drei löcher, aber die stifte kannst nicht durchstechen. da ist ne feder dhinter

    • Original von DerSascha
      Deine erste Uhr? :D



      Nein, meine zweite Uhr :D
      Meine FlicFlac ist mir vor 3Wochen kaputt gegangen =)



      Vielen Dank, ich habe es nochmal mit Hammer und Nagel probiert und es hat perfekt geklappt. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CaNi ()