Warum kein Unterschied 95/98 beim V6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Warum kein Unterschied 95/98 beim V6

      Hallo!

      Habe jetzt mehrfach Super/Super Plus und auch 100 Oktan Sprit getankt und kann weder in der Leistung noch im Verbrauch etwas merken. Ich liege immer um die 13l/100 und Vmax ist bei 230-240 km/h. Wie ist es bei euch?

    • RE: Warum kein Unterschied 95/98 beim V6

      Original von Paul S
      Hallo!

      Habe jetzt mehrfach Super/Super Plus und auch 100 Oktan Sprit getankt und kann weder in der Leistung noch im Verbrauch etwas merken. Ich liege immer um die 13l/100 und Vmax ist bei 230-240 km/h. Wie ist es bei euch?


      was erwartest Du, Wunder?
      Ist immer alles gleich. Lediglich nach dem Chippen sind die Kennfelder meist auf Super+ ausgelegt.
    • @Paul: Wachtberg bei Bonn??

      Ist ja ein sportlicher Verbrauch! Ich kann schon Unterschiede bemerken, allerdings zwischen Jet Super+ und Aral Super. Mit letzterem verbrauche ich seit ca. 4.500 km ca. einen halben Liter weniger als vorher mit Jet Super+.

      Versuchs also mal damit!

      Gruß,

      Pascal

    • Ja, richtig in der Nähe von Bonn. Kennt sonst kaum einer! Mit Aral Sprit brauche ist am meisten habe ich festgestellt. Bei Jet ist die Reichweite ok aber die Leistung ist da schwächer. Mit Shell bin ich am besten gefahren und mit einer freien bei uns in der Gegend.

      Ich erwarte auch keine Wunder, nur frage ich mich warum ich keinen Mehrverbrauch oder weniger Leistung habe bei einem Wagen der auf 98 abgestimmt ist wenn ich 95er tanke.

    • Wirst Du wahrscheinlich schon haben, nur merken tust Du es nicht!

      Mal ehrlich, bei 204 PS, wie willst Du es merken, dass der Sprit weniger Oktan hat? Da wird eher die Karre langsamer, weil Du alle elektrischen Verbraucher angeschaltet hast. IMHO!

      Habe früher mal auf dem Heiderhof gewohnt, daher kenne ich Wachtberg...

      Gruß,

      Pascal

    • Jeden Tag ca. 70 km, 35 km jede Strecke, 5 km Stadt bzw. BAB-Zubringer, dann 30 km BAB. Mit ~120 km/h (100-140 km/h). Keine Steigungen.

      1. Gang nur bis erste Wagenlänge, dann bei 2.000 U/Min in den nächsthöheren Gang. Bei knapp über 50 km/h in den 6. Gang. Bei der Kälte morgens ist das bei kaltem Motor sowieso das Beste!

      Ansonsten jeden dritten Monat eine längere Tour = 1.000 km / Wochenende. Da reduziert den Verbrauch gewaltig.

      Pascal