Batterie am G5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Batterie am G5

      Mahlzeit!

      So langsam hab ich die Schnauze voll! Will gerade eben wegfahren......nix is, Batterie leer X( Ich bekomm noch nen Vogel mit dieser Karre! Gestern Mittag ohne Anzeichen abgestellt. Zieht irgendwas an einem völlig serienmäßgem 5er Strom bei abgezogenen Schlüssel?

      Jetzt bau ich sie mal aus und werde sie laden. Ich starte jetzt nicht fremd und fahr etliche Km bis sie wieder voll ist - dafür ist mir meine Zeit zu wertvoll.

      Gibts bei Ausbau was besonderes zu beachten? Geht nach dem Einbau auch auf anhieb wieder alles(eFh, ZV)?

      Bevor ich es vergesse: Wieviele "Reparatur-Chancen" muß ich einer Werkstatt geben bevor ich die Karre Wandeln (oder besser mein Geld zurück bekomme) kann? Dann kauf ich mir nen Toyota Corolla.... X(

      Danke für Eure Antworten :)

    • Montagsmodell, häh!? ;)

      Also die Batterie brauchste zum laden eigentlich gar nicht ausbauen.... oder haste etwa keine Garage mit Steckdose???

      Wenn Du die Batterie ausbauen solltest werden diverse Läpchen im Cockpit angehen (ESP, ASR und Servolenkung). Die LEDs gehen wieder aus wenn Du ca 100 Meter oder so gefahren bis. das ist normal. ;)

      Ansonsten darauf achten, dass Du keinen Kurschluss auslöst an der Batterie weil du dann evtl irgendetwas an der Elektronik zerschießt. Könnte auch einer der Airbags sein....

      Zu den anderen Sachen kann ich Dir nicht helfen....

    • Danke, das ist immerhin etwas. :)

      Die Befürchtung "Montagsauto" oder ein ehem. gewandeltes Fahrzeug hab ich auch schon!

      Ne, der Golf muß draußen bleiben. Hab sie jetzt mal aus dem Kasten da ausgebaut(der total Sinnlos ist wie ich finde).

      Aber irgendetwas muß ja Strom ziehen? :(

      Ein gutes hat es ja: Bulli fahr´n im Schnee - gibt nichts schöneres da HECKANTRIEB - musste ja zu meinem Termin.

    • Könnte ziemlich viel sein...

      Licht angelassen
      innenbeleuchtung angelassen
      standheizung?
      zusatzgerät am zigsrettenanzünder hängen gelassen (freisprech)

      auch wenn die o.g. sachen relativ wenig strom ziehen kann es sein dass deine batterie trotzdem in die knie geht, wenn du zum bsp vorher ne stunde radio ohne motor hast laufen lassen...

      oder irgendwo haste ein fehler in der bordelektronik - also irgendwo müsste dann ein relais kaputt sein, welches sich eigentlich schließen muss wenn die zündung aus ist.

      lass Dir doch mal Fehlercodes auslesen und schreibe doch mal einen brief wg. kulanz direkt an vw wolfsburg. ohne alnwalt vorerst - rein als privatperson. wirkt oft wunder. =)

    • Also ich hab sie geladen über Nacht - wieder eingebaut und seither keine Aussetzer mehr, weiß der Geier was das war. ?(

      Das ist ja gerade das, gerade weil ich nichts angelassen hab, kein Licht oder sonst was....Wär irgendwas gewesen hätte sich das von selbst erklärt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TorstenS ()