Nach Einbau von LEDs Hintergrundbeleuchtung Tacho etc. ausgefallen!?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nach Einbau von LEDs Hintergrundbeleuchtung Tacho etc. ausgefallen!?

      Hallo,

      ich habe heute in meinen Golf 4 Leuchtdioden eingebaut in die Beifahrer Türverkleidung, muss beim Verlöten wohl irgendwie versehentlich nen Kurzschluss verursacht haben, deshalb ist die Sicherung Nr. 14 durchgebrannt gewesen die ich ersetzt habe, nun geht die Positionsleuchte in der Inntüre unten links bzw rechts wieder, das Innenraumlicht funktioniert auch, sowie die Uhr und Kilometerzähler,

      ABER:

      Die blaue Hintergrundbeleuchtung meines Tachos, sowie die roten Beleuchtungen der Fensterheber, des Lichtschalters etc. funktionieren nicht mehr. Ich habe alle Sicherungen ausgebaut aber an keiner fehlt etwas.

      Woran könnte es denn noch liegen, bzw. gibt es Sicherungen von denen ich nichts weis? Habe das Buch "so wird gemacht" aber da ist auch nichts zu finden.

      Gruss

    • Hallo ,

      hast du mal den Stecker von dem Schalter abgezogen und dann probiert ?

      Oder einfach mal die Batterie abklemmen so 1-2 Minuten ( Reset )

      Könnte vieleicht helfen :D

      Was ist mit der restlichen Beleuchtung im Fahzeig ( Schalter )

    • Hallo,

      danke für die Antwort, an Batterie hab ich auch schon gedacht.

      Also die innenraum beleuchtung funktioniert, weil die auf einer Sicherung lag, die 14ner die durchgebrannt war, aber alle Schalter die normalerweise ne rote hintergrundbeleuchtung haben wenn man das Abblendlicht einschaltet bleiben dunkel, sowie der Tacho auch.

      Gruss gerry

    • Moin
      was hast du denn genau gemacht :O , hast beim einbau vllt. ein kabel beschädigt oder irgendein stecker vergessen :O
      bist du dir 100%ig sicher daß Alle anderen sicherung heil sind , bau doch mal z.B. schalter von der Heckheitzung und messe nach ob da strom ankommt wenn du licht an machst ( kabel müßte Gr/Bl sein ) ist für die beleuchtung .

      MFG Peter :)

      aus dem Tex
      one of the hottest ive ever seen... and ive been here since 01
    • Naja also doch schon, ich habe meine LEDS in die Türverkleidung unten hineingebaut und habe Sie dann an das Kabel für die rot/weisse leuchte angeschlossen, die unten rechts bzw. links in der Türverkleidung sitzt, diese Leitung hat nur + und minus, dass passt, denn die LEDs und die leuchte, leuchten jetzt astrein! Beim Einbau hatte ich aber wohl beide kabel aneinander gebracht wodurch dann die Sicherung 14 rausflog (10 A), diese ist auch für die Himmelbeleuchtung zuständig. Das funktioniert wieder alles.

      Zudem habe ich auch in die Türgriffschale und in den Lautsprechergummi innen rote leds rein gemacht, die sowie die restliche jetzt ausgefallene Beleuchtung super funktionierten. Aber seit ich heute die LEDs dann an das Kabel der Rot/weis leuchte angeschlossen hatte ging plötzlich garnichts mehr. Sprich als ich die Dioden an die Kabel gelötet hatte war plötzlich alles aus. Dann habe ich die 14er gewechselt und die Türe und Himmelbeleuchtung ging wieder nur die Schalter etc. sind immernoch ohne licht.

      Weil es aber ALLE im Auto befindlichen sind, denke ich das doch noch irgendwo eine Sicherung kaputt sein müsste, habe aber alle durchgeschaut und an keiner etwas feststellen können.

      Sehr komisch das Ganze.

    • Original von vw-styletk
      Naja also doch schon, ich habe meine LEDS in die Türverkleidung unten hineingebaut und habe Sie dann an das Kabel für die rot/weisse leuchte angeschlossen, die unten rechts bzw. links in der Türverkleidung sitzt, diese Leitung hat nur + und minus, dass passt, denn die LEDs und die leuchte, leuchten jetzt astrein! Beim Einbau hatte ich aber wohl beide kabel aneinander gebracht wodurch dann die Sicherung 14 rausflog (10 A), diese ist auch für die Himmelbeleuchtung zuständig. Das funktioniert wieder alles.

      Zudem habe ich auch in die Türgriffschale und in den Lautsprechergummi innen rote leds rein gemacht, die sowie die restliche jetzt ausgefallene Beleuchtung super funktionierten. Aber seit ich heute die LEDs dann an das Kabel der Rot/weis leuchte angeschlossen hatte ging plötzlich garnichts mehr. Sprich als ich die Dioden an die Kabel gelötet hatte war plötzlich alles aus. Dann habe ich die 14er gewechselt und die Türe und Himmelbeleuchtung ging wieder nur die Schalter etc. sind immernoch ohne licht.

      Weil es aber ALLE im Auto befindlichen sind, denke ich das doch noch irgendwo eine Sicherung kaputt sein müsste, habe aber alle durchgeschaut und an keiner etwas feststellen können.

      Sehr komisch das Ganze.


      Wo die Batterie ist sind auch noch sicherungen!
      Vielicht ist dein Lichtschalter jetzt defekt.

      Miß doch einfach ob zum Schalter vom Abblendlicht Strom drauf kommt.
      dann knnst du ausschließen daß noch ne Sicherung da ist.

      oder Schalet auf Ablendlicht und den Schlüssel raus ob ein pipsen zu hören ist. natürlich die anderen türen zu machen. nur Faheretüre auf machen. dann müßtest du ja am schalter Strom haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralfiboy ()

    • Also, richtig defekt kann der Lichtschalter nicht sein, da er das standlicht und abblendlicht noch schaltet, nur eben die Schalterbeleuchtung geht nicht..

      Es piept auch und alles, das ist ja das komische, alles funktioniert nur die Beleuchtung nicht der Schalter und Tacho nicht.

      -->Weis denn Niemand ob es eine Sicherung für die Tachobeleuchtung gibt??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerry-V5 ()

    • Original von vw-styletk
      Also, richtig defekt kann der Lichtschalter nicht sein, da er das standlicht und abblendlicht noch schaltet, nur eben die Schalterbeleuchtung geht nicht..

      Es piept auch und alles, das ist ja das komische, alles funktioniert nur die Beleuchtung nicht der Schalter und Tacho nicht.

      -->Weis denn Niemand ob es eine Sicherung für die Tachobeleuchtung gibt??


      als ich meinen Tacho auseinader hatte um Tachoringe reinzu machen hatte ich glaub ich eine gesehen. kann ich aber nicht mehr genau sagen.ich habe eben meinen Kumpel gefragt der bei VW Arbeitet der meinte es gibt noch eine Sicherung die S36 15 amp. im Sicherungshalter ob die noch ganz ist

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralfiboy ()

    • bei mir war das auch mal aber ich hatte da am aschenbecher was gemacht und das kabel nicht richtig aufgesteckt dann ging plötzlich auf der autonbahn das licht aus. kurzer druck auf den aschenbecher und es war wieder an...

    • Original von Roland_G4
      Komfortsteuergerät oder die sicherung im kfsg zerschossen.


      ...S36 15amp..


      Hey Ralfiboy und allen andern mal VIELEN DANK für die Hilfe!

      Das mit der S 36 ist neu, auch wenn ich Sie bereits geprüft habe werde ich das morgen nochmal machen, danke, auch wenn sich das in meinem "so wirds gemacht buch" mit der Bezeichnung als Nebelscheinwerfer.. etwas komisch anhört, hoffe das ist es.

      Wenn nicht und Roland recht hat, bitte erläutere mir mal, was genau dieses KSG ist und wo es sitzt, sodass ich evtl. die Sicherung wechseln könnte.

      Merci nochmal
    • Hmm, naja wird wahrscheinlich auf der Platine abgeschossen sein ( KSG = im tacho)

      mein Tip, bei Arbeiten an der Elektrik grundsätzlich die Batterie abklemmen !

    • Original von kippi
      Hmm, naja wird wahrscheinlich auf der Platine abgeschossen sein ( KSG = im tacho)


      ich hoffe du meinst mit ksg nicht wirklich das komfortsteuergerät, oder?
      das ist ein eigenes device und sitzt unter der lenksäule und definitiv nicht im instrument cluster.

      bis dann.